Keine Lust mehr auf Sex

Wir haben 2 Kinder. Ein Baby von 9 Wochen. Mein Freund will unbedingt wieder Sex haben und ich hab so gar keine Lust mit ihm zu schlafen. Ich bin froh, wenn ich mal 5 Minuten für mich habe und abends irgendwann um 19 Uhr die Augen zu machen darf. Denn nachts geht es ja weiter. Was sagt ihr dazu? Geht es jemand genauso?

1

Also das halte ich für absolut in Ordnung und das ist auch sehr verbreitet und verständlich. Du bist noch nicht lange aus dem Wochenbett raus, deine Hormone sind nicht wie immer, falls du stillst sowieso nicht. Alles in dir ist auf das Baby fokussiert. Was auch normal ist. Mit zwei Kindern bist du sicherlich erschöpft, der Schlafmangel tut sein Übriges.
Ich habe mehrere Monate gebraucht bis ich wieder wollte. War nicht toll. Aber ich habe viel mit meinem Mann gesprochen. Er hatte Verständnis, war auch selbst oft k.o.
Nähe kann man sich auch anders schenken und so die Wartezeit überbrücken. Setz dich da nicht unter Druck.

2

Ja klar, das geht vielen Mamas so. Da klebt den ganzen Tag ein Baby an einem dran und nuckelt an den brüsten und wenn man abends endlich mal seinen Körper für sich hat kommt der Mann klebt an einem dran und will an den brüsten nuckeln. Nee, echt nicht. Ich brauchte auch sehr sehr lange bis ich wieder Lust auf sex hatte. Genauer gesagt 6 Monate. Es hat sich geändert als der Papa endlich mal mit dem Baby ein weilchen raus ist und ich einpaar Stunden für mich hatte. Da war ich ausgeruhter und hatte wieder Kontingent für meinen Mann frei,das hat nämlich das Baby davor zu 100% ausgefüllt.

3

Hallo,,

Als meine Frau unser Kind zu Welt gebracht hat ....war das Thema Sex für die ersten 3-4 Monate auf Eis .....was ich als auch selbst verständlich hielt ....Meine Frau war auch immer kaputt....stillen ....nachts aufstehen ....

Rede mit ihn .....sowas geht nicht spurlos am Körper vorbei und je wie alt man ist .

Gruß

4

Ich finde die Männer müssen immer Verständnis haben. Monate lang auf Kommando Sex haben damit es klappt. 9 Monate keinen Sex haben weil ja was schief gehen könnte. Dann Monate keinen Sex weil sich die Hormone hinruckeln müssen. Mir tun alle Männer leid, die die Hoffnung auf Besserung immer vor sich hertragen. Warum darf ein Mann in dieser Zeit keine Lust haben und weshalb ist das Bedürfnis weniger wert, als das Bedürfnis der Frau, wenn sie keine Nähe zulassen möchte? Versteh ich nicht. Wenn mir das Bedürfnis meines Partners wirklich wichig wäre, würde ich eine Lösung für ihn finden, ohne mich selbst zu verraten.

5

Dann könnte mein Mann ja zwischenzeitlich in den Puff. Das wäre für alle bestimmt entlastend.

7

Soll das ein scherz sein? 😂

6

Ich kann nachvollziehen, dass du bei deinem Pensum derzeit keine Lust auf Sex hast, jedoch ist es doch auch per se nichts schlechtes, dass dein Mann Lust hat und dich begehrt, oder? Finde ich vollkommen normal. Ich persönlich würde mit meinem Mann gemeinsam schauen, was wir brauchen um wieder gemeinsam eine erfüllende Sexualität leben zu können. Sei es Entlastung und mehr Schlaf für dich oder ein Zugehen von dir auf ihn. Auch ein Männer möchten begehrt werden und haben nun mal Lust.

Top Diskussionen anzeigen