indoorspielplatz-gehirnerschütterung...

hallo!

heute waren wir in einem neuen indoor spielplatz in unserer stadt.meine kinder (1 j. 4,5j.) hatten super spaß.bis mein sohn mit einer blutigen nase angelaufen kam.habe mich total erschrocken.seine lippe war aufgeplatzt und seine nase blutete.er hat geweint und sagte er sei von der hüpfburg gefallen.nachdem er sich beruhigt hatte,und ich nachgesehen ob er sich sonst irgendwie verletzt hat,wollte er schon wieder weiterspielen.nach einer weile fragte ich ihn,wo er denn genau runtergefallen sei,und er zeigte mir die stelle.sozusagen von der wand der hüpfburg auf den fussboden.etwa aus 2,30 m. höhe#schock
sowas darf doch nicht passieren!das war so gebaut,das man da ohne weiteres hoch klettern kann.
nachdem wir nach hause gefahren waren hat er ganz normal gegessen,noch gebadet...er war absolut normal.als er schlief,fing er im schlaf an zu weinen.ich ging rein und er hatte sein ganzes bett im schlaf vollgebrochen.er hatte schüttelfrost und laufen konnte er auch nicht mehr.mein mann ist ihm ins kh gefahren.noch sind sie nicht zurück.ich mach mir vorwürfe das ich nicht gleich ins kh gefahren bin,aber er kam mir nicht vor als würde ihm was fehlen(abgesehen vom nasenbluten).
morgen werde ich die sache den betreibern des spielplatzes erklären.sowas muss doch sicher sein.
ich habe leider nicht gesehen wie es passiert ist,weil er mir sagte er wolle jetzt auf die hüpfburg.da konnte ich doch nicht ahnen ,das sowas passiert.
man ich bin fix und fertig...

sorry für den langen text...

lg nessi:-(

1

Hallo nessi

ich denke du darfst dir keine vorwürfe machen, es passiert immer etwas unerwartetes und man kann sehr viel und immer aufpassen und trotzdem is dann wieder irgendwas....man kann sehr viel verhindern und vieles auch nicht, aber das ist nicht deine schuld. du kannst normalerweise davon ausgehen, dass sich da um die sicherheit der kinder gekümmert wird, und warst überhaupt nicht auf so etwas eingestellt....also, kopf hoch und deinem kleinen wird es hoffentlich bald wieder besser gehen... zum glück ist nichts schlimmeres passiert....ich denke auch, dass sowas nicht sein darf und dass du die inhaber darauf aufmerksam machen könntest, bevor das Gleiche einem anderem kind passiert. wir kennen hier in der nähe auch so einen indoorspielplatz (bei dem derzeitigen wetter, bleibt einem ja auch nicht mehr so viel) und ich frage mich ob ihr aus der nähe kommt?....

ich wünsche euch und vor allem deinem sohn alles gute und gute besserung:-)

Viel Glück :-D

2

hallo,
mein sohn,jetzt bald 5,ist auch mal von einer hüpfburg gefallen.auch im indoorspielplatz.ging bis auf blutige lippe alles gut.an der stelle wo er runtergefallen war,ist es nur mit anstrengung möglich da hochzukrabbeln.aber er musste es ja unbedingt probieren.am eingang hing ein grosses schild,eltern haften für ihre kinder.klar,kann man nicht überall sein,aber ich bin nun schlauer und begleite mein sohn zu den geräten.
es war zwar ein angestellter bei der hüpfburg,der aber vorn steht,damit die kinder sich nicht schubsen etc...also keine schuld des veranstalters.euch alles gute.
liebe grüsse,yvonne

3

Gute Besserung!

...und wegen Schuld - die Eltern sind in Indoorspielplatz für die Kinder verantwortlich. Die haben also keine Schuld.
Alles Gute.
Eo.

4

hallo nessi

wir waren letztens auch in einem indoorspielplatz und da stehen so klausen im heftchen das sie keine haftung übernehmen für kinde runter 7 jahre dafür sind die eltern verantwortlich....schaue mal nach ob es bei dem wo ihr wart auch drinnen steht...

lg bianca

5

hallo nochmal!

vielen dank für eure antworten.
natürlich sind die eltern für die kinder verantwprtlich.und wäre er ganz normal hingefallen oder aus der hüpfburg rausgefallen,da sind die betreiber natürlich nicht schuld.
es ging mir aber darum,das er ohne probleme auf die hüpfburg klettern konnte(es sind querstreben zum hochklettern vorhanden),und dann auf der anderen seite aus 2.30m höhe abstürzen konnte.das darf nicht sein.das ist total gefährlich.also eine sicherheitslücke,finde ich.

lg nessi

6

hi nessi

ach so dachte es wäre soeines ohne gitter..ja das ist gefährlich kannst ja mal beim betreiber nachfragen,würde mich auch interessieren was die sagen ...

lg bianca

weitere Kommentare laden
7

Hüpfburgen sind ein Garant für Platzwunden und Gehirnerschütterungen.

Zwackelmann

Top Diskussionen anzeigen