Nur 1x stillen in 24 Stunden, am Abstillen

Hallo ihr
Ich bin gerade beim langsamen abstillen und bin jetzt bei nur noch 1x stillen.
Ich stille noch abends und das auch nur an einer Seite, weil es genügt und meine Kleine (10 Monate) dabei einschläft. Nachts meist nicht, weil sie durchschläft. Am nächsten Abend lege ich sie dann an der anderen Seite an. Dass heißt ja im Endeffekt, wenn ich nachts nicht stillen muss, dass jede Seite dann quasi 48 Stunden Pause hat.
Kann das zum Problem werden oder gewöhnen sich die Brüste daran, dass so viel Zeit dazwischen liegt?
Oder sollte ich generell nur eine Seite stillen und die andere Seite schon abstillen? Die linke Brust scheint schon immer mehr Milch zu haben als die rechte und ist praller.
Ich bin etwas planlos

1

Wenn du eh abstillen willst, dann ist doch total egal, ob deine Brüste das verstehen.. Die Hauptsache ist doch, dass du keine Schmerzen hast und Kind zufrieden ist.

2

Hallo,
genau so war es bei mir auch. Ist doch super, dass es so klappt. Ich hatte nach dem endgültigen abstillen dann nur pro Brust ein kleines Knötchen, und musste nicht viel Milch ausstreichen. Nach 2-3 Wochen war es dann vorbei.

Top Diskussionen anzeigen