Wann kam bei euch der erste Milcheinschuss?

Hey ihr Lieben, bin momentan in der 30 Ssw.
Ich hab ne komische Frage 😂😂
Wann kam bei euch der erste Milch Einschuss und wenn er erst nach der Geburt nach paar Tagen kommt , bekommt das Baby dann solang die Flasche und wenn der milcheinschuss dann da ist einfach wieder die Brust?

1

Hi. Bei mir kam er am Tag 3. Das ist auch der Durchschnitt. Milcheinschuss heißt aber nicht dass du vorher keine Milch hast, dein Baby trinkt die Tage zuvor und schon kurz nach der Geburt das kolostrum. Es ist gelb und ziemlich wertvoll fĂŒr dein Baby. Am Tag 3 bis 5 bildet sich dann die zweite Phase der muttermilch und die sind dann schon weißlicher aus. Dieser Milcheinschuss kann manchmal unangenehm sein, es macht es dann einfacher eine hebamme zu haben die Tips und Tricks gibt. Ca an Tag 10 kommt dann die reife Muttermilch und das stillen sollte sich langsam eingespielt haben. Bis dahin ist es eher ungĂŒnstig eine Flasche anzubieten. Nur das hĂ€ufige Anlegen bewirkt das du ausreichend Milch produziert und da das Saugen an Flasche und Brust ganz anders ist entwickeln ganz kleine Babys sjcon mal schnell eine Saugverwirrung. Das heißt sie trinken dann vielleicht aus der Flasche können dann aber schlecht wieder aus der Brust trinken.
Stillen ist ein Prozess, oft nicht ganz schmerzfrei, leider nicht immer ganz einfach aber wenn es sich erstmal eingespielt hat gibt es wohl keine Frau die einem eventuellen Aufwand bereut hat.

2

Du hast Vormilch (Kolostrum) das ist ausreichend bis der Milcheinschuss kommt. Du brauchst keine Flasche!
Der Baby Magen ist Haselnuss groß zu Anfang, und das kolostrum wie gesagt ausreichend. Mein milcheinschuss kam bei allen dreien am fĂŒnften Tag.
Wenn du dich informieren willst, scheu dich mal bei der „la Leche Liga“
Da findest du alle Infos die du brauchst :)

3

Am 3. Tag nach der Entbindung, als ich endlich zuhaus war aus dem chaotischen KH und mal duschen konnte. đŸ€Ł Danach explodierten die BrĂŒste.

Im KH bekam sie 2 oder 3 Flaschen mal zwischendurch, wenn sie gar keine Ruhe gab. Aber in ml waren das vielleicht jeweils 20 oder 30 ml.

4

Die ersten Tage legst du dein Baby immer an, wenn es an die Brust möchte. Dadurch wird die Milchbildung angeregt...

Ab der 24. Woche etwa steht in der Brust Kolostrum zur VerfĂŒgung. Das ist echt ein Wunderzeug, von dem schon kleinste Mengen reichen, um den Blutzucker des Neugeborenen fĂŒr Stunden stabil zu halten.

Das Neugeborene hat ja in den ersten Tage auch nur einen klitzekleinen Magen in etwa so groß wie eine Murmel. Außerdem muss die gesamte Verdauung sich ja erstmal auf Nahrung umstellen. Zuvor gab es die NĂ€hrstoffe ja durch die Nabelschnur...

Bei mir kam die Milch in etwa 48 Stunden nach der Geburt trotz Kaiserschnitt...

Alles Gute
Merveilleux

5

Bei mir kam der Milcheinschuss in der 3. Nacht nach der Geburt, bis dahin hat wie hier auch schon geschrieben wurde das Kolostrum den Hunger gestillt :) lass dir keine Flasche andrehen wenn du das nicht möchtest.
Und ich will dir keine Angst machen aber dich vorwarnen, die ersten paar Tage ist das mit dem stillen oft anstrengend und der Milcheinschuss unangenehm bis schmerzhaft. Ich hĂ€tte am liebsten das stillen aufgegeben, war aber im Vorfeld soo ĂŒberzeugt davon, also hab ich unter TrĂ€nen durchgehalten. Und wieder ein paar Tage spĂ€ter war alles gut â˜șïžđŸ™ Durchhalten lohnt sich, wenn du es möchtest.

6

2. Tag & nein keine Flasche dein Baby und du braucht das “Saugen” beide - es kommt normalerweise schon etwas raus bevor der Einschuss kommt

7

Ich hatte einen Kaiserschnitt und habe meinen Kleinen in der ersten Nacht mit der Flasche fĂŒttern lassen. Auch in den nĂ€chsten NĂ€chten, in denen ich da war, hat er sie bekommen, weil er nachts irre Hunger hatte. Da war meine Brust einfach nicht genug.
Gleichzeitig drillten mich die Hebammen, dass ich ihn möglichst oft anlege. Am zweiten Tag kam auch etwas Milch. Ab da lief es prima.

Top Diskussionen anzeigen