Sitzerhöhung für 2jährigen ?! ... Empfehlung von Erzieherin

Hallo,

die Erzieherin von unserem Sohn hat meinem Mann vorgeschlagen ihm eine Sitzerhöhung zu kaufen damit ich (oder sie selbst) nicht ständig den schweren Kindersitz (MaxiCosi Priori) die Treppen hoch und runter buckeln muss.

Sie meinte dass geht doch nach Gewicht des Kindes und er wäre doch mittlerweile so weit (12,5 kg).

Ich frage mich ehrlich gesagt ob sie noch alle Tassen im Schrank hat #schock #klatsch !!
Unser Sohn ist 2 (!!!!) und kann keine Minute still sitzen - erst recht nicht im Auto.
Würde ich ihn auf eine Sitzerhöhung setzen würde ihm außerdem der Gurt am Hals einschneiden und er würde bei einem Unfall stranguliert oder komplett durchrutschen ... Ich meine, die Kindersitz-Industrie hat sich sicherlich was dabei gedacht solche Dinger zu erfinden ...

Ich lasse mich auf jeden Fall nicht auf Experimente ein und schleppe den Kindersitz weiterhin die Treppe hoch in seine Gruppe - mir egal ob sie sich dafür zu fein ist.

Wie denkt Ihr darüber ??

Grüße
Manu

1

hallo manu,

also erstmal eine frage: warum schleppst du denn den kindersitz irgendwo nach oben? ich habe den für diese altersklasse (ist ja noch ein IIer sitz) im auto gelassen. und unseren jetzigen schleppe ich auch nicht mit irgendwohin.

und sitzerhöhung für einen 2jährigen ist absoluter blödsinn.

wir sind letzten monat mit dem taxi zum flughafen und mein sohn ist 4, der saß auf so einer sitzerhöhung. ich war froh, dass wir nur ein paar km fahren mussten. der gurt hing ihm mit der kante mitten am hals und wenn es einen unfall gegeben hätte, da möchte ich gar nicht drüber nachdenken. da gibt es ja keinen seitenaufprall-schutz.

frag sie mal, ob sie sich noch nicht mal einen adac-bericht über unfälle mit solchen sitzerhöhungen angeschaut hat.

lg
anja

3

Na, wenn man das Kind mit unterschiedlichen Autos bringt und holt, braucht man ja den Autositz.
Allerdings ist das wirklich gefährlicher Quatsch mit der Sitzerhöhung. Ich würde da eher versuchen einen günstigen Zweitsitz zu bekommen. Meine Kleine verfügt mittlerweile über drei Sitze. Einen bei uns und jeweils einen bei den Omas.

lg Ivonne

6

Ich muss den Kindersitz mit in den Kindergarten nehmen weil sein Papa ihn oft mit dem Dienstauto abholt wenn ich keine Zeit habe und dafür braucht er dann den Sitz - oder er bringt ihn früh ganz zeitig in den Kindergarten weil der auf seinem Arbeitsweg liegt und meine Weiterbildung erst etwas später anfängt (damit ich mich im Bett noch mal rumdrehen kann).

weitere Kommentare laden
2

Warum um Himmels willen schlebst du den Kindersitz durch die Gegend. Unser ist im Auto - da wo er hingehört - oder brauchen die im Kindergarten einen????#gruebel

Polidori

5

Ich muss den Kindersitz mit in den Kindergarten nehmen weil sein Papa ihn oft mit dem Dienstauto abholt wenn ich keine Zeit habe und dafür braucht er dann den Sitz - oder er bringt ihn früh ganz zeitig in den Kindergarten weil der auf seinem Arbeitsweg liegt und meine Weiterbildung erst etwas später anfängt (damit ich mich im Bett noch mal rumdrehen kann) ...

7

Vielleicht fährt sie Sohnemann hin und Papa oder wer anders holt ihn ab? Und sie haben "nur" einen Sitz?

Das denke ich - LG Crolly

weitere Kommentare laden
4

Huhu Manu...

möglicherweise meinte es die Erzieherin nur gut, aber Ahnung hat die gute Frau leider nicht.
Der Maxi Cosi Priori gehört zur Gruppe II der Kindersitze und kann ab einem Gewicht von ca. 9 kg bis hin zu einem Gewicht von ca. 18 kg genutzt werden (Angaben des Herstellers).

Ich weiß nun nicht wie groß Dein Schatz ist, aber solange sein Kopf voll geschützt ist, kann und sollte er auch in seinem Maxi Cosi bleiben. Wenn der Kopf auch nur Ansatzweise über den Sitz ragt, ist der nicht mehr ausreichend geschützt und der Sitz muß gewechselt werden.

Und wenn ihr dann irgendwnn mal wechselt, dann empfehle ich Euch eine Sitzerhöhung mit verstellbarer Rückenstütze. Da habt ihr dann eine Gurtführung und Seitenaufprallschutz. NUR die Sitzerhöung kann man wirklich erst viiiiel später nutzen - keine Ahnung...so ab 8/9/10 Jahren.


Kannst Du den Sitz nicht vielleicht irgendwo im Erdgeschoß deponieren? Das wäre wesentlich hilfreicher als so lebensgefährliche "Tipps" der scheinbar unwissenden Erzieherin.


