Freunde im KiGa - 3 Jahre

Hallo!
Wie lange hat es bei euch gedauert bis sich bei euren Kindern die ersten Freundschaften im Kindergarten entwickelt haben?

LG ūüĆł

1

Hallo.

Das kommt total auf das Kind und auf die Gruppe an.

Meine Tochter hat sich noch während der Eingewöhnung in der ersten Woche mit ihrer (heute besten) Freundin angefreundet. Die beiden haben einfach perfekt zusammen gepasst. Das andere mädchen hatte auch gerade erst angefangen. Heute mit fast 5 Jahren spielen die beiden am liebsten jeden Tag zusammen.

Liebe Gr√ľ√üe

2

Hi,
tats√§chlich erst so mit 4 (sch√ľchternes Kind/viele Unterbrechungen durch diverse Lockdowns). Andere Freundschaften im privaten entstanden schon fr√ľher, aber eben durch die Eltern.
Liebe Gr√ľ√üe

3

Hallo!

Das war bei allen 4 Kindern sehr unterschiedlich. Ein Sohn hatte seine Freundin schon vor dem Kindergarten und sie waren lange unzertrennlich, zun√§chst auch noch, nachdem sie auf verschiedene Schulen kamen. Unser J√ľngster dagegen, am mutigsten und aufgeschlossensten von allen hat auch 2 Jahre nach Kindergartenstart noch keine festen Freunde im Kindergarten.

Gr√ľ√üe Jujo

4

Beide Kinder so ab ca 4 Jahre. Mit einigen der Kinder hatten sie aber vorher schon öfter gespielt, d.h. sie kannten sich teilweise schon ab Kigastart ab 1 Jahr. Aber Freundschaft eigentlich wie gesagt erst so ab ca 4 Jahre.

5

"Freunde" hat meine Tochter schon während der Eingewöhnung mit 2 1/2 gefunden. Allerdings finde ich die Definition von "Freunden" schwierig. Denn mit 2,3 Jahren können sich die Kinder ja noch nicht alleine Treffen oder verabreden. Das kommt erst viel später. Meine Große ist 9 und beginnt erst jetzt sich eigenständig zu verabreden/treffen.

6

Hallo!
Das wird, denke ich, √ľberall ganz unterschiedlich sein. Meine Tochter kam mit 1,5 in die Krippe. Am ersten Tag der Eingew√∂hnung war ich nach 5 Minuten abgeschrieben, weil sie Max kennengelernt hat, bester Krippenfreund f√ľr 2 Jahre. Dann im Kindergarten mit 3 Jahren hatte sie auch gleich am ersten Tag ihre Freunde gefunden. Nach ein paar Tagen lag die erste Geburtstagseinladung im Fach. Mit dem damaligen Geburtstagskind ist sie heute noch gut befreundet, obwohl die beiden jetzt in die dritte und die zweite Klasse zweier verschiedener Schulen gehen.
Liebe Gr√ľ√üe

7

Die Kleine mit 2... und der Große schon mit einem Jahr, direkt in der Eingewöhnung war sein bester Kumpel sein bester Kumpel. Drei Jahre später jetzt ist es immer noch so. Mal sehen, wo der Weg noch hingeht.

Top Diskussionen anzeigen