An die Flaschenmamis...

Hey Ihr Lieben,

was haltet ihr von Milsana (aus dem Aldi)?

Es ist so, meine Maus ist heute genau 14 Wochen alt und hat am Anfang Aptamil Pre bekommen, dann wegen starken Bauchschmerzen Aptamil Comfort. Hatte aber immer das Gefühl, dass sie die nicht mag! Hat maximal 80-90 ml getrunken und dann war nur Gemecker bei der Fütterung. (Also nach dem Motto, ich bin so einigermaßen satt, jetzt muss ich nicht weiter trinken)! Dann habe ich zu Bebivita gewechselt und am 2. Tag hat sie die Flasche komplett verweigert 🤦‍♀️. Ich war zu der Zeit bei einer Freundin und sie füttert die Milsana. Da ich mir nicht anders zu helfen wusste, und meine Maus vor Hunger geschrien hat, habe ich ihr eine Flasche davon gegeben und das hat sie dann getrunken 🤷‍♀️. Das war am Samstag und gebe es ihr bis jetzt...... scheint sie zu mögen und zu vertragen! Was haltet ihr von der Nahrung? Jemand Erfahrungen gemacht?

Danke für eure Antworten 🥰

13

Hallöchen zu der Milch selber kann ich dir leider nix sagen, ich glaube bei uns in der Schweiz gibts die Marke nicht aber wir mussten auch 5 mal wechseln bis wir entlich eine Milch gefunden haben die passt. Die Aptamil Confort hat meinem Kleinen auch nicht geschmeckt ( er ist 3 Monate alt ) und wir sind jetzt bei Milumil 1 geblieben. Schau doch mal ob dein Baby die Milch weiterhin gut verträgt und sie ihm schmeckt sonst würde ich weiter suchen. Bei Bauchweh kannst du die Milch auch mit Fencheltee anrühren, das mache ich immer so. Alles Liebe und viel Erfolg

1

Hallo,

Mal ne dumme Frage: spielen die Erfahrungen eine Rolle???

NEIN!!! Wenn ihr Zwerg diese Nahrung verträgt und problemlos trinkt.... na dann jöööhhh. Guten Appetit!!!!


Lg

3

Hallo,

noch eine dumme Frage: sind wir beide nicht schon mal verbal aufeinandergetroffen?

Ich möchte einfach nur Erfahrungen sammeln! Gebe die Milch erst seit Sonntag sozusagen und die Beschwerden treten ja meistens erst so nach 3 Tagen auf, wenn welche auftreten!

Also, vielleicht schon mal versucht Ihren Senf woanders abzugeben!? 🤦‍♀️

Ich weiß selber, dass wenn mein Kind das verträgt, dann "Jööööhhhhh" (was auch immer das heißen mag🤔).

Es kann aber auch sein, dass hier eine Mama ist, die das gefüttert hat und ihr was in der Zukunft aufgefallen ist?!

Aber hey gröl (Jöööööhhhh) mal weiter.....🙋‍♀️

16

Na Sie haben ja mal Art an sich....

Jöööhh heißt hier im Rheinland: los !!!

Na dann sammeln Sie mal Erfahrungen.

LG

2

Ich würde mich über die Bestandteile und Schadstoffbelastung mal schlau machen. Das billige Zeug ist in der Regel nicht ohne Grund billig.

4

Das ist ja mal von sowas weit hergeholt. Die "beste" Milch ist wertlos wenn sie das Baby nicht verträgt!

6

Stiftung Warentest mit "gut 2,1" ausgezeichnet! Besser als die TEURE Aptamil!

5

Hey! Also Erfahrung habe ich mit dieser Marke nicht, aber ich würde es erst mal weiter versuchen wenn du das Gefühl hast dass es passt :-) Die Kinder können so unterschiedlich auf die Produkte reagieren. Ich würde mich nicht zu sehr von anderen Erfahrungen und schon gar nicht von irgendwelchen Tests verunsichern lassen.

7

Lieben Dank für deine NETTE Meinung.

Lg

15

Bitte, kein Problem.

weiteren Kommentar laden
8

Hey, mit der Marke hab ich leider keine Erfahrung. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen dass das so gut ist in so kurzer Zeit so schnell hinter einander 4 verschiedene Produkte auszuprobieren 🙄

9

Ich weiß nicht, warum nicht einfach mal auf meine Frage geantwortet wird, anstatt bescheuerte Ratschläge abzugeben!

Das weiß ich übrigens selber, aber mir blieb leider im letzten Fall nichts anderes übrig!

Mir fehlen jetzt noch so Fragen wie, warum stillst du nicht?🤦‍♀️

10

Sag mal.. warum stillst du nicht? 🤔

Nein mal im Ernst, warum bist du so wahnsinnig nett zu den Mamas die dir antworten?? Das ist sehr unsympathisch und irgendwie merkwürdig. Wenn man eine Frage in einem Forum stellt, kommen halt auch mal Antworten die einem jetzt nicht so viel bringen oder nicht gefallen oder wie auch immer..

Naja, alles Gute für dich.
LG

11

Hallo alinaliebe,

ich hatte mich damals über Milasan schlau gemacht. Und beim letzten Ökotest haben die nicht so gut abgeschnitten.

"Die Produkte von Holle und Milasan erhalten nur die Note „ausreichend“ weil sowohl Mineralölteile enthalten sind und keine Omega-3 DHA und Omega-6 ARA zugesetzt wurden."

Wegen den gemessenen Ölen, würde ich mich persönlich nicht verrückt machen, das haben die in jeder Ausgabe bei anderen Produkten (schokolade, Olivenöl, etc. Scheint deren Ausgaben zu verkaufen), aber das fehlen der Omega´s war für mich ein Grund zu Aptamil zu greifen.

12

Hallo,
Also wir füttern Bebivita, da man es überall bekommt.
Aber Säuglingsnahrung im allgemeinen unterliegt strengen Vorschriften und Kontrollen. Wenn die von Aldi nicht gut wäre, dürfte sie nicht verkauft werden. Also kannst du sie schon problemlos verwenden.

14

Hallo 👋🏻
Ich denke auch wenn dein Baby sie gut verträgt, kannst du die beruhigt weiter geben. Säuglingsnahrung wird so streng kontrolliert, das keine schlecht sein wird.
Ist halt wie bei allen Marken Artikeln, die einen sind teuer die anderen billiger was aber ja noch lange nicht heißt, dass das billigere schlecht sein muss.
Ich koche meinFlaschenwasser immer mit einem Teelöffel Kümmel ab, vielleicht ist das ja noch eine Möglichkeit für dich, wenn die Bauchschmerzen wieder kommen.
Lg

Top Diskussionen anzeigen