Haare dauerhaft glätten - wie?

Guten Abend #liebdrueck

Habe sehr störrische und trockene Naturlocken/-welle #augen, mit denen ich überhaupt nicht klar komme und die auch irgendwie nie gut aussehen :-[
Jetzt habe ich meiner Friseurin für Donnerstag einen Termin gemacht, um meine Haare dauerhaft zu glätten.
Wer von euch hat Erfahrungen damit gemacht? Wie wird das gemacht? Was hat euch das gekostet? Wie lange hat es gehalten bzw. alle wieviel Monate geht ihr hin, um den Ansatz nachzuglätten?

Gruß rose77

1

Hallo,
in der Gebrauchsanleitung meines Glätteisens steht etwas darüber drin daß man mit einem speziellen Mittel die Haare dauerhaft glätten kann.
Denke das Mittel müßte ähnlich wie eine Dauerwelllotion wirken. Damit kann man ja auch die Haare in eine andere "Position" bringen. Somit sicher auch glätten.
LG Z.

5

Hallo!

Du weißt nicht zufällig wie das Zeug heißt? Ich hab gerade die Gebrauchsanweisung von meinem (Keramik-)Glätter durchstöbert - leider steht da nix davon. Schön wär´s, endlich mal ´ne "dauerhafte" Lösung zu finden.....#augen

Gruß,

Melanie:-)

6

Hi Melanie,
ich schaue mal heute Abend nach der Gebrauchsanleitung und melde mich dann bei Dir.
LG Z.

2

Ich habe genauso ein Zeugs auf dem Kopf, wie du #augen ;-)

Vor einigen Jahren habe ich dann auch mal meine Friseuse gefragt, was man da so machen kann.... Sie meinte, es funktioniert genau wie eine Dauerwelle, nur dass die Haare nicht auf Wickler gedreht werden sondern eben "geglättet" (auf welche Weise auch immer).

Probehalber hat sie mir dann die Haare mal mit ´nem Fön und ´ner Rundbürste glattgezogen (Glätteisen gab´s damals glaube ich noch nicht). Als ich in den Spiegel sah, dachte ich, ich bin in ´nem schlechten Horrorfilm #schock Ich sah grauenvoll aus mit so glatten, platten Haaren! Man gut, dass sie nicht gleich diese Dauerwellenflüssigkeit genommen hatte... #schwitz

Ich frage mich auch, wie das aussieht, wenn so eine "Dauerglättung" wieder rauswächst..... #gruebel Dann hast du am Ansatz Locken und weiter unten ist alles aalglatt #schock #freu #schein

LG Sabine

3

Hallo Sabine!

#danke für deine Antwort.
Ich war letzte Woche auch gerade beim Friseur und habe mir die Spitzen schneiden lassen und ein paar blonde Strähnchen.
Dann fragte mich die Friseuse, ob sie mir die Haare mal mit dem Glätteisen glatt machen soll und ich bejahte, man bekommt es ja selber doch nicht so hin. #augen
Im ersten Moment dachte ich auch genauso wie du, als ich in den Spiegel sah. Ich fand es sehr glatt und ungewohnt.
Als ich mich dann aber daran gewöhnt hatte, fand ich es einfach nur klasse. Auch meinem Mann gefiel es viel besser und meinen Schwiegereltern auch.
Meine Friseuse meinte zum Ansatz, dass man ihn schon nachglätten muss, wenn er zu kraus ist. Mein Glück ist aber, dass mein Ansatz noch sehr glatt nachwächst gegen den Rest der Haare.
Und sie meinte auch, dass die Haare durch das dauerhafte Glätten nicht von heute auf morgen aalglatt sein werden.
Naja, ich werde ja sehen und hoffe, dass ich es nicht bereue.

Gruß Yvonne

4

Huhu rose,

beim dauerhaften Glätten wird Dauerwellflüssigkeit auf die Haare aufgetragen und dann ca. 10-15 Min. mit einen feinzinkigen Kamm gekämmt. Danach ausspülen u. Fixieren(dabei wieder kämmen...)
Die ganze Prozedur ist ziemlich sch.... für die Haare. Das Ganze wächst herraus, wie bei einer DW nur umgekehrt ;-).
Ob die dadurch wirklich aalglatt werden, hängt von der Stärke Deiner Krause ab .....

Überleg´s Dir noch mal....:-)

7

Hi Rose,

also es funktioniert genau so wie oben beschrieben. Ich habe es durch, hat alles gut funktioniert, allerdings war die Krause ganz normal nach ca. vier Wochen wieder da. Da wächst nichts raus, die Wolle ist einfach stärker und kommt durch! #augen:-[
Versuchs einfach, es passiert ja nichts schlimmes.
Übrigens: Wenn Deine Haare dick genug sind gehen sie auch nicht kaputt.

LG - Tina

8

Hallo Tina!

#danke für deine Antwort.
Das es gut funktioniert hat bei dir, ist ja schön #freu
Das es allerdings nach 4 Wochen wieder wie vorher war, ist natürlich schade #schmoll
Wie waren denn deine Haare nach der Glättung? Glatt ja :-p, aber waren sie auch automatisch etwas strahlender/glänzender?
Naturlocken sind ja doch immer etwas trocken und strohig.
Hast du es nochmal machen lassen?
Naja, heute ist ja der Termin. Bin gespannt.

Gruß Yvonne

9

Hallo Rose,

ja, meine Haare waren auch etwas glänzender (bin ja schon froh über jeden Mini-Erfolg...;-)). Habe es dann noch ein paar Mal machen lassen, aber hinterher war mir der Aufwand einfach zu hoch. Dieses ewige Friseur-Hocken und zu Hause musst Du auch ein bischen glatt-föhnen...War mir alles zu viel.
Außerdem fand ich mich komisch mit glatten Haaren, das war nicht ich (von wegen "krause Haare - krauser Sinn..."#schein).
Heute habe ich ziemlich kurze Haare die ich einfach durchwusel. Einfach, und das Stroh wächst eh wie es will.#augen
Kannst ja mal berichten wie es heute bei Dir war.
Viel Glück und Erfolg!!!!! #pro#pro#pro

Gruß - Tina

Top Diskussionen anzeigen