weihnachtsmann hat geschenk bei oma abgegeben?

hallo ihr!

hl. abend feiern wir zu viert, d. h. mein mann, die mädchen & ich. an diesem abend kommt auch der weihnachtsmann (ein freund v. uns), der die geschenke von uns eltern bringt.

am 1. und 2. feiertag kommt jeweils 1 großelternpaar, die natürlich auch geschenke mitbringen.

bloß woher kommen die geschenke? hat der weihnachtsmann diese bei den großeltern abgegeben?? wie erklärt ihr das euren kurzen?

meine cousine macht es dieses jahr so, dass am hl. abend alle großeltern zu ihr kommen und der weihnachtsmann alles bringt. nichts kommt sozusagen von oma & opa. die idee finde ich eigentlich besser.

lg

julia mit sophie (3,5 j.) & paulina (1,5 j.) #freu

1

Das kenne ich aus eigener Erfahrung ganz gut. Wir waren am 2. Feiertag immer bei meiner Oma zum Geburtstag und da gab es die Geschenke. Manchmal kam der Weihnachtsmann da sogar noch mal. War natürlich blöd für meine Kusinen, die im selben Haus wohnen und nichts bekamen :-p
Ein paar Mal kamen meine Großeltern auch und brachten die abgegebenen Geschenke vorbei. Ein Problem hatte damit keiner, schließlich muss der Weihnachtsmann auch zu Oma und Opa und wenn dann noch ein paar Geschenke auftauchen...

2

Hi!

Bei uns kommt zwar das Christkind, aber der Weihnachtsmann ist ja ebenso über alles informiert. Und daher wissen die beiden auch, dass an den Tagen nach Hl. Abend auch noch Oma und Opa besucht werden und haben dann dort auch noch etwas dagelassen, damit die Kinder auch dort Geschenke auspacken können.
Bei uns sind zwar alle Großeltern Hl.Abend bei uns, aber die Geschenke wären einfach zu viel auf einmal für den einen abend und so sind wir bei dieser Variante geblieben.

LG

curlysue

3

hallo julia,

ich finds besser, wenn die geschenke etwas verteilt den kindern gegeben werden. die schnappen doch sonst über. wir bescheren unseren großen (4,5) an heiligabend und haben da schon was von der oma dabei, aber nur einen teil (haben auch sonst keine familie, nur eine oma). da sag ich dann, dass der bad kissinger weihnachtsmann hier nochwas vorbei gebracht hat.

am 2. feiertag fahren wir dann zu ihr und dort bekommt er nochmal was von ihr und da sagt sie dann, dass der w-mann auch schon was bei ihr gelassen hat.

alles auf einmal wäre für den armen kerl viel zu viel. er bekommt ja auch wieder viel playmobil, das müssen wir dann ja auch zusammenbauen. da haben wir dann mit einem teil der geschenke schon ne ganze zeitlang zu tun.

lg
anja

4

hi.

Also bei uns hat das Christkind einige Wichtel als Helfer.
Und die sind eine ziemlich unfähige Partie. Da passiert es schon mal dass was bei Oma und Opa landet, was eigentlich auch gleich hierher hätte kommen können. Ausserdem find ichs nicht so weit hergeholt, dass das Christkind dort Sachen abgibt. Schließlich kommt es ja sowieso auch zu Oma und Opa.
Ob sie das glauben ?
Keine Ahnung....

lg
zappa

5

Klar, bei uns gibt der Weihnachtsmann immer Geschenke bei Oma und Opa ab.

Die hat er nämlich immer gaaanz unten in seinem Schlitten noch gefunden...

Bisher hat unser Sohn das anstandslos geglaubt.

Liebe Grüße

Nicole

6

Huhu!

Bei uns hat das Christkind gestern schon Geschenke abgegeben damit wir sie einpacken können #schein ;-) :-p

Henrik ist davon auch voll überzeugt und hat brav zugeschaut (helfen wollter er nicht), irgendwann muß ich das ja mal machen. Natürlich kommen seine Geschenke schon gepackt, aber auch an verschiedene Orte.

Heute schreiben wir dem Christkind noch ne e-mail, es darf wünscht sich nämlich noch den Hai und den Arztkoffer (wobei er den Arztkoffer nicht bekommt), falls es diese 2 Sachen auch bringen will!!!

Keine Ahnung wieviele Jahre er das glaubt, noch gehts gut #schwitz

LG,
Hermiene

7

Bei uns kommen die Geschenke von uns oder Oma und Opa. Christkind oder Weihnachtsmann spielen an Weihnachten ehr eine untergeordnete Rolle. Lukas ist 4 und er meinte von sich aus das der Weihnachtsmann eh nur sowas wie ein Märchen ist, da wir allgemein weder religiös noch total auf Weihnachten versteift sind lassen wir es dabei. Der "Weihnachtsmann" ist andauernd im Fernsehen oder in der Stadt, die Geschenke kommen aber von uns oder von Freunden bzw Verwanden.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

8

Genau so.

Schau mal, das Christkind hat bei der Oma (oder wem auch immer) auch noch was für dich dagelassen.

LG

Puck

9

Bei uns kommen die Geschenke von Oma und Opa! Das Kind soll sich doch auch bedanken können.

11

das bedanken spielt bei uns an weihnachten eine sehr untergeordnete rolle. außerdem kann die oma / der opa ja dem weihnachtsmann vielen dank ausrichten bzw. das kind könnte sich bei der oma bedanken, dass es das paket vom weihnachtsmann in empfang genommen hat.

Top Diskussionen anzeigen