Menge Brei/PRE

Hallo!

Mein Sohn ist nun knapp 10 Monate und 2 Wochen alt. Es gibt ab und an Tage, da isst er relativ wenig von seinem Brei. Obst Getreide Brei am Vormittag mag er zur Zeit sowieso nur ganz wenig essen, seinen Mittagsbrei isst er nur auf, wenn keine Stückchen drin sind. Abendbrei isst er auch mal mehr, mal weniger gut. Brot mit Frischkäse oder Butter isst er hingegen sehr gern und ohne Probleme. Jegliches gedünstete oder gekochtes Gemüse mag er aber nicht wirklich in großen Mengen essen.

Jetzt frage ich mich, weil es ja immer heißt, dass im 1. Lebensjahr Milch die Hauptnahrung ist, ob ihm die Menge an PRE reicht, die er bekommt. Er bekommt morgens nach dem Aufwachen 270 ml PRE und Abends vor dem Schlafen auch nochmal 270-300 ml. Er hat bis jetzt durch seine Ernährung noch nicht abgenommen, zur Zeit nimmt er zwar nicht explosionsartig zu, aber zumindest langsam. Er wiegt 11,3 kg.

Ich mache mir nur Gedanken, ob die Menge an PRE reicht, sodass er auch genug Nährstoffe usw. bekommt. Nachdem er momentan seinen Brei ja nicht wirklich in großen Mengen isst...

Was meint ihr?

Danke schonmal!
Lg

1

Hallo,
Mein Sohn ist auch 10 Monate alt und bekommt auch nur weil Flaschen Pre am Tag (2x 240ml). Den Abendbrei bereite ich auch mit seiner Pre zu (200ml).
Ich denk das passt so.😊
Liebe Grüße

2

*zwei, nicht weil

4

Danke für deine Antwort :) das beruhigt mich etwas. Den Abendbrei bereite ich mit normaler Kuhmilch zu. 1/2 Milch 1/2 Wasser.

3

Meine Tochter hat zu der Zeit morgens 235 ml 1er Milch getrunken und vormittags nochmal 150 ml. Abends 200 g Abendbrei mit Vollmilch. Mittags und Nachmittags gab es dann Mittagsbrei oder OGB. Wenn sie Mittags ganz wenig gegessen hat oder Probleme mit den Zähnen hatte, hab ich ihr da eine Flasche zusätzlich gegeben. Ich glaube nicht dass dein Kleiner zu wenig bekommt. Wenn er vor dem Schlafen gehen noch so eine große Flasche trinkt, ist das ja auch nochmal wie eine Mahlzeit zu sehen...

6

Danke für deine Antwort! Heute habe ich ihm auch vorsichtshalber, nachdem er fast nichts von seinem Mittagsbrei gegessen hat, noch 170 ml PRE gemacht. Ich werde einfach weiter nach meinem Gefühl gehen. Danke!

5

Hallo.
Meine Mädels sind auch 10 Monate alt und trinken seit kurzem auch nur noch 2 Flaschen am Tag. Und zwar deutlich kleinere, morgens 200ml und abends 170ml. Es heißt zwar immer im ersten Lebensjahr sollte Milch Hauptnahrungsmittel sein, andererseits liest man aber auch immer mit einem Jahr können sie alles normal mitessen und da legt ja keiner am Geburtstag einen Schalter um 🙈😉 deswegen denke ich mir immer, so lange sie zufrieden sind, genug nasse Windeln haben und zunehmen wird schon alles gut sein.
11,3kg finde ich auch ein stolzes Gewicht, da glaube ich nicht, dass du dir Gedanken machen musst. Meine Damen wiegen momentan etwa 9,7kg.
Liebe Grüße

7

Dankeschön! Ja, er hat schon ein ordentliches Gewicht :) Er ist aber auch recht groß und jetzt verteilt sich das gut 😂 Danke für deinen Beitrag!

Top Diskussionen anzeigen