Wann soll man von Anfangsmilch 1 auf Folgemilch 2 umstellen???

Hallo,

wir füttern zur Zeit babylove 1 und würden gerne mal wissen, wann wir auf babylove 2 umstellen können.

Unsere Tochter wird teilweise soweit sie es mitmacht mit Nahrung aus dem Gläschen gefüttert. Aber noch nicht täglich, daher die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt zum Umstellen.

Sie ist jetzt 7 Monate alt und mit der babylove 1 noch vollkommen zufrieden.

Gruß

Lassie

1

Hallo,

ich weiß nich mehr wann wir gewechselt haben...aber warum weiß ich noch genau :-)

Mein Sohn hat einfach sehr viel getrunken, die normale Trinkmenge hat einfach nciht mehr gereicht, da haben wir dann umgestellt.

Ich glaube es war so mit einem halben Jahr. Die 1er haben wir ab der 8. Woche gegeben, von Pre wurde er nicht satt.

Lg Bunny #hasi

2

Hallo Lassie!

Wenn deine Tochter zufrieden ist, gibt es keinen Grund umzustellen. Mein KiA hat gesagt, dass die ganzen Folgemilchprodukte Geldschneiderei sind: sie machen die Kinder nur satter - wenn du aber eh schon Gläschen gibst - sie also Ergänzungsnahrung bekommt, dann braucht sie auch keine Folgemilch. Die Anfangsmilch ist so aufgebaut wie die Muttermilch und die sollen die Kinder ja auch im besten Fall bis zum Ende des ersten Lebensjahres bekommen.

Sprich nochmal mit deinem KiA - aber wenn Töchterchen zufrieden ist, sehe ich keinen Grund.

LG, Guagua!

3

hallo,

sehe das so wie meine vorrednerin! emma ist 8 1/2 monate und bekommt auch noch die 1er milch! morgens und abends! reicht vollkommen aus!


lg

dani

4

Hallo,


theoretisch kann man Pre geben bis die Kleinen keine Flasche mehr wolle.

D.h. man muss nicht zwangsläufig umstellen. Wenn dein Kind satt wird, dann belass es bei der 1er.


lg

angel

5

Ich meine nicht PRE sondern 1.

DANKE

Top Diskussionen anzeigen