Jetzt registrieren
Anmelden

Natascha Kampusch

Ich glaube auch, dass sie freiwillig acht Jahre lang (wohlbemerkt mit 10 Jahren) bei einem erwachsenen Mann gelebt hat. Sie hatte bestimmt keinen Bock mehr auf ihre Eltern *ironie OFF*

Sorry, hab das Buch nicht gelesen...Aber was glaubst du ihr nicht????

Lg

ich habe das buch zwar auch nicht gelesen, aber ich teile deine meinung.

wenn ich sie im fernsehen sehe, frage ich mich jedes mal, warum sie nicht endlich aus den medien verschwindet und anfängt ihr leben zu leben.

hat lange genug darauf verzichten müssen, deshalb verstehe ich ihren wunsch, in der öffentlichkeit zu stehen nicht!

unterm strich, weiß ich was du meinst, aber meine meinung bleibt.

ich finde gar nicht das sie so oft im fernsehen zu sehen ist

Hallo.

Damit könntest du sicher Recht haben. Das kann man selber gar nicht nachvollziehen.

Aber über etwas nachzudenken ist ja nun legitim und ein Urteil würde und habe ich mir nicht erlaubt.
Ich frage nur nach euren Gedanken und den hast du mir ja freundlicherweise mitgeteilt.
Danke dafür :-)

LG
Kimmi

es geht hier nicht um "psychologisches auseinanderpflügen". das ihr ist ein forum und da tauscht man nun mal meinungen aus.

und wenn frl. kampusch die öffentlichkeit sucht, um dinge für sich zu verarbeiten, muss sie damit rechnen, das man darüber spricht.

mfg

ich glaube zwar schon, dass sie entführt, missbraucht ect wurde - aber mich nervt die auch tierisch...#schock

ständig dieses nach vorne drängen...schrecklich. In jeder Talkshow saß sie damals, hat ihre Geschichte für viel viel Geld verkauft. Sowas find ich echt#augen

Hallo!

Bei wiki steht, sie hat 2010 ihre Ausbildung zur Golschmiedin abgeschlossen.

LG, k.

Na und? Ändert das was daran, dass sie alles aufholen musste, was andere in ihrem Alter längst erreicht haben?

Grüsse

serdes

Ähm... ich habe dir sogar einen Stern für deinen Beitrag gegeben :-p - wollte nur ergänzen, dass sie sogar noch eine Ausbildung geschafft hat, nach all dem, was sie durchmachen musste! #schmoll

Da hab ich dich wohl falsch verstanden...Ich geb dir zum Trost einen aus#glas;-)

Grüsse

serdes

#pro

:-)

zum glück besteht in der brd meinungsfreiheit!

Dieter Nuhr: "Manche haben das mit der Meinungsfreiheit falsch verstanden. Man DARF eine Meinung haben, MUSS aber nicht. Wenn man also keine Ahnung hat, einfach mal...!"

Oder: Manche verwechseln "Meinung" mit empathielosem Stammtischgewäsch.

was hat eine eigene meinung mit fehlender empathie zu tun?

Das wäre auch meine Frage gewesen.

Meine Antwort bezog sich auf baerbelino! ;-)

Das Buch habe ich nicht gelesen und kann deshalb auch nichts darüber sagen.

Ihre eigene Meinung spreche ich ihr keineswegs ab, aber WIE sie es rüber gebracht hat und auch noch mit den ``passenden`` smileys > #schock#augen

Top Diskussionen anzeigen