Abstillen wie

Hallo zusammen,
Ich mache eine Kurzfassung :
Am Montag kam unser Sohn zur Welt.
Ich wollte stillen hab es auch versucht.
Leider ging es mir nicht gut ( sehr schlechter HB) und konnte mich nicht richtig um ihn kümmern.
Ich habe ein paar mal versucht zu stillen aber ich fühle mich nxirh gut dabei.
Ich möchte gerne abstillen.

Mir wurde gesagt hin und wieder ausstreichen die Brust oder abpumpen damit der Druck weg ist, Pfefferminzetee trinken.

Milcheinschuss erfolgte so Mittwoch / Donnerstag

Wünsche euch noch schöne Feiertage.

1

Naja es heißt doch die Nachfrage regelt das Angebot. Du darfst jetzt nicht ungeduldig werden, es dauert ein paar Tage bis sich die Milch reguliert. Ich gehe davon aus, dass dein baby ausschließlich die Flasche bekommt? Dann wird deine Brust aufhören Milch zu produzieren. Aber das geht nicht von heute auf morgen. Tee trinken und ausstreichen sind schon gute Tipps

2

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes #blume

Salbeitee ist noch besser als Pfefferminztee. Außerdem solltes du möglichst nicht abpumpen, sondern nur ausstreichen - immer nur so viel, dass es sich wieder "ok" anfühlt. Trage einen bequemen, aber dennoch engen BH (möglichst ohne Bügel) und kühle deine Brust.

Das Angebot regelt die Nachfrage. Wie die Userin über mir schon schrieb, dauert es seine Zeit. Hab Geduld.

Achte gut auf dich. Solltest du bemerken, dass deine Brüste heiß werden oder bekommst du Fieber, kontaktiere deine Hebamme. Nicht, dass du nachher einen Milchstau oder gar eine Brustenzündung bekommst.

LG

3

Ja kühl pads lege ich mir auch drauf.
Mit dem ausstreichen klappt das nicht so ganz. Deswegen hab ich einfach 5 Minuten an jeder Brust die Pumpe mal angesetzt.
Werde es mal versuchen.

Top Diskussionen anzeigen