Scheide enger wenn keinen GV?

Ich hatte ein Jahr keinen GV mehr als ich mit meinem Mann zusammen kam. Das ist nun 10 Jahre her.
Damals meinte mein Mann, dass ich da enger als heute war. Auch dass ich ihn regelrecht angesaugt hätte. Was heute leider nicht mehr der Fall ist.

Kann das sein, dass die Scheide enger wird, wenn man lange keinen GV hatte?

1

Kann sein dass er sich einfach dran gewöhnt hat?
Hast du Kinder bekommen und kein Beckennodentraining gemacht?
Wie alt bist du, kommst du vielleicht in die Wechseljahre?

Ausleiern kann eine scheide nicht durch gv. Ich tippe auf den gewöhnungseffekt

2

Wegen GV leiert nichts aus. Denke auch er hat sich dran gewöhnt. Mein Freund hat bei mir nicht das Gefühl, dass sich was verändert hat. Sind 5 Jahre zusammen und es fühlt sich immer gleich eng/weit an.

3

Also soweit ich weiß leiert die scheide vom gv nicht aus.
Aber du kannst beim sex den beckenboden anspannen dann ist man enger und auch als frau spürt man mehr. Wie beim beckenbodentraining anspannen nur beim sex also wie wenn man sich das pipi zurückhält.
Das machte bis jetzt meine bisherigen partner immer ganz geil. Es kann dann halt passieren dass sie sehr früh kommen weil es sich für sie so gut anfühlt.

4

Huhu
Also ausleihern in dem Sinne kann sie nicht, aber ich denke schon dass sie sich einfach gut dehnen lässt....
Ich kann dir nur sagen klar vielleicht Gewöhnung....aber bei mir ist es so,
Bei mir ist eh alles sehr klein 😂 und daher wohl auch schon immer sehr eng ( sagte sogar meine FA) aber ich muss sagen was mein Freund auch immer nur bestätigen kann, wenn ich meine Periode hatte und wir danach wieder haben ( also sagen wir ca 5-8 Tage kein Sex) dann fühlt es sich für uns beide schon sehr viel enger an....
Woran genau das liegt weiß ich nicht 😅🤷🏼‍♀️

Top Diskussionen anzeigen