Wieviel habt ihr in welchem Zeitraum abgenommen? Und wie?

Hallo,
meine Frage richtet sich an diejenigen unter euch, die schon einige Kilos verloren haben. Wieviel habt ihr in welchem Zeitraum abgenommen? Wie habt ihr es geschafft? Ist es euch schwer gefallen?

Gruß Claudia (die mit ihren 125 Kilos täglich aufs Neue versucht wieder einen Abnahme- Start zu schaffen)

Von Jan.08 bis August 08 20 kg - Mit WW#ole!
Lieben Gruß#sonne
die jule

Hallo,

also ich habe Ende Februar mit meiner Diät angefangen mit 112 Kilo. Es hat endlich klick bei mir gemacht.

Bis jetzt habe ich 13 Kilo verloren und weitere folgen. Da bei mir früher eine Tafel Schokolade so im Mund verschwunden ist, habe ich die Süssigkeiten um ca. 90 % reduziert. Das hat schon viel gebracht. Aber Versuchungen habe ich jeden Tag. Bin aber bis jetzt meistens standhaft geblieben. #schein

Was ich nur sagen kann, alleine ist es verdammt schwer. In der Gruppe klappt das Abnehmen viel besser.

Ach ja, ich mache FDH

Gruss nicki

Hallo,


also ich mache seit Ende Januar SIS und habe bis heute 12kg abgenommen. Zu Beginn hatte ich 71kg und nun 59kg bei einer Größe von 1,63m.
Da man bei SIS drei regelmäßige Mahlzeiten einnimmt, hatte ich nie Hunger und auch der Heißhunger auf Süßes kam nicht auf. Liegt sicherlich auch daran, dass man zum Mittagessen auch Süßigkeiten essen darf.
Für mich ist diese Ernährungsumstellung super und ich werde SIS jetzt auch noch weiter machen, bis die letzten drei Kilos auch noch weg sind ;-)
Dann muss das Gewicht nur noch halten...
Aber das dürfte jetzt auch wieder klappen, denn ich gehe 5x die Woche joggen. Das hilft ungemein.

Bei mir war es auch so, dass ich eine ganze Weile gebraucht habe, bis ich den richtigen Dreh gefunden habe. Aber eines Tages konnte ich meine "Speckbacken" einfach nícht mehr ertragen!


Viel Erfolg
cizetamoroder

P.S. Hier gibt es einen super Club für SIS. Da werden alles Fragen beantwortet.

hallo

habe am23.3.09 mit ww gestartet.
mein anfangsgewicht 124,5

und nun 10wochen später sind die ersten 13,4 kilo runter aktuelles gewicht 111,1
ziel 70-80kg
nächstes ziel sind es erstmal bis oktober 11,2 kilo runter damit ich endlich wieder vorn 2stellig bin also ein uhu..

lg sandy

Hurra#huepf, endlich mal jemand, der in meiner Gewichtsklasse war. Ich habe schon oft mit WW angefangen. Letztes Jahr habe ich damit 13 Kilo abgenommen. Dann kam Weihnachten und ich wollte mir eine 4- wöchige Weihnachtspause gönnen. Tja, in dieser Pause hänge ich immer noch fest. 9 Kilo sind schon wieder drauf.#schock:-[

So kanns nicht weitergehen.#heul#heul#heul

Aber ich finde keinen Anfang mehr.#aerger

huhu

ja kenn ich
du mußt dir ein ziel suchen
mein ziel ist es zb wenn ich unter 80 bin in weiß zu heiraten.
diesen wunsch möchte mir mein mann herfüllen wenn ich das ziel erreicht habe.

aber jetzt ist erst mal das nächste ziel ein uhu zu werden.

schau doch mal bei uns im club rein kampf der waage
da sind auch welche mit höherem start gewicht..

lg sandy

Hallo Claudia,

ich habe seit dem 1.03.09 11,5 kg abgenommen. Mit Schlank im Schlaf!! Es gibt hier auch eine Gruppe die sich mit dem Thema beschäftigt und man sich toll austauschen kann. Schau doch mal rein!!

