Lea hat einen Hörschaden und all meine Kinder sind in Behandlung :-(!

Hallo,

ich frag mich langsam was bei uns los ist und ob es mal wieder aufhört.
Ich hab schon vor langer Zeit geschrieben das Tim so Probleme mit seinen Füßen hat, er hatte von Geburt an einen Fehlstand ( wird 2 jahre alt und hat falsch im Bauch gelegen).
Mein Kinderarzt meinte immer nur " das gibt sich und verwächst"-gut er hatte recht links hat es sich verwachsen und rechts ist es besser geworden aber es ist eben immer noch.
Mit fast 2 jahren kann er zwar laufen aber er hat (k)ein Gleichgewicht das wirklich grauenhaft ist.
Er knickt mit seinen Fuß ständig um ( was wirklich schlimm aussieht) er will natürlich mithalten kann es aber nicht und so kommt es nun immer mehr das er böse wird und sauer, auch der damalige Orthopäde hat immer nur " Frau O..... das verwächst sich"-der nächste sagte " Da gibts nicht viel entweder brechen, oder warten #schock".
Mnachmal denk ich in unserer Region sind nur pfuscher am Werk, nun muss ich mit Tim zum SPZ, sprich Frühförderung, Ergo, Physio, Krankengym. und ich hab dann noch angekurbelt das ich auch gleich zu einen Logopäden mit ihm gehe #schwitz.

Tja, dann muss ich mit Pia zur Physio in unser Krankenhaus da unser Kind einen Plattkopf hat, sie liegt immer nur auf einer Seite.
Leg ich sie auf die andere dreht sie sich, leg ich sie auf den Bauch dreht sie sich, sie liegt immer auf Rücken und Kopf auf rechte Seite, leg ich sie anders dann dreht sie sich.
Das sind auch nochmal 6 Behandlungen.

Nun hatte ich Freitag mit Lea U8, alles kein Thema-Lea ist sehr weit hat alles super gemeistert, wirklich alles.
Kann wirklich stolz auf sie sein ( wie auf alle meiner Kinder) aber dann wurde Hörtest gemacht.
Rechts super gehör wurde als erstes gemacht, dann kam links.
Der einzige Spruch meines Kindes war ," mach lauter, mach lauter , mach lauter -ich höre nix"........
Die meisten von euch wissen ja bestimmt wie es abläuft.......

Erst dachte ich Lea macht einen Scherz aber sie hat es wirklich nicht verstanden......
nun hat der Arzt noch andere Tests gemacht mit ihren Gehör aber links ist es ganz schlecht.
Ich wurde dann gefragt ob mir nichts aufgefallen sei, doch ist mir aber ich dachte sie bringt mich momentan absichtlich zum wahnsinn.
Wenn ich etwas rufe und sie spielt hört sie mich nicht, also wenn sie sehr konsetriert ist aber mal ehrlich denkt man gleich daran?!

So nun kann es sein das mein Mäusle ein Hörgerät braucht, wir haben nun einen Termin nochmal beim HNO-Arzt.
Das ganze kann durch eine verschleppte Mittelohrentzündung kommen ( letztes Jahr hatten Lea und Tim Ständig Mittelohr)........

Ich mag nun keine Ärzte mehr sehen................

aber was muss das muss und so haben wir jetzt noch einen langen gang von Arzt zu Arzt und das mit allen Kids.

Wollt einfach mal Frust ablassen.........
Lg und danke Bianca

1

Hallo Bianca,

lass dich mal #liebdrueck

Bei uns ist das nicht anders. Irgendwer hat immer was. Aber im Moment bin ich (besser ich, als die Kids) die die hiobs Botschaften bekommt.

Aber irgendwann wird auch bei euch wieder alles vorbei sein. Irgendwann muss für jeden die Sonne aufgehen. Manchmal denke ich, das das Schicksal es echt nicht gut mit uns meint. Meistens, wenn in der Familie was ist, kommt das nächste gleich hinzu. Hab ich langsam den Eindruck.

Aber da müssen wir durch.

Kopf hoch. Ich wünsch euch alles Gute.

LG

Nicole

4

Hallo Nicole,

#liebdrück #danke erstmal.

Ja so sieht es momentan bei uns aus.
Eigentlich dachte ich es kehrt nun etwas ruhe ein, da wir viel Streß das letzte Jahr hatten aber ich glaube irgendjemand mag uns momentan nicht.

Ich bin ja froh das es bei den Kids "nur" solche Kleinigkeiten sind aber es könnte ja auch mal einfach nichts sein.

