Zucker in Folgemilch 2

Es sagen immer alle das in 2er Milch Zucker enthalten sei.
Aber in der die ich füttere kann ich keinen Zucker finden ( Inhaltsangaben auf Verpakung)!!!#kratz

Ich denke einfach mal das die 2er Milch alle über einen Kamm geschert werden.
Aber ich finde da gibt es von Hersteller zu Hersteller schon große Unterschiede.

Achso wir fütter übrigens Beba 2... ohne jeglicher Art von Zucker ;-)

wollte ich nur mal so los werden ;-)

LG Anika

1

Magermilch, Laktose, pflanzliche Öle, Stärke, teilentmineralisiertes Molkenpulver, Calciumcitrat, Emulgator Sojalecithin, Calciumphosphat, Vitaminmischung (Vit. C, Vit. E, Niacin, Pantothenat, Vit. B6, Vit. B1, Vit. A, Vit. B2, Folsäure, Vit. K, Biotin, Vit. D, Vit. B12), tierisches Öl, Magnesiumchlorid, Milchsäurebakterien (mit Bifidobakterien), Eisen-II-sulfat, Zinksulfat, Kaliumjodid, Kupfersulfat.

Steht außer Laktose nichts dabei. Laktose ist Milchzucker, als das was auch in Mumi als einziger Zucker enthalten ist.

2

wirklich ohne Zucker?...Maltrodextrin, Dextrose, Saccharose, Maltose, Invertsirup, Glukose, "Fruchtsüße", Honig, Fructose, "teilweise aufgespaltenes Getreide".....

Liam ist nie bis zur 2er Milch gekommen, weil ich schon keine 1er ohne Zuckerzusatz finden konnte - und er immer noch seine Pre-Milch mag.

3

glaubs mir. die sachen die du aufzählts sind da nicht drin.
es ist nur das drin was raleigh eben schon aufgezählt hat.

4

Möglicherweise ist der Stärkegehalt ausschlagebend. Stärke wird zu Zucker.

Stärkespaltung

Durch Enzyme (α-, β-Amylasen) kann Stärke gespalten werden. Dadurch entstehen Dextrine bzw. Doppelzucker. Dies geschieht z. B. auch im Innern von Pflanzenzellen, denn im Leben der Pflanze liefert die Stärke z. B. das Material für den Aufbau der Zellwand. Auf ähnliche Weise kann der tierische und menschliche Körper Energie aus Stärke gewinnen. Dagegen ist Resistente Stärke für die Verdauungsenzyme unzugänglich. Amylasen werden aber auch als Mehlbehandlungsmittel eingesetzt um Mehle besser backfähig zu machen. Speziell bei Roggen muss die Spaltung der Stärke in Folge natürlicher Amylase-Tätigkeit in der Regel jedoch eingedämmt werden, um die Backfähigkeit zu gewährleisten. Traditionell geschieht dies durch Säuerung der Teige.

5

hi!

hat mich auch schon gewundert, da ich kein maltodextrin o.ä. gefunden habe, wie in der 1er. ich denke auch die stärke ist ausschlaggebend. aber was ist mit kartoffeln, die besteht angeblich zu 15% aus Stärke und 80% aus Wasser. und kartoffeln nimmt man ja auch gerne als beikost. es steht ja aber auch bei der 2er ab dem 4. monat....
in der hipp HA, die ich als probe bekommen habe steht z.b. als erstes glucosesirup. das finde ich den hammer!
ich weiß garnicht, was ich machen soll. ich habe ca. 3 monate voll gestillt und habe dann zufüttern müssen. wir haben auch die beba HA pre. bis heute, aber er verputzt grad meist 240ml. wir könnten aber auch in einem schub sein, da der kleine 19 wochen alt ist. abends habe ich seit 2 tagen das gefühl, dass er noch mehr haben will. naja, mich hindert irgendwie das maltodextrin und die stärke zum sprung auf die 1er. ich denke 2er sollte man nicht direkt auf die pre geben. meist hält er aber mit der pre 3-4 stunden durch. selten 2h. manchmal nachts auch 6-9 #huepf hach, was soll ich nur machen.... ;-)


LG

eisi

8

also ich denke mal das in der ha nahrung zucker drin ist weil sie sonst recht bitter schmeckt.
ich wollte das nur mal richtig stellen das nicht jede 2er milch aus zucker besteht, wie ses immer so schön gesagt wird.
Naja und stärke ist ja nun auch wirklich in jedem gemüse enthalten. und sind wir mal ehrlich, diese energie brauchen die kleinen ja nun wirklich nach dem 4.monat, da sind sie nämlich so richtig aktiv, also wovon sollen sie dann bitte dick werden.
Ich persönlich finde das nämlich immer sehr übertrieben was manche zu 1er und 2er sagen. Jedes kind ist nun mal anders.

lg anika

9

aber ich würde wenn dann auch erstmal auf die 1er Nahrung umsteigen.
Wenn du dann mit Beikost angefangen hast kannst du später immer noch auf die 2er umsteigen.
Unsere trinkt so um die 165ml 2er milch und reicht damit 4std.

lg anika

weitere Kommentare laden
6

Beba 2 ist ohne Zucker hab ich gelesen hab eine Probe zu Hause fange auch bald damit an#freu

10

ich bin super zufrieden mit der 2er milch von Beba.
wir haben keine probleme.

lg anika

7

hi!

ich nochmal....habe grad einen artikel gelesen und folgendes zur folgemilch gefunden...


Im Vergleich zu Säuglingsanfangsnahrung ist die Regelungsdichte für Folgenahrung wesentlich geringer. Vereinfacht gesagt handelt es sich bei Folgenahrungen um 2/3-
bis 3/4-Kuhmilchmischungen mit modifizierter Fettkomponente und Zusätzen von Vitaminen und Spurenelementen. Folgenahrungen dürfen frühestens ab dem 5. Monat gegeben werden, da sie wegen ihres höheren Protein- und Mineralstoffgehaltes zu einer stärkeren Belastung der Niere führen. Eine ernährungsphysiologische Notwendigkeit für Folgenahrung besteht nicht.


LG

eisi

13

Hallo,

Beba ist so ziemlich die einzige Marke in der lediglich Lactose enthalten ist.

L.G.
zwillima

Top Diskussionen anzeigen