AR Nahrung bzw Andickungsmittel

Hallo an alle,

Meine Tochter, 4 Monate (ich stillenicht), spuckt leider sehr viel. Sie nimmt trotzdem gut zu alles in Ordnung, unser Kinderarzt hat uns beim letzten Besuch trotzdem mal Probepackungen einer AR Nahrung mitgegeben.

Die wollte meine Kleine aber absolut nicht trinken, ich habe es mehrmals versucht, aber sie verweigert die Flasche.
Ich finde auch das Pulver hat extrem gestunken 😅🤭 ist das bei jeder AR Nahrung so, mir wurde richtig schlecht von dem Geruch 😂🙈 gut das Milchpulver was wir benutzen riecht jetzt auch nicht nach Rosen 😂 aber DER Geruch war wirklich sehr unangenehm...

Dann habe ich noch von einem pflanzlichen Andickungsmittel gehört?! Ist dass das gleich wie in einer AR Nahrung oder lohnt es sich die mal auszuprobieren? Ist das Geschmacksneutral bzw riecht das auch so komisch wie AR Nahrung 😅

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten.
Liebe Grüße

1

Es gibt von Aptamil extra AR
Andickungsmittel das kannst du mit jeder Pre benutzen. Falls du ohnehin Aptamil gibst es gibt auch AR Komplettnahrung die war meines Erachtens nach die normale Aptamil nur dickflüssig. Hat meine Tochter ohne Probleme sofort akzeptiert.

2

Vielen Dank für dek Tipp 🤗

3

Unsere Kinderärztin hat uns vom andicken abgeraten, obwohl unsere Maus auch gespuckt hat ohne Ende.
Sie hat es so erklärt, dass die Milch sowieso wieder in die Speiseröhre zurückfließt, da es ja ein Problem mit dem Magenpförtner ist. Wenn man die Milch andickt, dann bleibt sie aber länger in der Speiseröhre und kann dort extremes Sodbrennen verursachen.
Daraufhin haben wir uns mit dem spucken abgefunden.

Bei uns wurde es mit Einführung der Beikost mit 4 Monaten schlagartig besser.
Allerdings stört es sie auch jetzt mit fast 3 Jahren noch kaum wenn sie sich übergeben muss, was häufiger passiert wenn sie zu schnell zu viel trinkt. Auch Magen-Darm-Infekte sind in der Hinsicht super einfach easy 😉
Keine Ahnung, ob das bei allen speihkindern dann so ist, aber hier hatte es durchaus auch Vorteile 😅

4

Hallo, vielen Dank für deine Antwort.

Sehr interessant was deine Kinderärztin da sagt.
Dann werde ich wohl noch ein bisschen abwarten, wir starten ja auch bald mit Beiskost, vielleicht wird es dann ja besser.

Meine Kleine stört das spucken auch nicht, sie nimmt ja auch gut zu. Das einzig nervige sind die
Wäschberge 😉😅


Ganz liebe Grüße 😊

5

Wir hatten irgendwann 40 Lätzchen und mehr im Einsatz. Jeden Tag waren mindestens 10 davon klitschnass. Also ich weiß was du meinst 😫
Ich kann die von ikea empfehlen mit Frottee hintendran. Da geht dann wenigstens nicht alles durch 😉

Top Diskussionen anzeigen