Kleine Schwester von Frau

ganz klar signalisieren, dass Du vormittags nicht zuhause sitzt weil Du einem Hausfrauen-Dasein fröhnst, sondern Du ernsthaft arbeiten musst?

Ich arbeite seit 15 Jahren quasi zu Hause.

Da kommt immer mal jemand unangekündigt und wenn es der Nachbar beim Gassi gehen ist, da muss man mit leben, um in der Gemeinschaft zu bleiben.

Das ist manchmal nervig, aber das muss man sich mit arrangieren.

Diese 30 min Kaffeekränzchen sind doch zu ertragen.

Natürlich. Aber nicht jeden Morgen 30 Minuten jammern.

Jeden Tag?

Das finde ich nicht. Er ist doch nicht ihr Therapeut #kratz

Zumal das Ganze ja total einseitig ist. Die Frau verbraucht seine Energie, gibt nix zurück und setzt ihn mit heulen sogar unter Druck! Geht meiner Meinung nach gar nicht!

Das klingt doch gut, ich freue mich für dich wenn's klappt 😊

Danke dir!

Sie ist jetzt wie ausgetauscht.

Kommt gestylt und macht mir sogar schon Komplimente.

Das freut mich wirklich sehr, das zu lesen! Ich hoffe, dass es so bleibt. 😊

& Schön, dass ich dir anscheinend weiter helfen konnte. 🙂

Hi. Naja - es ist nicht so geblieben.

Ich bin scheinbar ein ziemlich naiver Mensch. Es war doch die Motivation des verliebtseins dahinter.

Huhu, sie ist in dich verliebt ? Sagtest du nicht, dass das absolut unmöglich ist ?
Hat sie dir das gesagt ?

Ohje, das tut mir leid. Das macht es nun alles komplizierter.. 😕

Nein, ihr sagen, dass du das Gefühl hast, dass sie dich anbaggert.
Das du das nichtmehr möchtest und du nicht weiter mit ihr in dem Doppelhaus leben kannst / willst..
Was ist denn die Alternative ?
Ne kleine Wohnung ? Wie willst du das erklären ?

Top Diskussionen anzeigen