stillabstände und dauer der stillmahlzeiten 4monate

hallo,

ich hab irgendwie immer noch keinen rhythmus beim stillen drin, find ich ja (bis jetzt) auch nicht weiter schlimm. sie trinkt ca 6mal tagsüber und 1-2mal nachts.

manchmal weiss ich auch immer noch nicht, ob sie wirklich hunger hat, wenn sie an die brust will. sie trinkt dann erst zügig ca 3 minuten, danach macht sie mehr oder weniger faxen an der brust, hört zwischen drin auf, schaut mich an und spricht mit mir, trinkt dann wieder paar schlücke weiter, hört wieder auf usw. 10min geht so.

oder sie trinkt wirklich 20min, scheint ziemlich vertieft darin zu sein und schläft danach ein. sind das eher die richtigen mahlzeiten oder können babys auch in 5min alles nehmen, was sie zur mahlzeit brauchen?

was für stillabstände und -dauer habt ihr denn so? wieviele stillmahlzeiten?

lg poulette


1

Hi poulette,

also ich stille Leonard seit 7,5 Monaten und das eigentlich ziemlich regelmäßig alle 3-4 Stunden.

Nachts hatten wir schonmal Pausen von 5-7 Stunden - auch in Fress- und Wachstumsphasen 2 Stunden bis sich die Milchmenge wieder angeglichen hat an den erhöhten Bedarf meine ich!

Zwischen durch hatten wir auch immer wieder solche Phasen, an dem er Faxen gemacht hat ... da habe ich ihm die Brust weggenommen und dann einfach später noch mal angeboten ... sein 1. Zähnchen habe ich auch einmal zu spüren bekommen - er hat sich aber so erschrocken, als ich laut aufgeschien habe, dass er es nie wieder gemacht hat!

Wir stillen immer so 4-10 min... aber das ist bei jedem Kind unterschiedlich!

LG NINA

2

Tagsüber stillt Java etwa alle 3 Stunden für 5 Minuten. Nachts kann es auch schon mal länger dauern bzw. in dauernuckeln ausarten. Wenn es mir zu viel wird oder sie offenbar nicht satt geworden ist, gibt es eine Flasche.

3

dann scheinen ja 5 min zu reichen :-D

mittlerweile würd ich auch gerne mal die flasche geben (abgepumpte milch) , damit ich auch mal bisschen weggehen kann und was für mich tun kann (frisör zb oder so ) . aber bisher hab ich mich das nicht getraut, weil ich angst habe, dass sie dann die brust nicht mehr will. was meinst du, wie gross ist denn die gefahr? #gruebel

lg poulette

4

Wir stillen gerade mal 5 Minuten pro Mahlzeit und das 8 Mal am Tag oder öfter. Er hat das Saugen offensichtlich perfektioniert. Und wenn die Gewichstszunahme passt, ist das auch ok.

Vincent lässt sich auch wirklich nur anlegen, wenn er Hunger oder Durst hat oder Trost braucht. Nur so geht er nicht an die Brust. Er schreit dann laut auf und schiebt sich weg.

5

Was du beschreibst klingt voellig in Ordnung. Ist doch normal dass es Unterschiede gibt, wir haben auch manchmal Lust, eine Pizza in 5 Minuten zu verschlingen und manchmal sind wir 3 Stundfen mit einem Menu beschaeftigt. Babies in dem Alter koennen eine Brust in 3-5 min leertrinken, und danach schmust sie halt noch an der Brust rum, auch das ist prima, stillen ist viel mehr als nur Nahrungsaufnahme.
Also mach einfach weiter was du tust, es ist prima!
LG
Ina

Top Diskussionen anzeigen