Internet/Chat-Kontrolle, brauche bitte bitte Hilfe und Infos

Guten Morgen
Benötige bitte bitte Crashkurs/Infos!

So wie es aussieht werde ich kontrolliert wie und wann und wo ich im Netz bin.

Eigentlich einfache Frage:

Was wird wo gespeichert?

Er hat gestern über die T-Telekom eine Seite geöffnet und IP? Und Router? Daten
(was auch immer das ist) eingegeben.
Dann erschienen (was ich aus den Augenwinkeln sehen konnte) Daten wann ich im
Netz war und telefoniert habe.

Was wird dort gespeichert?
„nur“ das Datum, Uhrzeit, ?
Welche Seiten ich aufgerufen habe?
Wo ich mich überall angemeldet habe? (z.B. Urbia, msn,….)
Ein und ausgehende Telefonate?

Kann ich die Daten löschen oder beeinflussen?
Kann man diese Seite auch von einem anderen PC abrufen wenn man die
Daten ein gibt?
Kann er eben z.B. von der Arbeit aus sehen ob ich online bin oder nicht?

Oder allgemein?

Werden irgendwo am PC diese Daten gespeichert?
Chat-Eingaben?
Texte die ich hier einstelle
Wenn ich mit jemanden hier Postverkehr habe?
e-mails z. B. von …@hotmail ?
was ist mit Kennwörtern, kann man die herausbekommen?

Macht es einen Unterschied ob ich über Mozilla oder I-Explorer ins Internet gehe?

Es gibt bestimmt noch mehr Fragen aber , da ich mich nicht auskenne, weiß ich nicht
was ich sonst noch fragen könnte.
Bitte schreibt mir viele Antworten auch welche die ich nicht gestellt habe.
Es ist/wäre für mich sehr wichtig.
Bitte!


Versteht mich nicht falsch, ich habe keine Geheimnisse vor meinem Mann,
(oder vielleicht doch, es reicht schon das ich hier bei urbia bin)
Er steht mit dem Internet auf Kriegsfuß, sieht nur das Schlechte, es sind nur
Gauner hier, Chats ist überhaupt das aller letzte. man kann keine Freundschaften hier
knüpfen, sind doch alle gleich hier…. usw (könnte noch viel mehr aufzählen)
Ich möchte einfach wissen, was wo gespeichert wird oder auch nicht.
Seufz, die einen haben mit ihrem Mann Probleme wegen Geld, Sex, … und ich eben wegen
dem Internet.

Hoffe ich bekomm ein paar Antworten.
Gruß
#sonne

1

Hi,

hier ist verschiedenes zu betrachten.

1.: Vorratsdatenspeicherung. Die Telekom speichert wann Ihr wo und auf welchen Seiten ins Internet geht. Es werden die Seitenbesuche protokolliert. Diese Informationen darf die Telekom nur mit gerichtlicher Verfügung rausgeben. Dein Mann hat darauf keinen Zugriff.
Zu dieser Telekom Seite kann ich Dir allerdings nix sagen. Könnte eine Art "Einzelverbindungsnachweis" sein.

2.: Dein Mann könnte eine Keylogger Software installiert haben. Damit kann er protokollieren, was Du an dem Rechner machst, auch Chats etc. Theoretisch kann er das auch von seinem Arbeitsplatz aus machen.
Man kann auch Kennwörter über den Keylogger herausfinden.

3. Internet Browser protokollieren den Verlauf der Seiten. Du kannst aber den Verlauf und weitere private Daten löschen. Der neue Internet Explorer hat meines Wissens auch den (scherzhaft genannten) "Porno Modus". Hier wird nix protokolliert (soweit ich weiß).
Gegen einen Keylogger hilft das aber nix.

LG
Peter

2

Danke schon mal für deine schnelle Antwort.

Das wird es wohl für mich gewesen sein. #schmoll :-(
So schön die neue Technik auch ist.........

Was ist mit emails die ich schreibe oder den Nachrichten hier bei Urbia oder eben was in chats geschrieben wird.
Wird das gespeichert, am PC, oder dort bei dem Programm?

Gruß
#sonne

3

Hallo,

theoretisch kann alles protokolliert werden, auch E-Mails und Nachrichten bei urbia. Dies wird dann auf Deinem PC gespeichert, allerdings versteckt und für Dich nicht zu finden. Es kann auch in regelmäßigen Abständen über das Internet an den Rechner Deines Mannes übertragen werden.

Teilweise ist es für Laien dann auch schwer herauszufinden, ob so eine Spionagesoftware installiert ist.

Abhilfe schafft ein Rechner, den nur Du benutzt. Den musst entsprechend mit Passwort schützen. Ggf. kann das auch ein Bekannter für Dich übernehmen?!

weitere Kommentare laden
6

Was die Telekom speichert kannst du nicht beeinflussen.
Aber an die Daten kommt nicht jeder ran.

Deine IP kann aber jeder rausbekommen, wenn du z. B. chattest über Yahoo, ICQ etc..
Ebenso kann jemand der deinen Nick hier kennt über Google nach deinen Beiträgen die du verfasst hast suchen und diese finden.

Natürlich kann man auch deine Kennwörter rausbekommen, wenn man bestimmte Software bei dir installiert hat. Aber jemand kann auch z. B. dein Kennwort bei Urbia, bei ICQ, Yahoo oder sonstwo rausfinden ohne das Software bei dir installiert ist. Darum sollte man immer sichere Kennwörter nutzen. Dann dauert es entsprechend länger das zu knacken.

Auf deinem PC werden natürlich auch Daten gespeichert in Form von Verläufen, Cookies etc. Diese Dinge kannst du beeinflussen und löschen.





7

Ach so, im Router werden auch Dinge gespeichert. Meistens in Form eines Ereignisprotokolls. Wir haben z. B. eine FritzBox Fon mit angeschlossenem Telefon und da kann man dann sehen, wann uns jemand angerufen hat und ob wir rangegangen sind oder nicht und wie lange gesprochen wurde und ob wir jemanden angerufen haben usw. Also mit Telefonnummer usw.
Kann man natürlich regelmäßig löschen in dem man sich ins Menü einloggt.
Desweiteren wird im Router z. B. gespeichert wieviel MB bzw. GB man im Monat verbraucht hat usw.

8

Wir sind beide Laien.
Er wie ich.
Er bekommt nur von seinem Arbeitskollegen die Infos und die "Bedinungsanleitung" wie man was Schritt für Schritt installiert oder nachschaut.

Das mit dem eigenen PC/Lap. war ein guter Witz.
sorry.
bin grad etwas :-(

Soll ich mir gleich die Kugel geben oder bis heute Abend warten? ;-)

Das wird in den nächsten Tagen noch was geben.

Wo kann ich nachschauen ob was installiert wurde?
bzw. ich denke, er war irgendwo auf einer T-Com Seite und hat da IP-NR/Adresse? eingegeben.
So hat es zumindest ausgeschaut.
Ist das dann gleich installiert?


Sch........ sch......... sch.......
Der Tag ist schon wieder gelaufen!
Andere haben dieses oder jenes Hobby und ich ..........

#herzlich Vielen vielen Dank für eure Antwoten.

Gibt es noch mehr was ich wissen sollte und nicht gefragt habe?

#sonne

9

Eventuell beunruhige ich dich jetzt noch mehr#schwitz#schein: Wenn der PC entsprechend eingestellt ist, dann ist es sogar möglich, jemandem "über die Schulter" zu sehen;-)
Dazu gibt es verschiedene Programme. (z. B. http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Network_Computing).

Top Diskussionen anzeigen