Umfrage: Welche Salbe hat euch bei wunden Brustwarzen geholfen??

Hallo ihr Lieben,
meine Tochter ist jetzt 10 Wochen alt ( morgen wird sie es#freu). Leider habe ich von Anfang an Probleme mit wunden Brustwarzen gehabt. Ich habe vor zwei Wochen die Stillposition geändert ( vom liegen zum sitzen) da es so viel beser klappt. Seitdem sind meine Brustwarzen zwar nicht wieder unbedingt wund-zumindestens nicht sichtbar, aber das Anlegen schmerzt auf der linken Seite wieder sehr!!:-[
Habe bisher auf Anraten meiner Hebi nur Johanniskrautöl benutzt-finde aber nicht das es bisher viel gebracht hat. Empfohlen wurde mir außerdem reines Schafwollfett ( Lanolin??). Möchte aber ungern nach Schaf stinkend durch die Gegend ziehen.#schock;-)
Um es abzukürzen ( wohl schon zu spät#hicks oder??) ich wüßte gerne welche Salbe euch geholfen hat, damit ich weiß was ich kaufen kann damit es endlich besser wird.
Würde mich SEHR über zahlreiche Antworten freuen.
#danke
Gruß, Cookiekekschen & Nele ( die endlich mal pennt#huepf#huepf#schein)

1

Hallo,
also ich hab von meiner Hebi Bepanthen Nasen und Augensalbe bekommen. Das hat super geholfen. Ist wirklich kein scherz. Ganz ehrlich.

Lg sabrina und mira

2

Multi Mum oder Garmastan aus der Apotheke,aus reinem Wollfett!!!

3

Noch etwas vergessen.Bei wunden Brustwarzen hilft die sogenannte "Football" haltung beim Anlegen sehr gut.Google am besten mal dazu,da kannst du sie auf Bildern nachahmen.

LG

4

Lanolin riecht nicht nach Schaf und hilft wirklich sehr gut. Ich hatte immer Bedenken, weil Lanolin ja auch viel Allergien macht, aber es soll wirklich am Besten helfen. Gibt es z.B. auch als Lanisoh. Hilft innerhalb von 1-2 Tagen. Da es wohl komplett einzieht muss man es wohl vor dem Stillen auch nicht abwaschen. Lanolin ist sehr ergiebig, kauf die kleinste Packunsggröße oder frag nach einem Pröbchen, mit einer kleinen Probepackung kommt man ewig hin. Lanisoh z.B. gibt es im Hebammen-Online-Versand (Babyzeiten) oder Apotheken (können es bestellen).

GUte Besserung, Heike

5

Hi!
Habe aktuell mit Kamillentee getränkte Stilleinlagen im BH, die helfen bei mir sehr gut! Ansonsten habe ich Mitosyl N mit Zinkoxid, auch ok. Bei einer Calendula...salbe aus der Apotheke hat mein Kind sich geweigert, zu trinken, den Geschmack mochte sie wohl nicht. Das war ätzend...
Gruß und Gute Besserung!
Andrea

6

Hallo,

ich hatte am Anfang sogar gerissene Brustwarzen und mir hat diese Heilwolle geholfen, ausserdem habe ich die Brustwarzen mit schwarzem Tee behandelt!

Am aller besten hat aber die Heilsalbe "Rosatum" von Wala geholfen da waren die Rissen und ich meine richtige Risse ruck Zuck weg!!

Lieben Gruß Aenni mit Fynn (morgen 8 Wochen)

7

hallo cookiekekschen!

ich bekam von der hebamme im spital lanolin und verwende es auch nach wie vor mit sehr gutem erfolg. ich find auch so natürliche "hausmittelchen" am angenehmsten!

alles gute!
ingrid & moritz (ET18.5.2006)

8

Hallo!

Ich habe wattepads in salbeitee getunkt und das aufgelegt das hat sehr geholfen!

Lg sunny&co

9

Hi,
habe auch viel probiert besser wurde es dann mit dem Auflegen von Teebeuteln. Es muß schwarzer Tee sein.

lg monika

Top Diskussionen anzeigen