Erzieherin erwischt wie sie mein Kind grob anfasste!!!

Hallo an alle Mamas!
Muss jetzt gard mal eben meine Wut rauslassen über eine Auszubildende Erzieherin die gerade die Gruppe von meiner Tochter führt.
Als ich gestern meine Alex abholen wollte, sehe ich doch tatsächlich wie diese Frau meine süsse richtig derb am Arm fasst und in einen Raum schubst und die Tür zuhält.
Sie hat bitterlich geweint und ich bin gleich hin um nach dem rechten zu sehen.
Meine Maus kam auch glaich zu mir an und hat gebrüllt und ihren Arm festgehalten weil er ihr wehtut.
Sie ist von Natur aus eigentlich sehr robust und nimmt vieles in Kauf ohne gleich zu heulen aber das war sehr grob.
Ich habe dann gleich die Frau darauf angesprochen das ich es nicht in Ordnung finde was sie gemacht hat.
Sie fragte dann noch scheinheilig was ich denn meinen würde.
Ich habe gemerkt wie mir die Wut im Hals hichgekrochen ist und musste mich arg zusammennehmen.
Ich sagte ihr das ich nicht möchte das sie mein und auch andere Kinder nicht so zu behandeln habe.
Und das das Konsequenzen haben wird.
Werde am Montag dann das Gespräch mit der Leiterin suchen.
Ich hab nur noch meine grosse geschnappt und bin weg da bevor ich noch was schlimmeres vom Stapel gelassen hätte.
Wie hättet ihr da reagiert?
War ich zu krass?
Alle anderen Erzieherinnen sagen immer das meine grosse ein sehr freundliches und aufgeschlossenes Kind ist was auch immer hört.
Es gab noch nie einen Zwischenfall mit ihr.
Und dann sowas!

Sorry ist etwas lang geworden.

LG Anika+Alexandra(fast4)+Adrian(1,2Jahre)

1

hallo,
ich wäre auch wütend geworden.
nur du hast einen "fehler" begangen.du hast ihr zeit gegeben,selbst mit er leiterin zu reden,und es schön zu reden und dich als "übermutter" hin zu stellen.du hättest direkt hin gehen sollen.
ist es ein staatlicher kiga=melde es auch dem JA!
ist ein kirchlicher?melde es der kirche/pfarrbüro!
lg
tokessaw

2

Hallo!
Erst mal danke für deine fixe antwort.
Die Leiterin war nicht mehr da und kommt erst am Montag früh wieder.Und da ist die betroffene erzieherin noch nicht da!
Ja es ist ein Staatlicher Kiga und ich habe auch schon überlegt was ich noch tun kann.
JA werde ich auch in Betracht ziehen.
Ich denke da auch an die anderen Kinder.
Nochmal danke!!!

3

hi anika!

ich finde, du hast absolut richtig gehandelt! du bist nicht ausgeflippt, sondern hast erklärt, dass das verhalten folgen haben wird. du kannst dich in ruhe auf das gespräch am montag vorbereiten.

FALLS deine tochter rötungen oder blaue flecke haben sollte, solltest du diese fotografieren. man weiß nie.

lg
julia

4

Hallo Julia,

Ich finde, Du reagierst hier unreif.
Hast Du die Erziehering überhaupt zu Wort kommen lassen ?
Ehe Du ein Urteil fällst, solltest Du BEIDE Seiten gehört haben.

Bei der Bundeswehr darf man sich über alles beschweren, aber erst, wenn man eine Nacht drüber geschlafen hat - eine weise Regel die einen davor bewahrt im Affekt unnötig Porzelan zu zerschlagen.

P_C

5

Hallo
Sie hatt alles gesehen und sie hatt sachlich Ihren Standpunkt gesagt .Das nennst Du unreif also ich kann Dir sagen wenn man sowas mit meiner Tochter gemacht hätte ich wäre nicht mehr sachlich gewesen.

weitere Kommentare laden
6

Hallo Anika!
Ich sehe das mit recht gemischten Gefühlen:

Eine auszubildende Erzieherin führt die Gruppe deiner Tochter???? Rechtlich nicht zulässig.

Was war denn im Vorfeld geschehen, bevor du in die Gruppe kamst?

Hat deine Tochter wegen dem Festhalten geweint oder war im Vorfeld etwas, weshalb sie weinte???

Warum hat sie "scheinheilig" gefragt?

Hast du mal Hintergrundfragen gestellt?

Liebe Grüße
Karin

Top Diskussionen anzeigen