Ich hasse es, eine Frau zu sein

Hallo!

Ich bin mit 14 zwar noch keine ganze Frau, aber ich hasse es! Meine Regel schmerzt an fünf von neun (!!) Tagen wie die Hölle, ich kann dann kaum noch laufen, ich habe davor schon immer Kopfschmerzen, Blähungen, Spannungsgefühl in den Brüsten, entzündete Brustwarzen und und und, es ist einfach der Horror. Die Hälfte des Monats habe ich mit sowas zu kämpfen, außerdem mit ständigen Stimmungsschwankungen. Ich hasse es einfach so leiden zu müssen, nur weil ich weiblich bin.

Außerdem habe ich sehr große Brüste und bin sonst super schlank (51kg auf 1.71m und 70E) und ständig wird geguckt und gegafft, ich ziehe mir nur noch weite Pullis und relativ weite Hosen an, weil ich das nicht will. Bin doch kein Stück Fleisch!

Ich will einfach keine Frau mehr sein.

MfG

22

Mh...ich bin mir nicht absolut sicher, aber nachdem ich mir alles mal so durchgelesen habe, bezweifel ich die geschichte mit dem alter (14jahre). Welche 14 jährige kennt sich so mit hormonen aus, mit der fruchtbarkeit, dem absetzen zum kiwu usw??? Meine tochter ist fast 14 und weiss, theoretisch, das es die pille gibt, wie, warum und wieso sie funktioniert-keine ahnung!
Aber auch ihre freundinnen, die schon 14 sind, sind mit dem thema nicht bewandert, nicht einmal ansatzweise wie die te......ich war das mit 14 auch nicht, oder mit 15 oder mit 16.
Ich glaube, da ist jemandem eher langweilig.
Conny

24

Tut mir leid, dass ich 9. Klasse in Bio aufpasse und eine eins habe. Tut mir leid, dass ich misstrauisch wurde, als meine Schwester so massive Probleme mit der Pille hatte. Tut mir leid, dass ich weiß, was ich später will.

Ich bin anders als andere, das weiß ich. Das bekomme ich öfter mal gesagt, aber die meisten finden es angenehm. Insgesamt bin ich eine Mischung aus vorlaut, selbstbewusst, nachdenklich, "ruhig Blut haben", neugierig, wissbegierig und schnell begeistert. Ich lerne gerne und schnell, informiere mich über Themen, die mich interessieren. Täglich denke ich über meine Weltanschauung nach. Irgendwie bin ich einfach nicht der Typ dafür, der einfach so dahinlebt und sich keine Gedanken macht. Mich stört es nicht, wenn das jemand nicht tut, aber es macht mich traurig, dass so wenige Mädchen ihr eigener Körper interessiert. Auch wenn ich mein Geschlecht nicht mag, so ist mein Körper ein sehr sehr spannender Teil von mir. Ich hab schon aus Spaß mal meinen Muttermund abgetastet, konnte so schon 3mal feststellen, dass am nächsten Tag meine Regel kommt, ich taste mich selbst gerne blind ab, erforsche meine Augen (sind extrem kurzsichtig und haben eine Hornhautverkrümmung) und taste, wo meine Knochen überall sind. Ich zeichne sehr gern, aber noch viel lieber modelliere ich. Andere Menschen sind sehr interessant für mich, Beobachtung ist eines meiner Hobbys. Und besonders oft beobachte ich Erwachsene, die gerne mal die Kinder unterschätzen ;)

26

Dann kannst du nicht rechnen, in deinem Profil bist du nämlich um einiges älter #kratz

Ach als Antwort kommt jetzt bestimmt das du dich vertippt hast #aha

Ich kenne keine vierzehnjährige (und davon gehen hier täglich einige rein und raus) die sich solche Gedanken macht über Kinder bekommen, Pille nehmen, ...

weitere Kommentare laden
1

Vielleicht findest du es doch ok eine Frau zu sein, wenn die Probleme nicht wären? Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mädchen in der Pubertät ein schlechtes Verhältnis zu ihrem Körper haben. Umso schwieriger, wenn man wirklich körperliche Beschwerden hat, die über das gewöhnlich Maß von "unangenehm" hinausgehen.

Hast du dich schonmal mit einem Arzt beraten, wie du das in den Griff kriegen könntest?

Die Menstruationsbeschwerden lassen unter der Pille oft nach. Die Periode wird schwächer, weniger schmerzhaft und die Begleiterscheinungen lassen nach.

Ist vielleicht übertrieben einer 14jährigen den Floh "Brustverkleinerung" ins Ohr zu setzen, aber gerade bei sehr großen Brüsten und Beschwerden, kann sowas manchmal eine Option werden.

2

Die Pille werd ich nie im Leben nehmen, dafür bin ich mir doch zu wertvoll.
Unter der Pille hab ich GAR keine Periode mehr und keine eigenen Hormone mehr, von Thromboserisiko und Nebenwirkungen brauch ich wohl auch nicht anfangen, oder?

