Erste Geburt tatsächlich mit Partner :)

Am 2.5 bin ich um halb 4 im KH angekommen mit Wehen und kam an ctg wo mein Partner mit rein durfte, nach Ein und halb Stunden fuhr er erstmal nachhause . Die Wehen haben sich Stunden lang hingezogen und wurden immer stärker . Ich war lange auf 4 Zentimeter, nichts wollte sich tun und ich konnte schon nicht mehr.. mittags um 15 uhr ca ( und immer noch 4 cm) durfte ich meinen Partner wieder ins KH bestellen . Er durfte mich "betreuen " wir sind bisschen spazieren gegangen so gut ich konnte weil ich so unruhig war. Ca halb 7 wollte ich unbedingt eine Pda ,die super schnell lag und mir direkt half. Um halb 9 wurden die Schmerzen wieder schlimmer und mein MUMU war bei 9 cm. Dann 15 Minuten später schrie ich los das ich drücken muss ,mein MuMu war vollständig geöffnet und ich durfte dem Drang nachgeben. Nach 45 Minuten Höllischen presswehen ,erblickte meine Maus Die Welt. 21:32 , 57 Zentimeter und 4120gramm . Sobald sie bei mir lag war der Schmerz wirklich vergessen und ich war vor lauter Freude am weinen. Ich bin gerissen und wurde mit vielen Stichen genäht und bin stark geschwollen, aber es hat sich gelohnt und ich bin stolz auf mich selbst 😅👍mein Partner durfte noch bis halb 1 nachts bleiben und darf zum Glück sogar für 3 Stunden täglich mit zu mir aufs Zimmer. Morgen ist meine Entlassung😊

1

Achja hab mir auch einen Einlauf geben lassen und so. "Volles Programm" sag ich mal 😊

2

Herzlichen Glückwunsch wo hast duu entbunden? Liege mit vorzeitigen blasensprung bei 36+0 im krankenhaus nichts tut sich und mein Mann darf mich nicht besuchen

3

Komme aus Landkreis Celle ,deshalb das AKH in Celle. Ich drücke dir die Daumen das es bei dir alles schnell voran geht und dein Mann schnell dazu darf 🙊

4

Oder ist bei euch komplettes Verbot?

Top Diskussionen anzeigen