LG und alles Liebe Crolly #blume

8

Seine Gruppe ist bereits im Erdgeschoss, man muss nur 15 Stufen am Eingang hoch gehen und demnach die selbe Anzahl herunter wenn die Kinder in den Garten gehen - im Keller wird der Sitz dann abgestellt wenn die Kinder draußen sind weil oben zugeschlossen wird.

Sein Kopf ragt noch nicht über den Sitz hinaus ... hab mich auch schon über die nächste Kindersitzgröße informiert.

P.S. Ich selbst hatte sogar ne Sitzerhöhung von 7 bis 13 - weil ich ziemlich klein bin.

12

Hi Manu,
Dein Kind muß mindestens 15kg wiegen, damit der normale Autogurt überhaupt auf Bremsungen u.ä. reagiert/blockiert - wie auch immer man das nennen mag.

Egal, was diese Person sagt, darf Dein Kind also nicht mit einer Sitzerhöhung transportiert werden, sondern ausschließlich mit einem Sitz, der seiner Gewichtsklasse entspricht. Ich finde es schockierend, daß sie solche Empfehlungen gibt!

Alles Gute,

Athena

13

Hallo,
ne, ne Sitzerhöhung geht garnicht.
Schau doch mal bei ebay, da gibt es doch recht günstige, gute zu kaufen.
Haben auch zwei Sitze, einen hellblauen, Stiftung Warentest getesteten bei ebay günstig erstanden.
Gruß
Tanni

14

Hi Manu,
Dein Kind muß mindestens 15kg wiegen, damit der normale Autogurt überhaupt auf Bremsungen u.ä. reagiert/blockiert - wie auch immer man das nennen mag.

Egal, was diese Person sagt, darf Dein Kind also nicht mit einer Sitzerhöhung transportiert werden, sondern ausschließlich mit einem Sitz, der seiner Gewichtsklasse entspricht. Ich finde es schockierend, daß sie solche Empfehlungen gibt

15

Mist..
Entschuldigung!

16

Hallo manu,

schön dich wieder zu lesen ;-)

Das ist ja echt der Hammer, was dir die "Erzieherin" da erzählt hat.

Ich würde mir an eurer Stelle auch einen günstigen Zweitsitz zulegen. Bis er den nächsten Sitz braucht dauert es ja doch noch eine Weile.

LG jana ( aus Winzerla )

17

Ja huhu auch - wie gehts Dir ??
Ich dachte echt ich hör nicht richtig als mir mein Freund diese Story erzählte ...
Ich hab z.Z. auch noch Stress mit seinen "Tanten" weil ich IMMER irgendwas falsch mache - mal hab ich die Windeln nicht sofort nach Ansage dabei, dann hab ich ihn zu dick angezogen (obwohl massig kurze Klamotten in seinem Fach liegen), dann sind seine Hausschuhe weg weil ER sie ins falsche Fach gestellt hat oder ich bringe ihn aus Versehen mal 10 min. zu spät zum Frühstück, dann fehlt der Löffel in der Brotdose (wg. Joghurt) oder denen fällt sonst was für ne Scheiße ein ... zum kotzen ist das, jeden Tag darf ich mir was Neues anhören !!
Bin total froh das mein Freund ihn jetzt sehr oft bringt und abholt ...

Hab grad bei ebay geschaut und beobachte einige Günstige.

Grüße
Manu (Ringwiese ;-))

20

Na das hört sich ja echt nicht so doll an.

Da kann ich ja echt froh sein.

Ihr müsst zu Frühstück selbst den Jogurt-löffel mitbringen ? #kratz Seltsame Sachen gibt es.

Ich hoffe für euch, dass sich das noch einpegelt.

Unser Kiga soll jetzt ein Musik- und Kunst - kindergarten werden. Naja, bin mal gespannt wie sich das entwickelt.
Die GRoße geht ja nur noch 10 Tage #schock#schock#schock und dann ist die Kigazeit für sie vorbei.

Schönen Abend noch und viel Glück bei ebay

jana

19

Hallo manu,

das es absolut gefährlich ist, was die Erzieherin da sagte, ist dir ja auch klar.

Ich schlage einen 2. Sitz vor. ABER noch nicht jetzt. Das lohnt sich nur, wenn ihr einen aus dem Bekanntenkreis bekommen könnt.

Euer Sohn wechselt in gut einem Jahr in den nächstgrößeren. Der ist dann zwar leichter, aber da lohnt sich die Anschaffung eines 2., weil du ihn benutzen kannst, bis dein Kind keinen Sitz mehr braucht.

Wenn du jetzt aber sagst, mein Kind ist klein und zierlich, passt noch 2 Jahre in den jetzigen Sitz (was durchaus möglich ist), dann würd ich jetzt noch einen 2. holen.

Hab noch einen Römer King Plus hier stehen. Nur ein Jahr genutzt, in grau/rot ;-)

LG Mel

21

Ich würde dann auch zu einem zweiten richtigen Sitz tendieren. Vielleicht könnt Ihr Euch ja als Zweit-Sitz so einen Sitz kaufen, der auch für die Gr. III verwendbar ist? Dann habe Ihr doch auch länger was davon.
LG,
Martina75

Top Diskussionen anzeigen