Gute Dystopische Romane gesucht

Na ihr Lieben 😊🌾

Kennt einer von euch gute Dystopische Romane?? HĂ€tte voll Lust mal ein gutes Buch zu lesen, was in diese Richtung geht. Lese sonst eigentlich nur Psychothriller von Sebastian Fitzek..

WĂŒrde mich auf tolle Antworten von euch freuen und bin gespannt auf eure Tipps â˜€ïžđŸ”

Das ist ziemlich genau das, was ich auch vorschlagen wollte#rofl
Wobei ich "schöne neue Welt" ... nicht so toll fand.

Vllt. noch "der Schwarm" (Frank SchÀtzing)
"Fahrenheit 451" (Ray Bradbury)

Worum geht es denn in _Fahrenheit 451_ ?

Es geht um einen "Feuerwehrmann", dessen Aufgabe es ist, BĂŒcher zu verbrennen. In dem Staat ist es verboten, BĂŒcher zu lesen und zu besitzen. Er klaut ein Buch und beginnt, zu lesen. Dann fĂ€ngt er an, sich dem System zu widersetzen, wird auch verraten, ...

Es ist nicht sehr dick.

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort und die super ErklĂ€rungen zu den BĂŒchern. Werde mir _The Circle_ von Dave Eggers auf jeden Fall mal besorgen und worum geht es in dem Buch _1984_?

Corpus Delicti und Leere Herzen, beide von Juli Zeh. Wenn
es auch lustig (und doch so wahr) sein darf: Quality Land von Marc Uwe Kling.
Die Straße von Cormac Mc Carthy.

Vielen Dank fĂŒr die Antwort. Die Beschreibung dazu ist toll und weckt auf jeden Fall Interesse 😊

Buch werde ich mir denk ich auch gleich direkt kaufen 😃

schön!:-)
Ein SciFi, aber erste AuslÀufer gibts ja schon: Wer gesund bleiben will, geht zur Krebs"vorsorge", ob und wie sinnvoll das Ganze ist, wird sehr selten hinterfragt .......

Hallo
Da fĂ€llt mir die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski ein (Die Verratenen, die Verschworenen, die Vernichteten). Daneben natĂŒrlich die "Tribute von Panem" (auch eine Trilogie) oder von Victoria Scott "Feuer und Flut" und "Salz und Stein" - das ist zwar als Jugendbuch gekennzeichnet, nichtsdestotrotz fand ich es grossartig!

#winke Dani

Vielleicht liest du das noch: Margaret Atwood "Der Report der Magd" und ganz neu die Fortsetzung "Die Zeuginnen".

Top Diskussionen anzeigen