Verhärtung in der Brust

Hallo,

Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Habe gerade gemerkt das ich eine Verhärtung in der Brust habe. Stille meinen kleinen schon seit 8 Monaten und hatte eigentlich nie Probleme. Die Verhärtung ist unter der Brustwarze und habe ich erst im Liegen ertastet. Beim tasten tat es weh. Bei der anderen Brust habe ich keine Verhärtung. Bei der Brust mit der Verhärtung tut die Brustwarze beim stillen seit heute Nacht auch höllisch weh. Weiß jemand was das ist?

Vielen Dank im Voraus!

1

Hallo, das klingt nach einem beginnenden Milchstau. Vielleicht kannst du den Bereich mit einem Körnerkissen oder unter der Dusche anwärmen und dann versuchen, den Knoten wegzumassieren.
Hast du noch Kontakt zu deiner Hebamme? Sie hat sicherlich auch noch Tipps.
Retterspitzumschläge helfen auch super. Ansonsten zum Arzt, wenn es nicht besser wird.
LG

2

Super vielen Dank für den Tipp! Werde gleich erstmal das erwärmen ausprobieren!

3

Kann sein das da ein milchgang dicht ist. Hast du evtl auch eine kleine Blase auf der Brustwarze?
Hast du eine Hebamme oder die Möglichkeit dich beim.gyn noch dazwischen schieben zu lassen?

6

Nein eine Blase habe ich nicht auf der Brustwarze. Ich denke ich werde damit morgen direkt zum Arzt gehen. Vielen Dank für deine Antwort

4

Geht's dir schon besser? Das ist ein beginnender Milchstau, also ein Milchkanal ist verstopft. Hatte ich die Tage auch. Unter der Dusche anwärmen, massieren und "kräftig" ausstreichen hat bei mir nach einer Weile geholfen.
Wenn es in 24 Stunden nicht weg/besser ist ab zum Arzt!

5

Vielen Dank der Nachfrage. Nein leider ist das noch verhärtet 😪 aber ich habe sonst keine Beschwerden außer die schmerzende Brustwarze und die Verhärtung. Die Verhärtung habe ich auch nur durch Zufall beim liegen entdeckt. Habe die heisse Dusche schon versucht auch eine Wärme Flasche und ausstreichen. Hab den kleinen auch mehrmals an die Brust angelegt aber es ist kein bisschen besser geworden. Denke ich muss morgen damit zum Arzt.

Top Diskussionen anzeigen