Schläft mein Kind genug?

Hallo,

Mein Sohn ist fast 4 Jahre alt. Er besucht einen Kindergarten.

Er schläft zwischen 23:00 und 08:00 Uhr...
Tagsüber selten, nur Maximum eine halbe Stunde.
Natürlich wäre mir lieber wenn er viel früher einschlafen würde:)
Wenn wir Sport machen oder viel draußen sind hilft das auch nicht.

Bekommt er genug Schlaf?

LG, Nina

Uiii, ich bin gerade sehr überrascht! Ich habe einen 4,5jährigen Sohn, der von Anfang an Extrem-Wenigschläfer war. Ich kann das ganz gut vergleichen, da er 2 Geschwister hat. Aber er schläft jetzt noch nachts fast 12 Stunden und tagsüber schon eine ganze Weile nicht mehr. Ist er denn da erträglich oder total aufgedreht, wenn er so spät ins Bett geht? Was macht er denn in den späten Abendstunden noch? Der Tag ist ja irgendwie rum und auch keine interessanten Aktivitäten mehr für Kinder.

Warum versucht ihr nicht, das Kind um 19 Uhr zum Schlafen zu bringen?

Schau mal, in diesem Artikel ist ein Graphik mit dem durchschnittlichen Schlafbedarf und den normalen Abweichungen.

https://schlafwissen.com/so-viel-schlaf-braucht-ein-baby/

Mit 9 Stunden ist Dein Kind also absolut noch in der normalen Abweichung. Alles gut! #pro

Vielen Dank!

Eigentlich will er nur bis ca. 22:00 Uhr spielen und dann 1 Stunde Bücher lesen.
Überdreht ganz wenig, vielleicht... aber nix Auffälliges:)
...

Tja. Du hast einen absoluten Wenig-Schläfer. Unsere Tochter (auch 4) schläft schon ziemlich wenig im Vergleich zu vielen Gleichaltrigen, sie kommt mit etwa 10,5 Stunden gut hin. Aber euer Sohn schläft natürlich nochmal weniger. Ich denke aber, dass ihr merken würdet, wenn es nicht reichen würde. Wenn unsere Tochter mal mehrere Tage unter 10 Stunden schläft, holt sie den Schlaf irgendwann nach und schläft dann plötzlich mal einen Abend viel früher als gewohnt ein.

Achso. Und sie ist auch eine Eule. Geht also recht spät ins Bett und schläft bis 7.30 Uhr. Wenn euch 23 Uhr zu spät ist, könntet ihr aber natürlich versuchen, die Schlafenszeit Stück für Stück auf 21-6 Uhr zu verlegen.

Also 23 Uhr finde ich schon heftig.
Da schlafe ich selber schon lange 😅
Mein 4 jähriger geht gegen 19:30-20 Uhr ins Bett, in der Woche muss ich ihn um 6:45 wecken, am Wochenende schläft so bis 8 Uhr. Mittagsschlaf macht er schon lange nicht

Ich finde Die Zeit für das Alter unpassend..bzw würde bei uns mit Arbeit etc nicht passen.

Meine schlafen von 20h bis ca 6Uhr.. aber sind ca 5-8x wach nachts und rufen nach mir.also wirklich erholsam kann der Schlaf nicht sein.. aber ändern kann ich es wohl nicht:/

Top Diskussionen anzeigen