GLG Ulrike

ich habe in 13 moanten 36 kilo abgenommen durch sport und ww. habe leider durch krankheit 20 kilo zugenommen gehabt und dann in der ss noch mal 26 kilo. hätte mich beinahe verdoppelt #hicks nach der ss habe ich dann erst einmal nur sport gemacht und wie gewohnt weiter gegessen bis das gewicht nicht weiter runter ging. hab dann mit ww angefangen und dann damit seit januar (mai habe ich mein gewicht bewußt gehalten!) 13 kilo abgenommen. wären jetzt sicherlich schon mehr gewesen, aber mir war das halten wichtig, damit der körper die zeit mal bekommt, sich zurück zu bilden.

abnehmen ist halt was anderes als den ganzen tag auf der couch sitzen und süßes essen. für mich war klar, ohne sport geht nix. heute bin ich soweit, dass ich sage, nächstes jahr mache ich den halbmarathon mit. es gibt tage, da ist es schwer diszipliniert zu sein, an anderen nicht und manchmal werfe ich alles übern haufen und esse wenn ich glaube, dass muß jetzt sein. es ist wichtig, dann aber wieder rein zu finden und weiter zu machen. mir hilft es, dass ich 3 feste trainingstage habe, wonach ich alle anderen termine richte

Hallo Claudia,

ich habe am 22.Januar.09 mit 104 Kilo´s richtig angefangen abzuspecken, nach zuvor viele gescheiterten Diäten hat es endlich klick gemacht. Mein Kampfgewicht lag mal bei ca. 115 Kilo und Ende letztes Jahres dann 109 Kilo.
Heute habe ich 79 Kilo auf die Waage gebracht.

Habe meine Ernährung umgestellt, nicht mehr so viel gegessen und jeden Tag meinen Heimtrainer missbraucht.
Die ersen Tage waren nicht so leicht aber wenn man mal Blut geleckt hat und den Erfolg sieht will man weiter machen. Mir fällt es überhaupt nicht mehr schwer.

Lg Schnuller

Ernährung umgestelle? Und was haieß das genau? Also ich meine, wie sieht so ein Tag bei dir aus (was isst du so den ganzen Tag)?

Ernährung umstellen bedeutet einfach gesünder kochen und essen ;)
Ich liebe das Kochen+Essen und so sah ich auch aus.
Habe so gut es geht auf Fett verzichtet, viel Gemüse/Salat , kein Schweinefleisch und wenn ich Fleisch esse dann überwiegend Hähnchen/Pute/Truthahn/Fisch (ohne Panade), so gut es geht auf Nudeln+Reis verzichtet dafür oft Kartoffeln gegessen.
Beim Kochen kann man die Sahne zb. durch Milch 1,5% ersetzen ...es gibt so viele Möglichkeiten.
Habe auf Kalorien geachtet.

Ich kann dir schwer beschreiben wie ein Tag bei mir aussieht, das ist immer verschieden. Ich zb. frühstücke nie aber andere sagen ein gutes Frühstück ist wichtig. Jeder muss seinen eigenen Weg finden.

Viel trinken ist auch wichtig, am besten Wasser aber ich trinke nun gerne Cola Light ;-) (vorher fand ich´s pfui)

Lg Schnuller

In 10 Wochen 19kg;-)..
hab meine Ernährungs umgestellt und jeden Tag Sport gemacht..Inzwischen hab ich wieder 5kg drauf aber bin gerade wieder dran meine nächsten 10kg..
Da du ein hohes Ausgangsgewicht hast müsste es anfangs ziemlich schnell gehen mit der Abnahme..
ich würde in deiner Stelle schauen das du dir zb das Frühstück zu gewohnheit machst und wirklich mal nur 1 Woche darauf achtest was du isst und evtl. statt einem Weißbrot Vollkornbrot zu essen oder nen Müsli..
Mittags und Abends dann das gleiche wie beim Frühstück..Du solltest halt schauen das du kein schweinefleisch isst,das hat ziemlich viel fett..
Schau dir mal die nährwerttabellen an das hilft auch schon viel..
und sport, ich hab angefangen mit spazierengehen und habs dann gesteigert bis hin zu 8 Wochen jeden tag volles Programm..
lg

Hallo,

ich habe nach der Geburt meines Sohnes 35 Kilo in 3 Jahren abgenommen- mit gesunder Ernährung ohne Diät, viel Bewegung ohne Sport und ohne weiter darüber nachzudenken.

Je mehr diese Frage Dein Lebensmittelpunkt wird, um so weniger wirst Du effektiv und langfristig abnehmen.

