Was macht ihr so nach dem Kindergarten?

Hallo!

Meine Tochter (5J.) geht bis 14h in den Kindergarten, danach fehlen uns , vor allem meiner Tochter, oft die Ideen um was zuhause zu machen.
Gerne möchte sie tv sehen, irgendwann gegen 16h gehen wir nochmal raus, aber zuhause bekommen wir die Kurve oft nicht. Generell fällt es ihr sehr schwer sich alleine zu beschäftigen..

1

Bei schlechtem Wetter wird gebastelt oder geknetet, steht unserer Tochter 5 J zur freien Verfügung. Außerdem beschäftigt sie sich viel mit ihren TipToi Sachen. Und natürlich wird der kleine Bruder bespasst. In unregelmäßigen Abständen kommt entweder eine Freundin zu uns oder sie geht dahin.
Wir haben aber auch eine Ruhezeit nach der Kita bis ca 15 /15:30, ansonsten gibt es schlechte Laune, in der Zeit schaut sie entweder Fernseh oder in der Kika App,

2

Hallo!

Sie kann dir im Haushalt "helfen" oder bei dir in der Küche spielen. Google mal nach "Loose parts play" und auf wunderwerkstatt.eu.

Wobbleboard, Spieltücher, Spielständer, Bilibo, ...

Bei uns wird mittlerweile auch wieder Kinderturnen und Musikschule angeboten.

Habt ihr Kinder in der Nachbarschaft?
Bei uns kommt seit dem Sommer schon der Mini ohne Eltern zu Besuch, der im Dezember erst 3 wird.

Alles Gute,
Gruß
Fox

3

Alle 14 Tage verabredet sie sich auch mit einer Freundin. Mal hier, mal da.
Und mit der Musikschule starten wir jetzt auch, die ist Montags 45 min lang ohne Eltern.

4

Bei uns ist eine andere Ausgangssituation, da viele Kinder da sind.
Der Große (6) geht raus mit dem Nachbarsmädel spielen, manchmal auch Spielen drinnen oder TV bei schlechtem Wetter. Die Kleinen (3) sind Zwillinge, spielen miteinander oder gehen selbst zu Oma spielen. Sie hat meistens Zeit. Den Sommer über bin ich eigentlich nachmittags immer bis zum Abendessen mit ihnen draußen gewesen...z.b. Fahrrad fahren lernen. Ansonsten Kindersport oder auch Erledigungen (Einkaufen, Zahnarzttermin etc ).

Hat sie Spielfreundschaften oder Kinder in der Nachbarschaft? Ich würde da ein wenig nachhelfen und auch 1-2 Hobbies suchen, z.b. reiten, tanzen, Musikunterricht

5

Mein Sohn ist auch fünf, ich hole ihn 13:00 Uhr ab, dann gibt es Mittagessen und bis 14:30/15:00 Uhr ist Mittagsruhe Zeit. D.h. ich darf mich hinlegen und er hört Hörspiele beziehungsweise beschäftigt sich allein. Ein großer Luxus für mich.
- Zweimal die Woche ist Sport, 16-17 Uhr.
- es gibt Spiele Verabredungen, entweder bei uns oder bei anderen Kindern.
- wir machen kleine Fahrradtouren (Eis essen, Bauernhof, Wildtiere - alles in 5 km Runden zu erreichen)
- wir gehen jetzt wieder auf die Felder Drachen steigen, ist auch eine 2 km Runde zu Fuß
- indoor Sachen, wie gemeinsam backen, malen, Fensterbilder basteln, Spiele spielen/vorlesen
- er kommt mit einkaufen
- wenn es abends bald wieder dunkler ist kann man mit der Laterne eine Runde laufen.
- wenn der Papa heim kommt kickt ⚽️ er ganz gern mit dem Junior

6

Meine Kleine ist 3, die Große ist 9.
Beide hole ich gegen 16h ab.
Um 18h gibts Abendbrot & ab 19h wird sich fürs Bett fertig gemacht .
Da bei uns die Zeit sehr knapp ist, dürfen die Kids Tv schauen oder ans Tablet um abzuschalten.

Ansonsten mag die Kleine gerne:
malen
kneten
Hörspiel hören
mit der Puppenküche spielen

7

Wir gehen meist direkt nach dem Kindergarten um 14 Uhr auf den nächstgelegenen Spielplatz, da trifft sich dann die halbe Gruppe wieder.
2x die Woche gehen wir nach Hause, da der Große (5) um 16 Uhr zum Judo geht.
Ansonsten haben wir hier in der Großstadt viele Möglichkeiten von Museen, Tiergarten, Eis essen, Möbelhaus/ Bällebad…
Im Sommer viel Garten/ Pool.
Und wir machen uns regelmäßig ein Playdates aus.
Wird also nicht langweilig. 😅

8

Hallo!
Also meine Tochter ist zwar erst 3,5 aber wir verabreden uns viel. Also mindestens 2 Mal die Woche sind wir mit anderen Kinder und Müttern (in dem Alter deiner Tochter dann vermutlich nur noch andere Kinder) verabredet nach der Kita. Ansonsten gehen wir auf den Spielplatz wenn das Wetter es zulässt und da trifft man auch immer jemanden zum spielen. Ansonsten mit dem Fahrrad zum Ententeich oder zum Eis-Büdchen. Ab und zu gehen wir in den Tierpark.

Wenn wir Zuhause bleiben, dann malen oder basteln wir, tuschen, bauen Duplo oder rödeln einfach so vor uns hin. Ich finde die Beschäftigung einfacher, wenn wir war vor haben oder zumindest einen Plan.

Top Diskussionen anzeigen