Wasser ist stark kalkhaltig

Hallöchen!

Wir ahben sehr kalkhaltiges Wasser und ich denke, dass ich zum Fläsche zubereiten vielleicht nicht gerade ideal....

Welches Wasser benutzt ihr?

Muss ich jetzt ein spezielles Babywasser benutzen oder kann es auch stilles Mineralwasser sein?

Gibt es eine Liste von Mineralwassern, die man am bestern dafür benutzen kann? (Habe soetwas, glaub ich, mal irgendwo gelesen!)

Vielen Dank für eure Hilfe,

Simone

1

Hallo Simone,

wir stillen, aber trotzdem: kauf dir bloss kein Babywassser, das ist Geldscheiderei.

Ich denke, im Normalfall kannst du Leitungswasser nehmen.
Wenn das wegen dem Kalkgehalt nicht so toll ist, kannst du Mineralwasser nehmen - das muss uranfrei sein und natriumarm sein, es steht eigentlich auch oft drauf, dass es zur Säuglingsernährung geeignet ist (oder so ähnlich).
Ich weiß, dass es bei dem Wasser von Basinus so ist (gibts im Kaufland u ist nicht so teuer), aber es gibt viele weitere.
Ökotest hat mal einige getestet, kannst dir ja das Heft besorgen, wenn du es magst, steht viel drin, ist aber auch nicht ganz billig (8.90Euro), ich guck grad mal, als Beispiele die mit sehr gut abgeschlossen ha sind hier z.B.:

Albertus Quelle sanft natriumarm
Bad Brambacher naturell
Bad Liebenwerda stille Urquelle Medium
Celtic Naturell
Franken Brunnen Sanft
Ileburger Sachsenquelle medium
Lichtenauer Mineralquellen Medium Stille Quelle

da findest du bestimmt eins bei euch im supermarkt :-)

lg, Kathleen m Richard (6Monate)

2

Hallo Simone,

Kalk im Wasser ist aber keinesfalls schädlich. Ausserdem wird das Wasser eh abgekocht und den Wasserkocher kannst Du regelmässig entkalken.

Extra Wasser kaufe ist Geldverschwendung.

LG, Andrea

3

hallo simone

ich würd auch kein extra wasser kaufen. kostet ja auf die dauer ein vermögen!

ich hab so ein filtertütenhalter und filter so das frisch abgekochte wasser vorher da es bei uns auch sehr kalkhaltig ist.

liebe grüße

sylvia

4

Hi!

Das Problem hab ich auch, Milena veträgt es nciht, wenn ich das Wasser trinke, also haben wir zunächst immer Vittel gekauft, geht aber ganz schön ins Geld,
jetzt haben wir uns einen Britta Wasserfilter gekauft! Ist echt praktisch, kann ich nur empfehlen!
Kannst gleich zwei Liter durchlassen und wenn du merkst es wird knapp, dann einfach wieder auffüllen!
LG, Ana

Top Diskussionen anzeigen