Schnupfennase fängt an unangenehm zu riechen...

Hallo

Meine Tochter,fast 3,hat seit fast einer Woche Schnupfen.Der war klar und sie hatte keine Beschwerden,da die Nase nicht verstopft war und das Sekret klar war.War bisher auch kein Grund zur Panik...doch jetzt seit heute Abend riecht das linke Nasenloch übel und süßlich...#schockder Inhalt der Nase ist richtig grün.Um die Nase selber ist es auch gerötet.

Werde morgen gleich mit Ihr zum Arzt gehen.Aber es gab bis heute Abend keinen Grund dafür.

Fieber hat sie keines.
Ich habe schon gedacht das es vielleicht ein Pilz ist???

Kennt das jemand von Euch?Und kann mir schon mal sagen was das ist?

Danke...

Maria

1

hallöchen,

hmmm, mir persönlich wäre das bei unseren zwergen noch nicht aufgefallen...dass einzige was meistens nach ein paar tagen schnupfen bzw. krank sei riecht ist ihr atem...ebenfalls etwas süsslich und nach krank sein...hab ich erst heute wieder gehabt da unsere jüngste wieder an einer mittelohrentzündung laboriert...

vielleicht stellst du deine frage einfach nochmal im forum "gesundheit & medizin"??? da erhälst du eventuell auch etwas mehr antworten...

aber auf jeden fall zum arzt gehen...das grünliche sekret ist oft ein zeichen dafür, dass der schnupfen etwas "verstockt" ist...sprich die nebenhöhlen, etc... zu sind...einfach anschauen lassen...

gute besserung für deine kleine maus...glg dani

2

Hallo Dani...

mir ist das auch noch nie aufgefallen.Sie ist eigentlcih nicht krank...zumindest nicht so das sie in Bett müßte.Die laufende Nase hat sie halt gestört...

Aber das es so plötzlich kam,sich so schnell ins negative verändert hat,macht mich schon nachdenklich...#kratz

Oh,wenn ich jetzt in Gesundheit und Medizin poste dann werd ich doch gleich verpetzt#augen

Es ist schon ok wenn nciht so viele Antworten kommen...morgen gehe ich ja eh zum Arzt.Aber mich hätte es einfach nur mal interessiert ob das jemand kennt.

Ich habe extra öfters gerochen...es ist Ihre Nase.Komisch...

Trotzdem Danke

Maria

4

am besten du gibts ihr noch einmal nasentropfen, damit es etwas ablaufen kann...ich glaube, dass es die nebenhöhlen sind...also ist es supi wenn du morgen mit ihr zum arzt gehst...denn das fieber kann dann auch recht schnell kommen noch...aber solange sie keine schmerzen hat (nebenhöhlen und stirnhöhle tun weh bei entzündung) würde ich jetzt einfach in ruhe abwarten bis morgen und dann zum arzt mit ihr...sollte sie doch noch, was ich nicht hoffe, in der nacht schmerzen bekommen oder du merkst dass es ihr weh tut irgendwo im kopfbereich, dann würde ich ehrlich gesagt nicht lange zu warten und ein mittel geben. ein schmerzmittel...ich weiss, dass klingt immer so drastisch im ersten moment...aber ich könnte mich jedesmal selbst schelten, wenn ich wieder merke dass ich zu lange gewartet habe damit...unsere kleine laboriert immer bei schnupfen und verkühlung meistens ein paar tage später entweder an den ohren oder an den nebenhöhlen...und meistens warte ich dann etwas zu lange mit dem nureflex-saft...:-[ und die maus hat schmerzen...

aber wie gesagt, solange du merkst dass alles soweit okay ist, einfach abwarten und morgen zum arzt...

glg dani

weiteren Kommentar laden
3

Hi
hört sich nach vereiterten Nasennebenhöhlen an. Gib doch abschwellendes Nasenspray, damit der Rotz ablaufen kann oder Sambucus Nigra Globuli. Morgen ab zum Arzt.
Ceebee

5

Hallo

Klar gehe ich morgen sofort zum Doc...aber es kam so plötzlich und nur in einem Nasenloch...sowas hab ich noch nie gesehen.

Fieber oder erhöhte Temp ha sie auch nicht.Das ist schon mal ein klares Zeichen für ne Entzündung.

Mal schauen was der Arzt meint.

Danke

6

Hallo,

als meine Schwester 3 Jahre alt war, hatte meine Mutter mit ihr das gleiche Problem. Der Arzt hat dann festgestellt, dass meine Schwester sich damals Tempo-Krümel gedreht und in die Nase gesteckt hat (mit ihren drei Jahren hat sie wohl gehofft, dass der Rotz danach nicht mehr fliesst).

Das Tempo-Gewebe hat darauf hin angefangen zu vermodern und zu stinken.

Eine "normale" Nebenhöhlenvereiterung ist eigentlich geruchlos - jedenfalls nasal.

Ab zum Doc!

LG und AG
J.

7

Da bringst mich aber auf was#schock

Im Sommer hat sie sich schonmal ein Weidenkätzchen...vom Baum...in die Nase gesteckt.Wir wußten nicht woher Ihr Fieber damals kam! Nach ein paar Tagen kam es dann zum Vorschein...und siehe da...Fieber weg.

Ok jetzt kann ich mir denken was sie gemacht hat.Das passt auch auf alle Symptome...nur ein Nasenloch...keine Grippeanzeichen...normales Sekret bis heute...

Danke!!!!

Werde dir mal berichtet ob es sich bewarheitet hat.

Liebe Grüße
Maria

9

ja gern, bin gespannt!

Top Diskussionen anzeigen