Welchen GOB habt ihr gekauft?

Hallo

ich werde demnächst mit Beikost anfangen und habe mal eine Frage an euch.

Ich werde zwar erst die Mittagsflasche ersetzen,aber mich interessiert trotzdem schon jetzt, was ihr für GOB und von wlecher Marke gekauft habt. Habt ihr Folgemilch benutzt oder Vollmilch? Ich möchte nämlich nicht selbst kochen.

Wenn ihr Folgemilch genommen habt, welche? Ich füttere nämlich AR Nahrung, die ist dafür glaube ich nicht geeignet. Frage natürlich auch noch meinen Kia bevor ich mit GOB anfange, aber mich würden auch andere Meinungen interessieren.

Liebe Grüße
Tanja

1

Hi,
GOB heißt Getreide-Obst-Brei. Der ist Milchfrei!!!
Wir nehmen Reisflocken von Alnatura, wasser und selbstgekochtes Obstmus (meist Birne/Apfel).
Abends gibt es Milchbrei aus der Tüte von Babydream (Rossmann) mit Obstmus oder Apfelsaft

Gruß Schnubbelschatz

4

Sorry, wusste nicht, dass der GOB Milchfrei ist.

meine Hebammme hatte mir gesagt, dass man den GOB abends mit Milch machen muss. Gibt es den nicht auch schon fertig?

Tanja

5

Na ja, stimmt schon was sie sagt, Gries-Milchbrei mit Obstmus ist ja irgendwie, Getreide-Obst-Brei mit Milch. Entweder nimmst du Gries, Reisflocken oder andere Getreideflocken und rührst den mit Folgemich an.

Oder du kaufst Gries oder anderen Getreidebrei, wo die Folgemilch schon mit drin ist. Da musst du nur Wasser zu kippen. Fertig.

Und zum guten Schluss noch etwas Obstmus oder Saft dazugeben.

Schnubbelschatz

weitere Kommentare laden
2

Hallo!

Ich habe auch Flocken von Alnatura (Hirse oder Reis) mit Wasser angerührt und Obstmus - mal selbstgemacht und mal Gläschen - genommen.
Milch kommt da nicht mit rein.
Den Abendbrei habe ich mit den gleichen Flocken und Pre-Milch gemacht.

LG Silvia

3

Ich hab vergessen zu sagen, dass ich den Fertigbrei genommen habe weil mein Schatz damals keine Folgemilch jeglicher Sorte mochte. Den Brei mit der Folgemilch komischer Weise schon.

Schnubbelschatz

8

Hallo Tanja,

Du meinst den Milch-Getreidebrei für Abends.

GOB ist milchfrei für den Nachmittag.

Abendbrei gibt es fertig in Gläschen, aber meist süss und mit unnöigen Aromata versetzt (Vanille/Schoko ec.)

Du sagst ausdrücklich, dass Du nicht selberkochen willst. Meinst Du damit auch, dass Du nicht selber "anrühren" willst? Kochen musst Du nur wen Du echte Getreideflocken nehmen wllst (also kernige Hafer- oder Dinkelflocken.

Die Babyflocken braucht man nur in Milch einzurühren.

Also 20g Vollkorngetreideflocken (z.B. ALNATURA oder MILUPA)
200ml Vollmilch oder Säuglingsnahrung, evtl 2-3 TL Obstmus für den Geschmack - fertig.

Nach dem 6. Lebensmonat wird die Vollmilchgabe von der FKE in den Ernährungsplan aufgenommen, aber nur für den Abendbrei.

LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen