Mittelohrentzündung und Kindergarten???

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter kam heute vom Kindergarten und hatte plötzlich Husten. Ok dachte ich, sie hat Husten, ist ja nicht weiter schlimm. Dann fing die Nase an, dann Fieber! Alles total plötzlich! Ich bin mit ihr zum Arzt, der meinte ich solle sie nicht in den Kindergarten schicken mit einer Mittelohrentzündung, weil das Antibiotikum erst nach 24 Stunden anschlägt.
Jetzt kriegt meine Tochter aber total die Krise und will auf jeden Fall morgen in den Kindergarten!!!#augen Was meint ihr, könnte ich sie doch bringen wenn das Fieber weg sein sollte? #kratz
Tut mir so leid für sie wenn sie nicht gehn kann, sie freut sich so ( ist erst seit 2 Wochen dabei)

Danke für Tipps

LG Jessy

1

Will nichts vorschreiben, aber ich würde es lieber nicht machen, da bei meinen Kindern die Schmerzen oft ganz plötzlich wieder schlimmer werden!!

Ist ja nur ein Tag, dann ist eh Wochenende und die anderen Kinder können auch nicht gehn, vielleicht tröstet sie das ja ein bisschen!??

Ansonsten"" Gute Besserung "" !!!!!!!!!!!!

LG Tanni

#herzlich

2

hallo jessy,

sie kann morgen eindeutig NICHT in den kiga gehen. mittelohrentzündungen sind ansteckend!! die anderen eltern werden sich"bedanken", wenn ihre kiddies das kriegen und wenn die erzieherinnen ausfallen, weil sie's haben, ist auch niemand glücklich.........
kranke kinder gehören nach hause und kinder die antibiotika bekommen auch, da das immunsystem geschwächt ist. im kiga dürfen medikamente auch nicht verabreicht werden ( außer im notfall mit attest z.b. bei pseudokupp, fieberkrampfkindern...)

also gute besserung und dann kann es wieder losgehen!!

3



:-[ Mittelohrentzündungen sind ansteckend, auf gar keinen Fall in den Kindergarten!

Dass du überhaupt auf die Idee kommst, ein krankes Kind in den Kindergarten schicken zu wollen! #augen Das Kind gerade bei Ohrenschmerzen der Lautstärke im Kindergarten aussetzen, da fällt mir nichts mehr ein!

4

sie hat keine Ohrenschmerzen und ist so plötzlich wie es kam auch wieder fit und von ansteckend hat der Arzt auch nichts erwähnt, sonst wäre ich nie auf die Idee gekommen!!

Der Arzt hat lediglich eine rötung im Ohr feststellen können und das soll dann die Mittelohrentzündung sein.
Ich will mit Sicherheit nicht das sich einer ansteckt, sowas hatte meine Tochter noch nie und deshalb hab ich ja auch hier gepostet, da braucht man ja nicht direkt auf mir rumhacken...tz*

5



Aber man weiß doch, dass kranke Kinder, die auch noch Antibiotika bekommen, nicht in den Kindergarten schickt!
Und das Mittelohrentzündungen ansteckend sind, müsste man auch wissen, da es wenige Krankheiten gibt, die nicht ansteckend sind!

Fieber schwächt den Körper, und man sollte Kindern die Chance geben, sich davon zu erholen!
Die Rötung kann bedeuten, dass die Mittelohrentzündung im Anflug ist, trotzdem ansteckend!

Vielleicht habe ich auch so reagiert, da ich Erzieherin im Kindergarten bin, und Eltern erlebe, die Kinder krank in den Kindergarten schicken, weil sie arbeiten müssen, was auf der einen Seite verständlich ist, aber kranke Kinder gehören ins Bett, oder nach Hause und nicht in den Kindergarten!

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,

Kinder die krank sind gehören nicht in die Kita.
Hast du gar kein schlechtes Gewissen, wenn sie Fieber oder Schmerzen hat und du ihr nicht beisete stehst?

Mit leichtem husten oder naselaufen ist das ja noch ok, da das im Winter alle Kinder haben, aber sie bekommt Anti´s und das heisst schon das da ein bißchen mehr ist!

Gruss
Conny

Top Diskussionen anzeigen