Baby zufüttern ?

Hey,

Mein Sohn 3 Wochen ist seit zwei Tagen sehr unruhig immer wenn ich ihn zum schlafen ins Bett lege wacht er nach ca 20 Minuten schreiend auf, auf dem Arm schläft er friedlich weiter.
Er ist so müde er gähnt und man sieht ihm die Müdigkeit an dementsprechend trinkt er auch wenig aber will deshalb auch oft an die Brust, ich schätze mal weil er die Kraft nicht hat da er so müde ist.
Bin nun am überlegen ob ich ihm einmalig aptamil gebe damit er richtig gesättigt ist und vielleicht gut durchschläft.

Ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist 🤷🏽‍♀️

Ist mein erstes Kind verzeiht mir wenn das eine sehr schlechte Idee ist nur damit er mal schläft.
Mich stört es ja nicht das er ständig an die Brust will aber er tut mir so leid weil er müde ist.

Hallo!
In den allermeisten Fällen muss man nicht zufüttern. Gerade in der ersten Zeit ist es normal,dass die Babys viel an der brust hängen und nur auf einem schlafen wollen.
Ich hab die große ein Monat zugefüttert, weil ich aus dem Krankenhaus so verunsichert war, weil sie zu viel abgenommen hat. Heute bin ich sicher, dass das ganze nicht nötig war. Ich habe sie per Flasche zugefüttert und sie hat die Flasche abgelehnt und nicht die brust. Häufig ist es aber so, dass es zur sogenannten saugverwirrung kommt und die Babys die brust ablehnen.
Wenn du zufütterst würde ich dir einen fingerfeeder oder ein brusternährungsset empfehlen, so kann man eine saugverwirrung umgehen.
Ich denke, dass ein zufüttern nicht nötig ist. Viel anlegen reicht in der Regel. Zum trinken animieren kannst du ihn auch indem du seine Fußsohlen masierst/kitzelt, an der wage streichelst oder auch in den Handflächen.
Im Zweifel würde ich immer eine professionelle stillberaterin kontaktieren (zB la leche Liga). Hebammen haben oft nicht die Ausbildung.
Alles gute!

Ich glaube ich werde es durchziehen weil ich mich schlecht fühlen würde wenn ich zufüttere

Am besten lässt du ihn einfach bei oder auf dir schlafen. Er braucht noch ganz viel Nähe und die wenigsten Babys schlafen ohne Körperkontakt wenn sie so jung sind.

Ich würde nicht zufüttern, weil das schlafen oft gar nichts mit Hunger bzw satt zutun hat sondern von der gehirnreife abhängt. Still ihn so oft er möchte und google mal clusterfeeding!

Lg

Ja vom clusterfeeding habe ich gehört trifft aufjedenfall bei uns zu!

Na siehst du. Ich weiß wie anstregend das ist, aber du wirst hinterher froh sein wenn du durchgehalten hast.
Lg und eine ruhige Nacht!

Top Diskussionen anzeigen