Und an mir rumschnippeln lassen...ich habe keine Schmerzen, weil meine BHs bombenfest sitzen, aber die Blicke stören mich.

3

du scheinst ein ganz anderes Problem zu haben. Du hasst es eine Frau zu sein, bist dir aber zu wertvoll die pille zu nehmen...

Entscheide dich? Entweder bist du dir wertvoll oder nicht. Dann solltest du es aber unterlassen dinge zu schreiben wie: Ich hasse es eine Frau zu sein!

weitere Kommentare laden
12

Hallo,

es ist gut möglich, dass die Beschwerden noch nachlassen. Wie lange hast du schon deine Periode?
Ich habe damals meine erste Periode mit 11 bekommen. Am Anfang war es wirklich die Hölle. Schmerzen, Schwindelattacken, heftige und sehr lange Blutungen. Das lies nach 3-4 Jahren nach bei mir. Mit 16 hat mich meine Menstruation kaum noch gestört und das obwohl ich da noch keine Tampons benutzt habe.
Es kann also noch besser werden bei dir.

Ansonsten mach mal einen Termin bei einer Frauenärztin aus und lass dich beraten. Sag, dass du auf keinen Fall was mit Hormonen nehmen willst. Ein guter Arzt wird sich die Zeit nehmen um mit dir zusammen eine Lösung zu finden.

Das mit der Oberweite kann ich gut verstehen. Ich hatte auch schon relativ jung eine sehr große Oberweite. Am Anfang war man Hänseleien in der Schule ausgesetzt und dann fingen die Kerle irgendwann an einen anzustarren. Ekelhaft...
Aber auch da: Je älter du wirst um so besser lernst du damit umzugehen. Irgendwann wirst du dich vielleicht auch darüber freuen können.

Ich wünsche dir alles Gute!

Und ich finde es übrigens ok, wenn man mal sagt, dass alles scheiße ist und man keinen Bock mehr auf den ganzen Mist hat. Das ist normal und völlig nachvollziehbar. Solange du nicht jeden Tag total deprimiert bis deshalb finde ich das völlig in Ordnung.

LG Sabrina

13

Danke ihr beiden :)
Werde mich mal umsehen.

Was soll ich denn an den beiden Bällen lieben? Gut, sie passen zu meinem Hintern, aber meine sonstige Statur wäre besser mit einem A/B ausgestattet. Mein Freund findet das natürlich super, aber der wird ja auch nicht angestarrt...

21

Huhu

Zu deinen Menstruationabeschwerden:
Informiere dich mal über den Nuvaring.

Zu deiner Oberweite:
Starr den Kerlen einfach in den Schritt, bis sie weg gucken.

Grüße

Jen

38

Hallo,

wenn Du gegen die Schmerzen freiverkäufliche Schmerzmittel nimmst, schadet das auf Dauer Deine Organe - Paracetamol die Leber und Ibuprofen die Niere. Da die Schmerzen Dich extrem belasten, ist Deine Gesundheit auch gefährdet. Hormonpräparate können helfen, aber auch naturkundliche Arnzeien. Denke aber dran, daß jede wirksame Medizin auf irgendeine Weise in den Körperhaushalt eingreift, sonst würde es ja nicht wirken.

Gegen Menstruationsbeschwerden habe ich folgende Rezepte:

-frischen Estragon verwenden,1 EL mit ½ l kochendem Wasser übergießen, 10 min ziehen lassen
-Hirtentäscheltee
-Kamillentee

Es gibt in Apotheken fertige Teemischungen, auch gegen Menstruationsbeschwerden.

LG
Maria

39

Ok, danke :)
Ich habe mich heute auch mal selbst informiert und nehme nun ein Schüssler Salz, das die Schmerzen gut im Schach hält. Sonst habe ich immer 1-2 Aspirin an den 2 akuten Tagen genommen.

43

Wenn Du Dich heute erst informiert hast, und heute erst mit dem Schüssler Salz angefangen hast... woher willst Du wissen das es die Schmerzen gut in Schach hält?

Und während der Periode Aspirin nehmen... ganz so gut informiert scheinst Du dann doch nicht zu sein.

41

Hallo,

ich hatte als Jugendliche auch sehr schmerzhafte Regelblutungen, ohne Schmerzmittel konnte ich es nicht aushalten.

Meine Frauenärztin hat mir daraufhin ein homöopathisches Mittel verschrieben, das super geholfen hat. Auch nachdem ich diese Tabletten nicht mehr genommen habe, sind die extremen Schmerzen nicht zurückgekommen.

Leider kann ich dir nicht mehr sagen, wie das Mittel hiess, da das Ganze mittlerweile fast 30 Jahre her ist.

Mein Rat daher: gehe bitte zum Gynäkologen, der kann dir sicherlich gegen die Regelbeschwerden helfen.

Gruß
Brokkoli

Top Diskussionen anzeigen