Kind, 14 Monate, mag kein Mittagessen

Hallo ihr Lieben!

Sorry für den langen Text.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber unser Kleiner ist leider ein schlechter Esser. Zumindest, was das Mittagessen angeht.

Eigentlich hat er immer gut getrunken/gegessen. Ich habe ihn zunächst voll gestillt, dann mit 4,5 Monaten mit Beikost angefangen und nach und nach eine Stillmahlzeit nach der anderen ersetzt. Das hat super geklappt! (so wie beim großen Bruder auch).
Bei uns gab es Gläschen und unser Kleiner hat zu jeder Mahlzeit ein komplettes Gläschen gegessen, mittags nachher auch die großen 220g-Gläschen.
Es gab eigentlich nichts, was er nicht mochte.

Dann, mit 9 Monaten, bekam er die ersten Zähne und zeitgleich wurde sein Essverhalten schlechter. Zuerst wollte er die stückigen Nachmittagsbreie nicht mehr, dann auch die stückigen Mittagsbreie nicht mehr. Wir dachten zuerst, das liegt am Zahnen und haben ihm wieder weniger stückigen Breisorten gegeben. Das hat auch eine Weile gut funktioniert, doch dann wollte er auch diese nicht mehr.

Also haben wir ihm dann unser Essen angeboten für das er sich auch mehr und mehr interessiert hat. Das Problem hierbei ist allerdings: Er scheint unser Essen zu mögen, will es auch unbedingt haben, aber spätestens nach 4-5 Gabeln will er es plötzlich nicht mehr, spuckt es mit angewiderten Gesichtsausdruck aus und wirft es durch die Gegend. Hunger hat er aber anscheinend noch, denn er ist noch nörgelig und isst noch fast ein komplettes Breigläschen, wenn man ihm dann eins anbietet (es gibt aktuell noch zwei Sorten, die er mag). Langsam wissen wir einfach nicht mehr weiter. Er kann ja nicht auf Dauer jeden Tag dasselbe essen.
Habt ihr vielleicht Tipps oder ein paar Rezepte, die wir mal ausprobieren könnten? Es wäre schön, wenn er mal wieder Gemüse essen würde. Oft will er die Sachen auch gar nicht erst probieren.

Alle anderen Mahlzeiten sind kein Problem, er mag gerne Joghurt oder Brot mit Käse oder Wurst.
Vom Großen (wird 5 Jahre alt) kennen wir so was gar nicht. Er ist schon immer ein super Esser gewesen.

Liebe Grüße!

1

Vielleicht mag er keine warmen Mahlzeiten, wenn es nur das Mittagessen ist. Versuch doch mal was anderes.

Mein Sohn hatte auch um Die Zeit herum eine Phase wo er knapp 3-4 Wochen nur Spaghetti Bolognese essen wollte.
Ich hab es ihm gegeben, da er eh son dünnes Hemd ist. Jetzt ist er 2 Jahre alt u d hat Graf wieder so eine Phase. Aktuell ist es so das er nur geröstetes Toast oder smaks mit Milch essen will.

Top Diskussionen anzeigen