Lg und danke Bianca

2

Hallo Bianca
wünsche euch alles Gute und viel Kraft, Geduld und Glück.#liebdrueck
LG Andrea

7

#danke

Lg Bianca

3

Ach herjeh... hatte gerade im Geburts-Forum danach gefragt... das ist ja wirklich übel bei Euch! Fühl Dich mal gedrückt... das macht wirklich keinen Spaß!
Wir müssen jetzt mit Lucas zum Augenarzt... er sieht einfach nicht wirklich gut, stolpert andauernd etc... da sein Vater und auch der größte Teil der restlichen Familie Brillenträger mit teilweise extrem schlechten Augen sind rechne ich damit das er auch eine bekommen wird.
Und bei Oliver ist immer noch nicht ganz geklärt ob er nun von dem Diabetes den ich wohl unerkannt in der SS hatte was nachbleibt... er hat jedenfalls den typischen "Diabetiker-Hintern"... ich hoffe so sehr das da nichts mehr nachkommt, aber die Ärzte meinten das könne noch in zwei oder drei Jahren kommen #heul.

Aber dennoch ist das wichtigeste doch das es ihnen "gut geht"... im Rahmen der Möglichkeiten!

Liebe Grüße
Barbara

6

Dann drück ich euch auch die Daumen......

man weiß ja selbst das es eigentlich alles nicht so "schlimm" ist aber manchmal kommt eben ein tiefpunkt, bei mir momentan auch durch die Schwangerschaft, da ich eben nicht wirklich zur Ruhe komme.

Ich frage mich wie das manche Mütter von "XXL" machen die gleich 9 Kinder haben #schwitz ?!

Lg Bianca

5

Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird.

Mein Kleiner ist beim KIA Arzt 2 Mal in 2 Jahren in Sachen Ohren getestet worden, beide male hörte er angeblich nicht richtig.

Wir waren beide male beim speziellen Kinderohrenarzt, dort wurde er 2 Stunden intensiv getestet, und siehe da, nichts.

Letzte Woche bei der Schuluntersuchung stellte die Ärztin fest, dass er mind. 0,7 Dioptrien hätte und dringend eine Brille braucht.

Wir zum Augenarzt, der testet und gratuliert zu seinen Adleraugen.

Sollte Tim nicht gut hören, sei froh, dass es früh erkannt wurde, daher können natürlich die Sprachschwierigkeiten kommen. Ihm wird dann geholfen.

Alles Gute

Zwackelmann

8

Nicht Tim hört schwer, Timmi hat nur starke Motorische Probleme und Sprachverzögerung.

Lea hat das Hörproblem und ist nun 4 jahre alt geworden.

Ich hatte diskusion mit meiner Mutter darüber, sie meint ich war auch ein spätzünder, bin mit 2 erst ordenlich gelaufen und reden fand ich damals wohl auch umsonst.
Bin mir nichtmal sicher ob ich nicht genug Wind darum mache, bin selbst verunsichert momentan......

Lg und danke Bianca

9

Entschuldigung, ich habe was verwechselt.

Nee, immer überprüfen lassen, es könnte ja wirklich was Ernstes sein.
Aber nicht verunsichern lassen, manchmal sieht es hinterher auch ganz anders aus.

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden
11

Hallo Bianca,

wie heisst es immer,schaffe dir Kinder an und du lachst dich kaputt ;-).

Ich habe auch so ein Sorgenkind,mein Mittlerer. Er hat immer was neues und manchmal sage ich schon,er wird immer unser Sorgenkind bleiben.
Er hat starke Knick-Senkfüsse. Bis vor kurzem wurde mir auch immer gesagt,es wächst sich aus. Pustekuchen,der Orthopädie-Schuhmacher hat die Hände über den Kopf zusammen geschlagen,als er die Füsse meines Jungen sah #heul.
Er hat nun Einlagen und nun mache einem Dreijährigen mal klar,dass er nun immer mit Schuhe rumlaufen muss,nachdem einem immer alle sagten,das Kind muss viel barfuss laufen,dann gibt es sich :-(. Er liebt es nun mal barfuss zu laufen .

Ich kenne das mit den Ärzten und besonders Fachärzte mit Kindersprechstunden sind das letzte,denn sie geben sich keine Mühe. Der erste Orthopäde schaute sich die Füsse nur an und meinte,er soll viel barfuss laufen und auf Zehenspitzen und dann gibt es sich #gruebel.

Ich denke mal,da müssen wir durch und es kann nur besser werden. Wenn sie mal heiraten,wird keiner mehr fragen,wieviel Sorgen wir um sie hatten ;-).

Also Kopf hoch und viele liebe Grüsse von Danni !!!

12

Hallo Bianca!

Das hört sich ja alles ganz doof an und ist sicher stressig, weil alles auf einmal komm! Aber in einer Weile ist alles gegessen und es kehrt wieder Ruhe ein! *Mut-mach-Urbini*

Sag mal, wurde denn geklärt warum Pia immer nur auf einer Seite liegt?

Viele Grüße
rosaundblau



13

Hallo,

#danke erstmal.

Nein, wurde nicht geklärt der Arzt meinte aber auch das es eben auch schon bei Babies vorlieben gibt.
Ich schlafe nur auf den Bauch ( wenn ich nicht gerade schwanger bin ;-) ), Lea und Tim schlafen auch nur auf den Bauch und Pia auf der Seite#gruebel.

Lg und #danke nochmal Bianca

Top Diskussionen anzeigen