Warum werde ich nicht braun?

Hallo,

ich glaub ich bin resistent gegen die Sonne. Früher als Kind saß ich nur eine halbe Stunde in der Sonne und bekam Farbe. Heute kann ich tagelang sitzen und werd nicht mal rot.

Ich bin immer so blass und seh aus als ob ich krank wäre. Ich hab in meinem Leben noch nie einen Sonnenbrand gehabt obwohl ich Sonnencreme nur am Strand im Süden benutze.

Hab ich wirklich so ne Kuhhaut? Ich will auch mal schön sommerlich braun sein. Im Solarium geht es einigermaßen. Aber ich bin leider zu geizig und außerdem soll es bei Dauergebrauch auch nicht gut für die Haut sein. Und von 1x in der Woche sieht man bei mir nichts.

LG
Michaela

Hallo,
versuch es doch mal wenn du deinen Körper mit Babyöl einreibst und dich dann in die Sonne legst.

Lg. Claudia

Hallo,

das hab ich auch schon probiert. Ich hab mich schon mit allem möglichen eingerieben. Sauteures Kokosnussöl hab ich an mich geschmiert. Auf der flasche stand Bräunungsbeschleuniger und eine Warnung, dass man Sonnenbrand bekommen kann und es nur mit Sonnenmilch verwenden soll. Ich hab es natürlich ohne Sonnenschutz verwendet. Es hat nix gebracht. Sonnenbrand hatte ich auch keinen. Nur fettige Haut. Ich glaub ich muss mich damit abfinden im Sommer wie frisch gekalkt auszusehen.

Selbstbräuner hab ich auch schon versucht. Aber das sieht so künstlich aus.

LG
MIchaela

Hallo Michaela,

ich gehöre auch zu der weißen Sorte #heul

Allerdings ist meine Haut empfindlich und ich bekomme schnell einen Sonnenbrand.

Seit froh dass Du dich nicht ständig eincremen mußt. Das ist echt lästig. hast Du mal Deinen Eisenwert checken lassen? Bei Eisenmangel ist man auch immer total weiß und sieht fast krank aus.

LG Ostalblady

Versuchs mal mit Melkfett! Ist zwar 'ne schmierige Angelegenheit aber vor allem im Solarium wirkt's! Und ansonsten bieten die Drogerien ja noch sämtliche Beschleuniger an...
LG

HAllo Michaela,
Ich bin auch ein ganz heller Typ. Auch als Kind schon. Habe immer die braunen Mädels beneidet. Nehme aber seit paar Jahren schon ca. 4-5 Mon. vorm Sommer Carotinkapseln ein. Täglich eine und vor einem Urlaub auch mal zwei. Kommt drauf an wie dosiert sie sind. Seit ich die nehme, hab ich nie mehr einen Sonnenbrand bekommen und mir reicht LSF 8 aus. Werde auch schnell braun im Sommer. Solarium geh ich nur im Winter und im Sommer leg ich mich auf die Terasse. Eincremen tu ich mich meist mit normaler Sonnenmilch und wenn ich im Urlaub bin mit Carottenöl (Hab ich in Spanien gekauft und war begeistert, lass es mir jetzt immer mitbringen wenn jemand dort hingeht.)
Also wie gesagt, die Zeit des Käsigsein ist entgültig vorbei!!

Gruss Natalie

Hi,
Wichtig ist, dass du Carotin zu dir nimmst (in Form von Kapseln oder Karotten) und wenn die Sonne scheint halte dich in sandigen und feuchten Gebieten auf, denn das Wasser oder der Sand reflektieren die Sonnenstrahlen.
Mein Vater spielt Strandvolleyball und er sieht nach einem Spiel aus wie 5 Stunden Solarium:-)!

Hoffe ich konnte helfen,

lg,

Michaela

Hallo,

meiner Meinung nach hast du dann nicht ausreichend Pigmente.

Diese stellen sich bei Sonnenbestrahlung in Reih und Glied auf, wenn du keine od. nicht genug hast - kann sich auch nix aufstellen..............................

Ich war früher auch total blaß, begann dann mit Solarium jede Woche 10 Min aber regelmäßig. Nun habe ich immer eine Standardfarbe. Im Sommer wird diese dann intensiviert und auch schon mal mit dem Bebe Sun verfeinert.

Hallo,
daß man nichts sieht wenn Du von Anfang an einmal die Woche sonnen gehst ist doch logo. Anfangs mußt Du schon etwas öfter gehen. Wenn Du dann etwas Bräune hast eben seltener, halt 1 Mal die Woche oder so. Ich habe lange im Sonnenstudio gearbeitet. Daß man bei jemandem der regelmäßig sonnen ging nichts gesehen hat habe ich bisher nicht erlebt. Aber wie gesagt...erstmal muß Du schon etwas häufiger gehen um erstmal Bräune aufzubauen.
Viele Solarien haben auch spezielle Bänke die die Pigmentbildung anregen. Die kann man dann auch zusätzlich benutzen.

LG Z.

Top Diskussionen anzeigen