Stilleinlagen, die man nicht so sieht??

Hallo,

ich bin jetzt Ende 18. SSW mit unserem 2. Baby. Ich möchte auf jeden Fall wieder stillen.
Da ich bei meiner Tochter UNMENGEN an Milch hatte und ohne Stilleinlagen echt nicht leben konnte, rechne ich jetzt auch wieder etwas damit.

Ich habe es nur immer gehasst, dass sich die Stilleinlagen so abdrücken :( Irgendwo habe ich mal von Stilleinlagen gelesen, die angeblich diskreter sind... kann mir jemand weiterhelfen??

Bei meiner Tochter hatte ich die von Rossmann, NUK oder einfache waschbare aus Wolle/Seide

Viele Grüße, jenna19 mit Töchterchen (17 Monate) und Baby (18. SSW)

1

Hallo Jenna,

habe ute Erfahrungen mit den Stilleinlagen von Lansinoh gemacht. Die sind super dünn aber saugen extrem viel auf. Fand nicht das sie sich abgezeichnet haben.

Bekommen tust du sie in jeder Apotheke!

LG

Neele mit Lina (11 Monate)

2

Hallo Jenna,

meine Stillberaterin hat diese hier empfohlen:

http://www.ardo.ch/de/stillhilfen/lilypadz.asp

Selbst getestet habe ich die allerdings nicht, da ich zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr "getropft" habe.

Aber ich kenne Frauen, die sehr zufrieden damit waren.

Alles Gute

Steffi

3

Vielen Dank für die Links #liebdrueck
Ich werde sie einfach beide mal testen

4

Hallo,

ich kann Dir die rosafarbenen Stilleinlagen von NUK empfehlen.
Sind 24 Stück drin und kosten 2,99€ (Rossmann). Denke das die Stilleinlagen aufjedenfall preiswerter als in der Apotheke sind!
Wünsche dir weiterhin eine angenehme SW.

Alles liebe.

Steff+ Tim william (15.Wochen)

5

Ich habe Lansinoh und die von Chicco. Komme gut damit zurecht. Da geht auch nichts durch.

Gruß
Schneeglitzern

Top Diskussionen anzeigen