Frage an Leute mit Tattoo am Handgelenk innen

Hi Zusammen

Ich möchte mir im Herbst am linken Handgelenk innen ein Tattoo stechen lassen. Wer von euch hat an der Innenseite ein Tattoo? Wie sind die Schmerzen im Vergleich zu anderen Stellen?

Wer hat dort schon seit Jahren ein Tattoo? Stimmt es, dass es da verlaufen kann? Wie ist es bei euch?

Danke und LG
Veela

Huhu,

zum Verlaufen kann ich leider nix sagen habe es jetzt erst seit einem 3/4 Jahr aber bis jetzt ist da nix Verlaufen .
Und von den schmerzen her war es bei mir ned so angenehm,
im Gegensatz zum Rücken und Bein fand ich es sehr schmerzhaft wie auf dem Fuß auch .
Aber bei meiner Schwägerin sie hat das gleiche wie ich tat es wohl gar nicht weh .

Lg Jane;-)

Danke für deine Antwort.

Ich habe schon drei Tattoos (rechtes Bein, Wade unten, oberhalb Achillesferse, Leiste und eines quer über den Rücken). Im Herbst möchte ich mir eben am Handgelenk noch ein kleines stechen lassen und nächstes Jahr wäre noch eines auf dem rechten Fuss geplant.

Der Fuss war sehr schmerzhaft, wie du schreibst. Vor den Schmerzen habe ich eigentlich nicht so Angst, aber vor dem Zucken. Ich hab das jetzt schon beim Rücken gemerkt. Manchmal habe ich einfach gezuckt, konnte das kaum unterdrücken und ich habe natürlich Angst, dass das bei der Hand und vorallem beim Fuss noch schlimmer ist. Und das gibt natürlich Fehler, was ich nicht möchte!

Wie was das bei deinem Fuss Tattoo? Wurde der irgendwie "befestigt"?

LG Veela

Beim Fußtattoo habe ich dem Master leider einmal kräftig in die#ei#ei getreten, weil ich nach zwei Stunden meine Muskeln nicht mehr unter Kontrolle hatte. Das passiert einfach, er hat mir vergeben. Und den Fuß anschließend stärker festgehalten.

weitere 2 Kommentare laden

Hallo.
ich habe mein Tatoo vor drei Jahren stechen lassen. Es ist bis jetzt nicht verlaufen. So schmerzhaft war es nicht, am Anfang pikst es etwas. Der Körper gewöhnt sich aber schnell und es ist ja nicht allzu groß. Wichtig ist, daß das Tatoo möglichst nicht so hoch zur Hand gestochen wird. Durch die Beugung der Hand, kann die Wundheilung behindert sein.
Lieben Gruß noperson

Danke für deine Antwort. Wie hattest du es mit dem Zucken? Ich habe vorallem bei meinem Rückentatoo manchmal zucken müssen, konnte das irgendwie kaum unterdrücken. Wird der Arm befestigt?

LG Veela

Also mein Arm lag einfach auf dem Tisch. Gezuckt hab ich nie und wenn du mal niesen musst, sagste einfach Bescheid.

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,

meins ist drei Wochen alt und ich kann nur sagen, dass es echt nicht wehtat. Am schlimmsten war das Desinfektionsmittel danach. Hab noch ein Tattoo an der Hüfte und das war schlimmer. Habe bei dem am Handgelenk die ganze Zeit mit meinem Tätowierer gequatscht...war also echt nicht schlimm.

Verlaufen hab ich ja noch nie gehört. Meins an der Hüfte ist schon 5 Jahre alt und da lief nix weg.

Jana

Danke für deine Antwort. Verlaufen habe ich auch nur im Bezug auf Tattoos am Handinnengelenk gehört. Weil die Haut da angeblich anders ist. Hab auch andere Tattoos die z.T. schon 5 Jahre als sind und da ist auch nix verlaufen. Aber eben bis jetzt noch keins am Hansinnengelenk.

LG Veela

Also das Einzige was mir gesagt wurde ist, dass man es nicht so weit Richtung Hand stechen lassen soll. Du bewegst deine Hand ja immer und wenn dann in dem "Knick" ein Tattoo ist, geht die Farbei irgendwann raus und du musst quasi jährlich nachstechen.

Hi.
Ich habe meins jetzt ca. 2 Jahre, und verlaufen ist es kaum, nur ausgeblasst durch dir ständige Bewegung.
Und die Schmerzen find ich nicht so schlimm. am inneren Oberarm fand ich es schlimmer.
Bei mir sind es sterne und ich fand nur den schmerzhaft der genau auf dem beweglichen Teil ist, alles was weiter in Richtung arm geht merkt man eigentlich kaum.
LG Sarah Jane

Danke für deine Antwort. Wie nah am Handgelenk hast du es denn, dass es schon verblasst?

Es ist direkt an den "falten",also genau da wo die hand aufhört. ist verblasst weil ich es iwie nie geschafft hab zum nacstechen zu gehen. naja, wenn die kleine größer ist werd ich es eh erweitern und nachstechen lassen


Hi,

ich hab seit ca 1 Jahr eins am linken Handgelenk. Es war wirklich auszuhalten, wie schon gesagt, der Körper gewöhnt sich schnell an das ungewohnte Gefühl beim Stechen.
Also ich würds nochmal machen!

Verlaufen ist auch nichts...das es etwas blasser ist, als unmittelbar nach dem Stechen ist ja normal!

LG

Top Diskussionen anzeigen