Es klappt einfach nicht

Wie wäre es wenn ihr es mal mit Viagra probiert??

Das nimmt bei ihm die Angst zu versagen und nach einiger Zeit kann er es langsam absetzen und gucken ob es auch wieder ohne läuft.

Hat meinem Mann geholfen und nun braucht er die Dinger nicht mehr 😉.

Das klingt gut! Mein Mann hat allerdings Bluthochdruck und muss Medikamente nehmen, mit denen sich Viagra nicht verträgt. Hatten das auch schon überlegt. Wie schade, gerade wenn man dann liest, dass es helfen könnte.

Wenn er Viagra nicht nehmen darf sollte er sich mal die potenztabs24 ansehen, die muss er dann zwar täglich nehmen, dafür kann er dann aber auch immer!

Aber ein schlaffer Penis heißt ja nicht, dass er nicht erregt ist. Das blöde ist nur, dass dann keine Penetration möglich ist.
Und dass eine Steifheit möglich ist, zeigt ja das im Wasser. War das bei ihm schon immer so?

Du hast geschrieben, dass er Blutdruckmedikamente nehmen muss. Das kann eine Ursache sein. Ich würde das mal beim Arzt ansprechen. Das kann doch kein Dauerzustand sein.

Das dachte ich auch erst, aber das hat er schon besprochen und die Medis haben in die Richtung auch keine Nebenwirkungen.
Liebe Grüße!

Um ehrlich zu sein glaube ich nach deinen Schilderungen, dass es reine Kopfsache ist und würde ihm bzw euch beiden raten, einen Sexualtherapeuten aufzusuchen.
Ich glaube nämlich nicht, dass sich eure Probleme einfach irgendwann in Luft auflösen werden!

Liebe Grüße

Vielen Dank!
Ich schätze Nr. 2 wird es werden. Es ist im Grunde ausgeschlossen, dass es an den Medis liegt. Das hat er schon mit dem Arzt besprochen und da es ja manchmal aus dem Nichts irgendwie klappt, tippe ich auch auf die Psyche. Ach man. Total nervig. :-( Immerhin können wir darüber sprechen und er blockt nicht ab oder so.

Und du bist sicher, dass dein Mann nicht schwul ist? Ich will hier nicht provozieren, dich verletzen oder Sonstiges. Aber so, wie du es beschrieben hast, musste ich spontan dran denken.

Top Diskussionen anzeigen