Holzsplitter eingetreten-welches hom. Mittel hilft, es auszutreiben?

Hallo
meine Tochter ist heute im Kindi irgendwo mit beiden Füßen reingetreten. Es tat den ganzen Tag nicht weh, sie ist normal gelaufen und ich hab es erst heute Abend beim Eincremen gesehen und als ich es erwähnte wurde sie panisch, ich durfte die Stellen nicht anschauen, sie nicht anfassen, sie lief sofort nur noch auf Zehenspitzen und war hysterisch... #kratz Nun hab ich in meinem Höm-Buch nachschlagen wollen, mit welchem Mittel ich es "Austreiben" kann, denn ich meine es mal gelesen zu haben, dass es was gibt, das man bei Dornen und Splittern verwenden kann, aber ich finde es nicht mehr. Kann jemand helfen?
Carmen

1

Da hilft wohl nur den Fremdkörper zu entfernenn!

2

Also wir mu0ßten früher bei meiner Oma immer die Stellen wo son Splitter drin hing in Seifenlauge halten,dass machte das rausholen mit Pinzette wohl leichter...aber wie lange weiß ich nicht mehr,ist ja auch schon ein paar jährchen her...vllt ist das ja was für euch.

Raus muß er ja eh,bevor sich das ganze noch fies entzündet oder so.

LG Nicole

3


Hallo,

sorry aber Homöopathie ist in diesem Fall wohl nicht das Mittel der Wahl.

Ich rate Dir den Holzsplitter sofort zu entfernen, bevor sich das ganze entzündet - im schlimmsten Fall gibt es eine ganz üble Infektion und ich weiß wovon ich spreche...!

Also macht das zu Zweit, einer beruhigt das Kind, der andere holt den Splitter raus.
Desinfiziert die Austrittsstelle und Pflaster drauf.

Was sein muss, muss sein.

Alles Gute, LG

4

ruf doch einen exorzisten, vielleicht kann der es ja *austreiben*







wie wäre es mit der guten, alten, popeligen PINZETTE???

#klatsch#augen

6

Danke, du hast mir einen wirklich tollen Tip gegeben. Das ist natürlich das Mittel erster Wahl.

5

der muss wohl raus....mein sohn lässt mich auch nicht dran,wenn ihm was wehtut....darum war ich bei einem metallsplitter beim arzt.da konnte er stillhalten und sogar lachen......männer....;-)



lg
sabrina

7

Ich habs selber gefunden. Ledum oder Silicea...

10

Hhhmm?

Silicea ist doch Kieselerde. Nehme ich für gesunde Nägel, Haut und Haare.

Zum Glück ist bei mir noch nichts ausgetrieben ;-)

LG Mel

8

hallo,

silicea ist das homöopathische mittel das du suchst ;-)

das alleine wirds aber wahrscheinlich echt nicht bringen. machs doch raus wenn sie schläft. rescue salbe drauf und gut isses.

liebe grüße polly

9

Du, das Mittel heißt : rausmachen oder Arzt!

Sowas kann sich so fies entzünden, willst du das riskieren?

11

Du mußt in die weite Wüste fahre und dort an dem dritten Kaktus von rechts einen Stachel vom unteren Drittel abbrechen.

Diesen schmeißt du dann hinter Deinen Rücken und der Fremdkörper verlässt ruckartti Deine Tochter.

Oder aber Du weichst die Stelle etwas ein und versuchst ihn entweder vorsichtig rauszuschieben oder mit eine Pinzette zu entfernen.

Sollte sie zu sehr Angst haben, hilft evlt. das Emla Pflaster, dann merkt sie nichts mehr.

Oder warten bis es auswächst oder aber zum Arzt...

Ich halte einiges von Homöopathie aber irgendwo sind auch Grenzen, denn zaubern kann man damit nicht!

Mona

Top Diskussionen anzeigen