novalac s

Hallo,
habe heute von unser Kinderärztin die Empfehlung bekommen, Novalac S 1 zu füttern.

Bin jetzt sehr unsicher, hat jmd. Erfahrungen?

Ich habe das Problem (bisher bekam sie Beba pre) dass die Kleine meist nach 50 ml anfängt zu weinen und nicht mehr trinken mag/kann.
Wenn ich sie dann zum bäuern hochnehmen, kommt nach tierisch langer Zeit ein riesig lautes Bäuerchen, danach mag sie dann oft nicht weiter trinken.
Deswegen sind wir quasi den ganzen Tag mit füttern beschäftigt und Mama und Baby entsprechend mies drauf.
Sie hat auch oft Bauchweh.

Füttert jmd. hier Novalac S1?

Habe Angst, dass sie davon Verstopfung bekommt

Habe hier heute 2 Flaschen davon bekommen, scheint ihr zu schmecken.
Seit einer halben Ewigkeit hat sie satte 120 ml verputzt, dass kenne ich gar nicht von ihr.
Max. waren in letzter Zeit 100 ml, wofür wir mindestens eine halbe Std. "gekämpft" haben.

1

hallo!
wie alt ist denn deine kleine?
bei uns hat das füttern anfangs auch nicht so gut funktioniert. das wurde erst besser als er ca 2,5monate alt war.

ich selbst kenne novalac nicht, aber wenn es deiner kleinen schmeckt und sie es gut verträgt, dann würde ich die nahrung umstellen.

lg

2

Hallo!!!
Meine kleine Maus bekommt Novalac BK , gegen Bauchkrämpfe.
Ist wirklich ein super Zeug.es schmeckt ihr und sie hat davon keine verstopfung bekommen.
Soviel wie ich weis ist Novalac S für Spuckkinder gedacht,spuckt sie den überhaupt.
Wir hatte auch das Problem das laura bei der Flasche immer geschrieen hat und sehr schlecht getrunken hat (aufgrund starker Blähungen).Ist jetzt bedeutent besser geworden
Liebe grüße Dany mit Laura und jennifer (12 Wochen alt)
P.S. Die Nahrung mußt du in der Apotheke besorgen

3

Hallo,
ja, sie spuckt. Nicht sooo viel aber schon ordentliche Menge. Auch lange nach dem Trinken. Wenn es "ihr hochkommt" weint sie jedesmal. Sie mag tagsüber auch nicht flach liegen und muss immer so fies aufstoßen, dass sie danach weinen muss.
Danach mochte sie dann auch meist nicht weitertrinken.

Die Kinderärztin meint, dass es wohl auch sowas wie Sodbrennen bei den Minis gibt, auf Bauchweh tippen wir beide eher nicht. Der Bauch ist eigentlich immer schön flach und nicht gebläht und sie pupst auch nicht so oft.

Haben das Pulver jetzt seit gestern in Verwendung. Scheint ihr zu schmecken! Bin so happy, sie trinkt 130 ml innerhalb von einer halben Std., sonst hat sie in der Zeit vielleicht 80 mit vielen Pausen und viel Geschrei geschafft.

Von Verstopfung ist bisher nichts in Sicht, toi-toi-toi. Hatte Bedenken wegen der enthaltenen Maisstärke. Ich hoffe, dass es endlich die richtige Nahrung ist und es meiner Maus damit gut geht.

4

Ach so, meine Kleine ist jetzt 9 Wochen alt und dieses Trinktheater wurde eher immer schlechter als besser :-(

Top Diskussionen anzeigen