Ideen Besuchskinder

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach spannenden Dingen, die ich mit Besuchskindern machen kann.

Klar, sollen sie vor allem gemeinsam spielen, dennoch würde ich mit den 5 jährigen gerne mal was richtig tolles machen. Zeitrahmen ist nachmittags von 2-5. mit dem Auto weg oder mit dem Rad ist mir mit meinen anderen Kindern on top zu viel 😉

Hab schon eine Schatzsuche im Kopf und suche noch ähnliche Dinge. Backen, basteln und malen machen wir natürlich auch. Hätte gerne irgendwas besonderes für zwischendurch. Vielleicht hat jemand ja tolle Ideen?

Liebe Grüße

1

Was machst du dann am kindergeburtstag, wenn ihr schon an normalen spielbesuchen eine Schatzsuche macht? Ich würde schauen dass die Kinder ins Spiel finden aber mich nicht als Dauerbespaßer sehen. Klar greife ich ein wenn es nicht mehr funktioniert und schlage dann auch Sachen vor aber das ist dann Kneten, Mandalas ausmalen, was einfaches basteln/bekleben.

2

Wenn Besuchskinder oder meine Bonuskinder bei uns sind gibt es hier öfter mal ein besonderes Angebot, was man im Alltag vllt nicht so macht.

Mit meinen und den Nachbarskindern hab ich zB mal ein Waldbingo gebastelt, das kann man beliebig gestalten und immer wieder verändern, das finden sie immer toll. Als gemeinsame Aktion oder als Wettkampf. Einfach mal googlen.

Geschminkt werden kommt hier auch immer gut an und inzwischen fragen die Besuchskinder meist als erstes danach 😅 (Mädchen wie Jungs gleichermaßen)

Puppentheater

Ansonsten, Sportspiele wenn ihr einen Garten habt. Völkerball, Fischer wie tief ist das Wasser etc manchmal bauen wir einen Parcours auf, der abgelaufen werden muss.
Lagerfeuer mit Stockbrot finden sie auch toll (geht aber natürlich nicht überall)

Die Klassiker wie Topfschlagen, Schnecken essen, Stopptanz etc gehen auch immer, hebe ich mir aber tatsächlich für Geburtstage auf

Kinderyoga, Traumreisen, Tanzen zu Musikvideos

Im Sommer Wasserrutsche, Planschbecken...

Vielleicht ist ja etwas für euch dabei :)

Meistens kommen die Kinder von selbst aber auch auf tolle Ideen und brauchen gar nicht so viel Animation

3

Mir macht das einfach Spaß, ein paar aufwändigere Dinge mit den Kindern zu machen. Klar, nicht immer, aber wenn ich gerade Lust drauf habe, bereite ich gerne etwas vor. An Kindergeburtstageb tobe ich mich wirklich aus. Ich habe da eine riesige Freude dran. Sowas würde ich echt sogar schon als Hobby bezeichnen.

Das mit dem Stockbrot hört sich auch gut an. Und einen Parcours eventuell mit Fahrzeugen aufbauen. Das werde ich mal im Hinterkopf behalten. Danke für die tollen Tipps.

4

Kann man dich eventuell buchen für Kindergeburtstage ;-). ;-)
Ich bin immer froh, wenn sie wieder vorbei sind ;-)

weitere Kommentare laden
6

Hi,
Holz Vogelhäuser, einfache Bilderrahmen, Schatztruhen vom tedi, für 1-3 Euro, die dann verzieren.

Entweder anmalen, oder Sachen draufkleben: Knöpfe, abgespitzte Stifte, Moosgummi Blumen etc., Wackelaugen, Filz-Gedöns - alles was Tedi und KIK so hergibt.

An einem Kindergeburtstag habe ich T-Shirts bemalen lassen. Die Farbe hat noch gereicht,
um Stofftaschen zu bemalen, im Sommer.

Carrera Bahn aufbauen.
Perlen auf Lederschnur fädeln, als Armkette
Armbänder flechten mit Paracord oder anderen Schnüren
weißes Blatt, Pizzakarton, Murmel und 3 dicke Punkte Acrylfarbe, und dann Murmel Bilder machen. Für Großeltern als Geschenk halt mit Leinwand.

Gruß

Top Diskussionen anzeigen