Erster Tee

Hallo ihr lieben,
Meine Mama und meine Oma meinten gestern ich soll meinen 6 Wochen alten Baby ruhig Wasser und/oder Tee geben, da sie gestern aufgrund der Hitze sehr quengelig/unruhig war.
Da sie aber voll gestillt wird will ich ihr eigentlich noch keine Flasche angewöhnen.
Ab welchem Alter habt ihr euren Babys das erste mal Tee/Wasser gegeben?

1

Bitte nicht! Dein Baby ist noch so klein, dass es Wasser/Tee noch nicht verarbeiten kann. Bleib bitte bei Milch.

3

Danke, das hab ich eben auch gesagt. Da kam dann nur die Diskussion das sie es doch bei uns auch gemacht hätten und wir ja kein Schaden davon getragen hätten..

2

kein Wasser oder Tee in dem Alter. Deine Milch reicht aus und dient bei heißem Wetter auch als Durstlöscher. Daher ruhig öfter anlegen zur Zeit :-)

4

Danke. Ich hab schon gedacht ich bin völlig blöd..

5

Laut meinem kinderarzt schadet es nicht auch mal ein paar schlücke Tee oder Wasser zu geben vorallem an heißen Tagen, da war er 5 Wochen alt, tee hab ich ihm noch keinen gegeben aber dafür ein paar mal etwas wasser aber sehr wenig hat er gut vertragen.

6

Achja und meinem Sohn macht es überhaupt nichts aus der Flasche zu trinken aber das kann auch anders sein sagt meine hebamme da aus der Flasche ja leichter Milch kommt und aus der brust sie sich mehr anstrengen müssen.

7

Sagte meine Hebamme auch. Die Kleine war 3 Wochen, ständig Koliken, hat nur gebrüllt. Hebamme sagte, wenn sie aufgrund des Wetters öfter trinken will, dann mit Kümmel abgekochtes Wasser. Milch alle 2 Stunden reicht, sonst kann der Magen sich nicht erholen.
Mittlerweile ist sie 7 Wochen, kriegt nur Pre, sooft sie will, Bauchweh wurde besser.
Fazit: Wasser hat nicht geschadet, war aber nur ein Behelf, bis sie „nur Milch“ vertragen hat.

weitere Kommentare laden
10

Kein Tee.
Wenn es warm ist kommen die Kleinen eben öfter zum Trinken. Muttermilch oder Pre reicht da.
Zu "meine Oma..." einige Dinge wurden damals so gemacht, sind aber mittlerweile überholt.

12

Erklär das der älteren Generation mal.. gar nicht so einfach 🙄

19

Ich weiß. Habe so Diskussionen auch bei anderen Themen.

11

Hallo. Meine Kinder bekamen zuerst Wasser, mit beikoststart. Tee gab erst bei Krankheit.

Solange nur gestillt/Milchflasche gegeben wird, brauchen die Babys definitiv keine andere Flüssigkeitszufuhr.

Lg

13

Danke ihr lieben, wie schon so gedacht werden wir erst mit zusätzlicher Flüssigkeit beginnen wenn wir mit Brei anfangen.

14

Lt. unserem KIA auf keinen Fall Wasser oder Tee anbieten bei voll gestillten Babies. Das füllt den Magen und sie nehmen weniger Milch zu sich, die sie für aber Wachstum und Entwicklung benötigen.

15

Das ist echt nicht nötig.

Motte kam letztes Jahr und wenn ich dran denke, wie lange es mega heiß war und sie noch so ein Wurm. Stillen reicht völlig aus, das hat der Körper schon so eingerichtet 😊😊

Zuviel wasser/Tee ist zudem schädlich (ein paar ml Schaden nicht, sind aber einfach unnötig!) für die Nieren.

16

Hab gerade heute die Hebamme auch gefragt wegen Wasser und Tee weil ich hier auch gelesen hatte - bloss keine Flüssigkeit ausser Milch- völliger Humbug. Es geht erstmal darum das das Kind lernt das Trinken dazu gehört ind sie nehmen es meist eh nur tröpfchenweise an (auch weil hier kursierte das es für so kleinevschädlichbwäre bezüglich der Nieren) glaube manchmal sollte man einfach nichtbzu viel lesen, auch hier im Forum nicht. Einfach aufs Bauchgefühl achten.. Ach so abgekochtes Wasser geben oder natriumarmes stilles Wasser. Man braucht auch der Industrie nicht das teure Babywasser abkaufen!! Reine Geldmacherei 😎

18

seh ich genauso 😊

Top Diskussionen anzeigen