Möchte mir evt einen MP3-Player anschaffen - Kosten und wie funktioniert das?

Guten Morgen,
vielleicht komme ich nun etwas hinterwäldlerisch rüber mit meiner Frage, bitte nicht lachen. ;-)
Ich weiß auch gar nicht wie ich mir meine (neutralen) Infos "ergoogeln" soll.
Könnt ihr mir helfen?
Ich möchte gerne einen MP3-Player haben. Ich wollte ihn nutzen zum Joggen oder halt so für längere Strecken unterwegs zu Fuß und per Bus und Bahn. Was ist in der Anschaffung kostengünstig? Wie funktioniert das dann mit der Musik die ich draufladen will? Ist das sehr teuer und kompliziert? Ich möchte nichts besonderes, ich habe keinen so anspruchsvollen Musikgeschmack #hicks Mainstream und 80er Jahre und so - was unterhaltsames zum Abschalten. Wenn es geht, würde ich mit dem Gerät auch gerne Radio hören.
Kann mir jemand helfen?
Danke! LG Katja mit Julia (7) und Sebastian (4) #sonne

1

Hi,

sowas hier z.B.:
http://www.amazon.de/gp/product/B002NX0ME6/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=network-receiver-speakers

Da ist eine kleine Speicherkarte dabei, die verbindest Du mit einem Kartenleser mit Deinem Computer und kopierst Deine Ordern mit der Musik drauf. Fertig.

4

#winke

Die Bedienung ist Kinderleicht, wie ich an meinem 7järigen Enkel sehe.
Die Musik muss allerdings noch Opa oder der Onkel drauf machen.

Joe

2

Hallo,

das mit der Musik ist nicht kompliziert.
Sie muss eben im MP3 Format vorliegen. Das heißt, du wandelst Lieder von CD mit anderem Format einfach am PC um (Programme gibt es kostenlos). Ebenso kannst du dir Musik runterladen (bspw. bei amazon), was dann schon im MP3 Format geschieht. Was das kostet, kannst du ja mal bei amazon nachsehen.

http://www.amazon.de/MP3-Musik-Downloads/b/ref=topnav_storetab_dmusic?ie=UTF8&node=77195031

(ich glaube pro Lied 99 cent)

Es gibt aber auch die Möglichkeit Radiosendungen am PC aufzunehmen.
Hiermit:
http://www.tobit.com/radiofx/index.asp?mpi=237

Die Lieder findest du dann in einem Ordner auf dem PC auch schon in MP3.

Das kopierst du dann nur noch auf die Speicherkarte des Players.
Mein Player ist ein USB stick und hat keine Karte, somit stecke ich ihn nur an der USB Schnittstelle an.
Bei einer Karte brauchst du einen kartenleser (5 Euro), wenn du nicht schon so einen Eingang am PC oder netbook/ Laptop hast.

Zu guter Letzt ;):

Ich nutze den Player vorallem in der Bahn.
Ich rate dir auf jeden Fall von der Nutzung zu Fuß/ mit dem Rad im Straßenverkehr ab!
Das kann sehr gefährlich werden, da du bspw. Fahrradklingeln nicht mehr so gut hörst und wahrnimmst (man konzentriert sich schon auf den Takt der Musik...)

LG

3

Ach ja, nochmal zu Tobit:
Die lieder liegen dann ganz normal einzeln vor. Legal ist das auch - Privatgebrauch.
Außerdem gibt es da bestimmt auch Sender, die speziell 80er Jahre Songs spielen.

5

Man kann auch Lieder von eigenen cd's umwandeln in mp3

Bei mp3 werden gegenüber dem Analog Audio auf der cd (digitale tonspur) die oberen und unteren Frequenzen abgeschnitten - das hört man aber nicht unbedingt raus. Großer Vorteil - man spart enorm Speicherplatz. Aber mal dazu, warum mp3 so beliebt ist.

Top Diskussionen anzeigen