Zwei Mal Hoher Geradstand - wer noch ?

Ich hatte leider zwei mal einen hohen Geradstand der jedes Mal mit Kaiserschnitt endete was ich sehr bedaure. Bei der ersten Geburt mit Einleitung - aufgrund von katastrophalen Schmerzen habe ich nur gelegen, bei der zweiten konnte ich die Wehen gut veratmen, aber auch hier wurde mir eher zur Seitenlagerung geraten. Nun frage ich mich ob das falsch war und ob es verhindert werden hätte können. Wem ging es auch so wie mir ? 10 cm Muttermund offen und bei hohem Geradstand kein Geburtsfortschritt und das 2 Mal ?

1

Ich hatte das bei der ersten Geburt auch, letztendlich kamen alle 3 Kinder nach Spontanversuch per KS und das vierte muss ja jetzt ein geplanter werden. Ich glaube mittlerweile, dass mein Beckenwinkel geburtsuntauglich ist. Alle Kinder haben sich sehr bemüht, geschafft hat es keiner such mein Becken. Und wenn Beiboot schon zweimal das Problem bestand, könnte ich mir vorstellen dass es auch mit deiner Anatomie zu tun hat. Lass doch mal von einem Physio oder Osteopath dein Becken anschauen, ich habe eindeutig einen Schiefstand und deshalb konnten die Kinder sich nicht richtig einstellen. Manchmal kann man das beheben wenn es nur geringfügig ist.

2

Tschuldige die Fehler, mistige Autokorrektur 😂

3

Vielen Dank für deine Antwort. Wow, du hast es sogar drei Mal versucht. Finde ich toll. Bei Osteopathie war ich sogar vor Geburt die hat nix gefunden. Aber ich denke du hast Recht es muss trotzdem irgendwas am Becken sein. Leider kann ich es nicht nochmal probieren, da ich beim letzten Mal einen Gebärmutterriss hatte...

Top Diskussionen anzeigen