LG

Hi Claudia,

ich hatte im Januar 129,9 kg. Ich hatte mir zu diesem Zeitpunkt das Sprunggelenk dreifach gebrochen und da wurde mir klar es muss was passieren, weil ich echt nicht mit den Krücken und so zurecht kam. Musste lange liegen, deshalb habe ich erst Mitte April mit WW begonnen und bin jetzt bei 119,4 kg - juhu!
Seitdem die Kilos purzelt bewege ich mich auch total gern und wir machen jeden Abend nach dem Essen noch eine ausgiebige Radltour, anstatt vor dem Fernseher etc. zu sitzen. Tut echt gut! Ich hätte das nie geglaubt, dass ich mich mal auf Bewegung freue, aber momentan ist das echt so, kann die abendliche Radtour gar nicht erwarten :-)

Bis jetzt ist es immer so ein Kilo pro Woche gewesen.

Mir graut momentan schon davor, falls ich mal einen Stillstand habe, das ich nicht die Motivation verliere, aber das wird schon werden! Jetzt sehen die ersten Leute die äusserlichen Veränderungen und allein das spornt schon an.

Viel Erfolg und liebe Grüße

Daniela

Guten Abend,

um es kurz zumachen...ich habe nach meiner 1Ss unter ärztlichen Aufsicht mit Reduktil abgenommen....ich hatte kurz nach der Entbindung einen BMI von 30,5 und mir war jedes Mittel Recht um schnell abzunehmen.....für den Anfang war es gut....nach gut 5Monaten hatte ich 12Kg weniger und danach habe ich mit viel Sport weitergemacht und habe langsam abgenommen....nun bin ich erneut Ss 33Ssw und werde danach wieder mit Reduktil+viel Sport abnehmen....ich bin sehr ungeduldig deshalb die Tabletten...

lg
Sabrina

Danke für eure Antworten. Sport ist nicht so einfach. HAbe Zwillinge, 17 Monate alt. Mit denen bin ich zwar jeden Tag draußen. Aber halt nur mit Kinderwagen bzw zu Fuß in ihrem Tempo. Also nicht besonders schnell.

Am liebsten würde ich morgen früh aufwachen und 50 Kilo weniger wiegen.#schein

Hallo,
habe Ende Januar mit 98kg begonnen und hatte heute morgen 79kg....
Mein Trick: Ausgewogenes Essen und ganz viel Sport! Ich kann aber nicht mehr sagen, was mich zum Abnehmen bewogen hat. Irgendwie ging das von jetzt auf gleich.
Liebe Grüße, jana

Hallo,

ich habe seit Dezember am Ende meiner Schwangerschaft bis heute exakt 34 Kilo abgenommen. Von 88 auf 54 Kilo bei einer Größe von 172 cm Ich bin ein typischer Langeweile Esser. Seit ich nicht mehr 8 Stunden im Büro sitze sondern mit dem Baby ausgiebige Spaziergänge mache und auch so nicht aus lauter Langeweile Dinge in mich hineinstopfe, geht das automatisch. Außerdem stille ich.

Also Motto: Bewegung, nicht unbedingt Sport, aufhören zu essen, wenn man satt ist, keine Langeweile Essensgelüste ausleben. Das wars. Ansonsten esse ich immer alles, auch mal drei Stücken Fleisch, wenn ich zum grillen eingeladen bin :-) Denn Diäten oder gar Punkte zählen sind nun mal überhaupt nichts für mich.

lg

christina

wow, super!!!!!!!!!!!!

Ich habe seit Mitte januar bis heute 13,4 kg weg.

Habe mit 90,7kg angefangen und heute morgen hatte ich 77,3kg.

Ich konnte nicht mehr mit ansehen wie ich immer dicker werde, mich hat das so gefrustet.

Nun fühle ich mich schon echt klasse, will aber noch mindestens 10 kg runter , bin 1,69 m gross.

Vor allem habe ich kaum noch Rückenbeschwerden oder Knieschmerzen.

Ich fühl mich wie ein neuer Mensch!!!

Abgenommen habe ich einfach mit FDH und vor allem habe ich die Süssigkeiten zu 90% eingestellt.

Wenn ich Lust auf was bestimmtes habe , dann gönne ich es mir einfach . und trotzdem nehme ich weiterhin ab.

Und es fällt mir eigentlich gar nicht schwer.eigentlich nur deswegen weil ich schonh ein bisschen Stillstand zwischendrin hatte , mein Gewicht zwar gehalten aber ging nix mehr runter.Das frustet schon ab und zu ein wenig.

lg Nadine

Huhu,

ich hab 26 Kg in den letzten 7 1/2 Monaten abgenommen, mit WW.

LG Mona

Top Diskussionen anzeigen