Hilfe! Milchzahn wackelt, aber neuer Zahn schon da!!

Hi,
die Frage steht eigentlich schon!
Bei meinen Sohn (5,5 J) habe ich am Freitagabend gesehen dass sein unterer Zahn wackelt und direkt dahinter ganz schief schon der neu Zahn liegt#schock!! ALso am Donnerstag war er definitiv noch nicht da denn sonst haette ich es gesehen!!
Aber er hat furchtbare Angst laesst mich nicht ran und hilft das wackeln auch nicht nach so das sich der Zahn lockert!
Was soll ich tun ?? Ich habe furchtbare Angst das sein neuer Zahn einen bleibenden Schaden davon bekommt!!
Bitte bitte was habt Ihr denn gemacht?
lg und #danke
Chrysalaki

1

Keine Panik !!!

Ich hab jahrelang zwei Eckzähne übereinander gehabt (Dracula läßt grüßen) der Milchzahn (und noch 2 andere) wollten bei mir einfach nicht ausfallen - als ich 16 war, wurden die dann gezogen, damit die "Neuen" endlich an die richtige Stelle nachrutschen konnten.

Wenn der andere Zahn schon wackelt, dauert es sicherlich höchtens noch ein paar Tage, bis der Neue ihn ganz rausgedeut hat. Schaden wird der neue davon sicherlich nicht haben.

Wenn Du Dir zu unsicher bist, oder der wackelige Zahn zu sehr stört, würde ich zum Zahnarzt gehen, der wird den Milchzahn rausmachen - nur wenn Dein Sohn eh schon so Angst hat, weiss ich nicht, wie er darauf reagieren wird...

Liebe Grüße Katrin

2

hab genau so einen fall grade erst bei meiner 6,5 jährigen tochter, der obere schneidezahn wackelt und man sieht die spitzen des neuen zahnes schon darunter. deshalb hat papa sie heute früh geschnappt und ist mit ihr zum zahnarzt, denn auch wenn sie angst hat, der zahn muss raus, damit der neue eben nicht schief wächst. nun ist sie superstolz über ihre neue zahnlücke ;-)

lg micki

3

hab noch vergessen zu schreiben, das wir bei den vier unteren nicht so begeistert davon waren zum ZA zu gehen, und die sind nun schief. Das war uns ne lehre. unsere jüngste hat auch panik vorm zahnarzt gehabt und trotzdem hat auch sie heute tapfer den mund aufgemacht und es wurde gebohrt.

also nur mut

lg micki
Ps: vielleicht kann dir der kindergarten empfehlen wo du hingehen kannst. in unserem kiga gibts ne sogenannte zahnwoche mit besuch beim ZA und genau zu dem sind wir hin.

4

Hallo

Mein Sohn hat auch zwei Zähne hintereinander, der Milchzahn steht vorne und macht keine Anstalten rauszufliegen und der neue Zahn liegt dahinter, ist schon ganz draussen. Ich war deswegen beim Zahnarzt, aber die wollten nichts machen und meinten, das würde sich von alleine ergeben. Ich hatte vor 35 Jahren dasselbe mit meinen Zähnen, und da wurden die Milchzähne gezogen.
Heute heisst es, die Kleinen würden unnötig leiden, wenn man sowas macht. Na ja........

Gruss
Franziska

5

Hallo, wir hatten letztes Jahr die unteren Schneidezähne in 2 Reihen zu stehen, der Zahnarzt meinte das macht nichts, die wachsen dann später in die Lücke - es hat keine 2 Tage gedauert nachdem der Zahn dann raus war. Die Zahnlücke hat übrigens keiner bemerkt, der neue Zahn war ja sofort zur Stelle. Gerade sind sie auch.
Nun haben wir das gleiche Problem mit einem Backenzahn, der seitlich vor dem Milchzahn rauskommt. Anderer Zahnarzt, gleiches Vorgehen - der Zahn bleibt erstmal drin. Ich vertraue da meinem Zahnarzt und warum soll ich meiner Tochter durch unnötiges Ziehen Angst einjagen die sie bisher überhaupt nicht hat.
Also frag Euren ZA aber normalerweise wird erstmal abgewartet vor allem wenn der Zahn eh schon wackelt. ;-)
LG Jo

Top Diskussionen anzeigen