Brei geben wenn sie noch nicht sitzen kann?

Hallo zusammen,
ich möchte ab Ende Januar (wäre eins dann Beginn 6. Monat) mal schauen, ob es mit Brei schon klappt. Jetzt meine Frage: Kann man mit Brei anfangen, wenn die Kleinen noch nicht sitzen können? Bringt ein Hochstuhl dann überhaupt schon was? Hätte jetzt verm. einen Stokke mit Babysitz-Aufsatz genommen. Wie füttert man sie denn am besten, wenn man noch keinen Hochstuhl hat? Auf dem Schoss?(Suche einen gebrauchten Stokke und weiß nicht, ob ich das bis Ende Januar schaffe.😉)

Danke schon mal für eure Erfahrungen! 😊

Liebe Grüße
Kristina

1

Hallo, wir haben mit 4,5 Monaten angefangen. Mein Kleiner liebt Brei und ist jetzt fast 8 Monate alt, kann aber noch nicht sitzen. Es gibt viele Babys die das erst mit 9 oder 10 Monaten können und solange keine feste Nahrung ist ja auch doof, wenn sie essen wollen.
Wir haben den Aufsatz für den Stokke. Der ist dafür super. Ansonsten geht's auch in der Wippe oder auf dem Schoß.
Der Aufsatz ist nur bis 9kg verwendbar, also müssen wir ihn bald gegen den Hochstuhl eintauschen. Da kommt er aber erst rein, wenn er sitzen kann. Solange füttere ich ihn auf dem Schoß.

2

Meinst du diesen Plastik-Gurtaufsatz für Babies von Stokke? Den hatte ich eben auch überlegt.👍 Und da können die problemlos ohne medizinische Bedenken reingesetzt werden, auch wenn sie noch nicht alleine sitzen können?

LG! 😊

3

Wir haben eine Babyschale von Stokke auf dem Tripp Trapp. Die nennt sich "newborn" Aufsatz. Dort setzen wir unsere Tochter rein, wenn es an die Beikost geht. Dann wird sie angeschnallt und das klappt wunderbar.
Das Baby-Set haben wir auch schon bereit und kommt zum Einsatz sobald sie sitzen kann. Bisher wiegt sie knapp 8 kg.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen