Zuhause Mittagessen wenn bereits im Kindergarten gegessen wurde?

Meine Tochter (5) isst im Kindergarten 2 Teller Mittag, dann gibt es gegen 15 Uhr noch Obst, Gemüse, manchmal auch Kekse. Ich esse zuhause meist kurz nachdem ich sie abhole. Dann will sie auch noch etwas essen und oft auch mehrere Teller.
Wie macht ihr das? mir ist das langsam zu blöd, ich bezahle ja nicht umsonst das Mittagessen in der Kita. Und sie ist auch etwas fülliger. Sie hat immer Hunger.

15

Wie wir das machen? Ich kenne niemanden der nachtmittags um halb Vier warm isst ganz einfach. Mittags oder Abends und wenn dann alle zusammen.

Ansonsten bleibt der Kinderarzt, Schilddrüsenwerte checken etc. Und eben einen geregelten Ablauf und nicht dem Kind was voressen und sich dann wundern wenn es mitfuttert.

21

Am Abend Mittag essen sehe ich aber auch nicht als geregelten Ablauf 🧐 ich weiß ja nicht, wie es dir geht aber ich bekomme um halb 4 Hunger, wenn ich vorher auf der Arbeit nichts essen konnte (habe keine Pause, weil ich Teilzeitkraft bin) wiege leider nur 49 Kilo und muss viel essen

25

Es ist doch nicht "Abend Mittag essen" ??

Bei uns wird grundsätzlich Abends warm gegessen, weil das die einzige Mahlzeit ist, die wir als Familie gemeinsam einnehmen.

Wenn ich das richtig sehe, bekommt dein Kind um 18 Uhr Abendessen und du isst dann um 19 Uhr Brot... Warum esst ihr nicht gemeinsam? Du könntest, zwischen Arbeit und Kindergarten ein vorbereitetes gut sättigendes Brötchen essen. Zuhause macht ihr dann am Nachmittag eine kleine Snackrunde. Fürs Kind nen Joghurt oder Obst und für dich dann eben Quark oder so. Und abends esst ihr gemeinsam was richtiges Warm. Nach ein paar Tagen hat sich das als Routine eingespielt.

Im Kindergarten wird so früh gegessen (und auch keine riesen Portion), da haben meine auch immer schon halb 3 wieder richtig echten Hunger!
Ich kann mir auch vorstellen, dass dein Kind einfach mit dir (!) gemeinsam (!) essen möchte. Gerade wenn es aber vom Gewicht her schwierig ist, braucht ihr einen verlässlichen Ablauf, bei dem auch das Kind weiß, wann es was gibt.

weitere Kommentare laden
1

Wenn es gegen 15 Uhr nochmal Obst gibt , holst du sie ja deutlich nach 15 Uhr ab? Da ist ja schon wieder einige Zeit zum Mittagessen vergangen, da versteh ich schon, dass sie Hunger hat. Zudem kommt die soziale Komponente dazu- wenn Mama isst, wollen wahrscheinlich die meisten Kinder auch was😅

Was eher problematisch sein könnte, ist wahrscheinlich die Nähe "Snack" und Abendessen- ihr werdet ja zusätzlich nochmal Abend essen?

Wäre es da nicht (auch für dich) gesünder, den Tag ein bisschen umzustrukturieren? Warum brauchst Du um Z.b. 16.00 etwas zu essen? Isst Du nicht zu Mittag? Wann esst ihr Abend?
Wäre es evtl denkbar, dass du Mittags eine Kleinigkeit isst und ihr dann BEIDE den Nachmittag überbrückt (also ohne richtige Mahlzeit, ggf mal Obst oder eine Kleinigkeit) bis zu einem frühen Abendessen um z.b. 17 Uhr /17.30?

2

Außerdem verstehe ich gerade dein "ich bezahl doch nicht umsonst Mittagessen" - sie isst doch, sogar mit Nachschlag? Wo ist das dann umsonst?? Oder möchtest du, dass sie ausschließlich in der Kita isst und daheim dann gar nichts mehr???🤪

4

Also mir wäre es lieber wenn sie zuhause nicht essen würde, weil es dann deutlich billiger wäre :D

Ich komme um halb drei von der Arbeit hole sie dann gegen drei und esse dann Mittag, vorher geht es leider nicht :/

weitere Kommentare laden
3

Kannst du Mittag essen, bevor du sie abholst?

5

Leider nicht

6

Ist sie etwas stemmiger oder worüber machst du dir Sorgen, wenn sie nochmal mitisst?
Vielleicht nur eine kleine Portion geben?

weiteren Kommentar laden
7

Mein Kind (4,5J) isst um 12:30 Uhr zu Mittag im Kindergarten, dann um 15-15:30 Uhr einen Snack (oft Obst) dort und wird um 16:15 Uhr abgeholt.

16:30 Uhr ist er zuhause und stürmt sofort die Küche auf der Suche nach was essbarem...

Denke es ist normal, dass sie etwas haben will, erst recht wenn Du direkt vor ihrer Nase etwas isst.

Allerdings musst Du dann die Mengen und Inhalt steuern und klein halten, falls es später noch ein ganzes Abendessen gibt, wo sie noch richtig essen soll.

Unser Sohn ist in der Regel mit einer Kleinigkeit und einem Getränk zufrieden und hält bis zum Abendessen um 18:30 Uhr dann gut durch.

Falls er aber um 17 Uhr eine komplette Brezel verputzt hat und dazu ein Würstchen aus dem Kühlschrank dazu genommen hat, kann ich das Abendessen eh vergessen.
Er ist dann satt und matscht nur noch rum.
Mehr als ein Getränk stelle ich gar nicht erst hin.
Ein Probierbissen von meinem Teller wird schon abgelehnt.

8

Ich esse um 15h nur brot/joghurt und abends warm. Zeitlich bzw beruflich schaff ich es nicht anders.

Meinr Kinder essen im kiga warm gegen 12h.. gegen 15h zu Hause obst/joghurt.. abends Brot mit beilage (je nachdem).

Nur weil ich arbeiten muss möchte ich nicht auf meine warme Mahlzeit verzichten. Ich sag dann notfalls dass sie ja im Kindergarten bereits warmes hatten. Meist mache ich mir eh was was die Kinder nicht soo gerne essen. Am Wochenende koche ich dann für alle

20

Warum essen denn deine Kinder abends nicht auch warm? Vom Aufwand her wärs ja gleich, wenn du für dich eh was kochst.

35

Weil sie mit dem Vater Brot essen. Hätte kein Problem wenn sie mitessen oder probieren. . Aber ich koch halt was worauf ich lust hab, gerne auch sehr scharf.

weiteren Kommentar laden
10

Huhu

Also meine Tochter isst im Kindergarten um 12 Mittag, wenn’s um 15 Uhr dann noch ne Kleinigkeit gibt kann ich schon verstehen das sie um 16/17 Uhr nochmal was richtiges essen will.
Sie bekommt auch beim abholen oft noch was vom Bäcker.
Ich würde ihr einfach kleine Portionen auf tun oder gucken das du in der Mittagspause was isst und dann auf dem Weg zum abholen nen Snack.

Liebe Grüße

14

Was ißt du denn dann wenn du zuhause bist, wovon dein Kind noch mehrere Teller essen von kann?

Was und wann eßt ihr dann abends?

Weißt du wirklich wieviel sie im Kiga ißt?!

Ich hol mein Kind eine halbe Std nach dem Mittagessen im Kiga und hat auch fast immer noch Hunger daheim. Hab es nie verstanden bis ich vor 2 Jahren mal ausgeholfen habe.
Die meisten Kinder essen da "mini Portionen". Ist klar warum mein Kind dann noch hungrig war.

Ich selber weiß noch dass ich als Kind die belegten Brote meiner Mama immer so lecker aussahen (also was sie essen wollte). Ich habe auch im er gefragt ob ich beißen darf oder was abbekomme!

Wenn sie Hunger hat biete ihr was gesundes an oder eine Mini Portion von dem was du ißt (soviel kann das ja nicht extra kosten!).

Du kannst versuchen sie anders zubeschätfigrn in der Zeit in der du ißt. Schlage vor schon mal ein Spiel vorzubereiten, dass ihr gleich zusammen spielt oder mal Sachen bereitzulegen um zusammen was zu malen.

23

Ich esse dann Mittag, weil ich keine Mittagspause auf der Arbeit habe und abends essen wir gegen 18 Uhr Brot

16

Hi,

ich kann auf der Arbeit aucj nicht warm essen.
Ich esse dann dort nen Brot, nachmittags mit Absicht nur nen Snack, sonst würden diw Kinder auch mehr essen.
Und dann gibt es bei uns halt abends warm. Da essen die Kinder dann natürlich auch warm mit. Da mache ich aber auch manchmal Sachen, die sie nicht mögen, dann essen sie Brot.
Jetzt zu Corona sind wir alle zu Hause, keine Arbeit und kein Kindergarten. Wir haben auf Mittags warm umgestellt.

LG
ChaosSid

17

Könnten Sie nicht vor dem Abholen essen, dann wäre das Thema durch. Sonst ist es schwierig, meine Enkel können auch niemandem beim Essen zu schauen ohne Hunger zu bekommen. Ich hoffe sie bekommen noch gute Ratschläge. Gruß

Top Diskussionen anzeigen