Fester Monat für Kindergarten-Start? Wichtig für mich...

Hallo!

Eigentlich gehöre ich ins Kleinkind-Forum, habe jetzt aber eine Frage an Euch...
In welchem Monat werden bei Euch die Kinder regulär im Kindergarten aufgenommen?
Ich habe André für nächsten Juni in der Krippe angemeldet. Aber mir konnte nicht gesagt werden, ob dann ein Platz frei wird. Auch wann, also in welchem Monat, die Chance gut ist, konnte mir leider auch nicht gesagt werden. Aber irgendwann muss ich meinem Arbeitgeber sagen, wann ich wiederkomme...
Wahrscheinlich ist die Chance auf einen Krippenplatz am größten, wenn die älteren Kinder in den KiGa wechseln. Darum würde mich interessieren, wann Eure Kinder in den KiGa gehen... Gibt es einen festen "Start-Monat"?

DANKE!!!

LG Silvia

1

Hallo Silvia,

bei uns ist es so, das nach den Sommerferien (hier in Baden-Würrtemberg also im September) der Kindergarten anfängt. Da dieses Jahr sehr viele Kinder in die Schule kommen hatten wir Glück und bekamen eine Zusage das wir einen Platz für Raúl bekommen. Da dieser Kindergarten aber keine Kinder unter 3 Jahren aufnimmt, kommt Raúl im Januar in den Kindergarten, weil er Ende Dezember 3 wird.

LG
Sandra

2

hi,
es kommt darauf an, wann dein kleiner geboren wurde.(den sogenanten stichtag).unser marius wurde am 30. 08.02 geboren und hat einen anschruch mit 3 jahren.kinder die vor denm stichtag geburstag haben , können wenn platz ist schon mit 2,1/2 j. in die kita. stättische einrichtungen nehmen es nicht ganz so genau mit den stichtagen, wie eine christliche kita. beim örtlichem jugendamt können dir das ganz genau erklären. mit etwas druck und glück kann dein süßer dann bestimmt ine krippe und du wieder arbeiten. viel glück.#klee

3

Hallo,

bei uns ist es so (Hessen) das Taisha mit 3 Jahren in den Kiga gekommen ist! Heißt ihr Geburtstag war am 29. April und ab dem 1. April ist sie dann gegangen!

LG,
Sunny

4

Viele Kindergartenjahre fangen zum 01.08. oder 01.09. an, eben wenn die Plätze der Schulabgänger frei sind.

Unser Kiga hat ein flexibles Kigajahr, es fängt am Montag nach der Einschulung an und endet am Freitag vor der Einschulung. So haben berufstätige Eltern die Möglichkeit einer durchgehenden Betreuung ihre Kinder.

Ob Kinder übers Jahr aufgenommen werden können, hängt davon ab, wie das Verhältnis von Anmeldungen zu freien Plätzen ist. Wenn 10 Plätze frei sind, von denen nur 7 gleich am Anfang belegt werden, können eben noch 3 Kinder übers Jahr aufgenommen werden. Und bei der Verteilung der Plätze gehen wir dann nach dem Alter der Kinder und dem Eingang der Anmeldung.

Das handhabt aber jeder Kiga anders. Wie es mit Krippen aussieht, hab ich keine Ahnung, wird aber doch ähnlich sein, denn auch die können ja nur soviele Plätze belegen, wie im Sommer durch Wechselkinder freiwerden.

Also noch mal gezielt in der Krippe nachfragen.

Top Diskussionen anzeigen