Woraus trinken eure Kinder ihre Milch?

Hallo zusammen,
Meine Tochter ist knapp 13 Monate alt. Sie trinkt morgens zum Frühstück und abends zum Abendbrot zusätzlich zum "normalen" Essen noch eine Kindermilch. Das möchte ich auch gerne so beibehalten, weil sie dadurch hauptsächlich ihren Milchbedarf bedient. Jetzt trinkt sie die Milch aber noch aus der "ollen" Nuckelflasche. Ich finde das nicht so toll, weil ich mir um ihre Zähne (9 Stück) Sorgen mache. Ich habe schon versucht die Milch aus dem Schnabelbecher oder Magic Cup anzubieten, aber die wurden mir regelrecht um die Ohren gehauen 🙈 Tagsüber trinkt sie Wasser und Saftschorle gut aus der Magic Cup oder dem Schnabelbecher...
Wie macht ihr das? Wann haben sich eure Kinder mit einem Becher für die Milch angefreundet?

1

Hi, hast du deiner Tochter mal einen normalen Becher, Glas oder eine Tasse angeboten? Meist finden es die kleinen Mäuse doch toll, wenn sie es den Eltern nachmachen können... Ich finde Erfindungen wie den magic cup zwar praktisch für unterwegs, aber zuhause würde ich es einfach mit was "normalem" probieren. Oder kauf ihr doch ein besonderes Gefäß, was nur ihr gehört und worin sie vielleicht etwas besonderes sieht.... Pink mit Glitzer, oder oder oder... Vielleicht versteht sie das ja sogar schon. Manche sind ja mit einem Jahr schon so pfiffig

2

Bisher fliegen die Trinkflaschen und Becher hier immer noch viel durch die Gegend🙈 Da war mir der Auslaufschutz ganz lieb. Aber vielleicht bringt es ja was, einen tollen Becher zu kaufen. Hab letztens schon so einen Glitzerbecher gesehen, aber mich noch nicht recht getraut.

3

Okay, dann solltest du wohl mit Glas oder porzellan eher vorsichtig sein 😂 auch wenn sie jetzt noch nicht draus trinken mag, versuch es ihr schmackhaft zu machen. Ansonsten lass sie einfach noch ein bisschen aus ihrer Pulle trinken. Solange der Zahnarzt nicht sagt, dass es langsam Zeit wäre, was zu ändern, würde ich mir keinen Kopf machen

Top Diskussionen anzeigen